Megadeth - Angry again

von cataclysm_child, 15.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. cataclysm_child

    cataclysm_child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    21
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.08   #1
    Grüße zusammen,

    Ich habe meine Gitarre schon etwas länger aber bislang nur sporadisch gespielt.
    Nun wollte ich mich 'mal etwas mehr mit meiner Klampfe beschäftigen und dachte mir zum "anfang", es mit Megadeth - Angry again zu versuchen.

    Eigentlich ist es nicht schwer zu spielen - für einen blutigen Anfänger wie mich - doch taucht ein kleines "Problem" auf!

    Ohje, ich weiß nicht genau wie ich den Tab so einfügen kann, dass er genau passt, aber so wie er da steht, ist alles so in ordnung, manchmal nur ein winziges bisschen verschoben! ;)

    Es geht mir um die leer gespielte E Saite.
    Wenn ich sie Abdämpfe, dann fehlt die Kraft dahinter, und wenn ich sie offen spiele, klingt es gut, aber nur wenn ich sie schleunigst abdämpfe, was ich aber nicht hinbekomme, da es mich total aus dem Rythmus wirft.

    Ich habe eine Esp Ex-50 Ltd und einen Roland Micro Cube. Ich spiele auf dem unteren humbucker, die Gitarre ist nicht tiefer gestimmt. 75% Gain, 75% Bass, 75% Treble und 50% middle, den Schalter auf "Metal-Stack"

    Volumen ist sehr runtergeschraubt da ich in einem Miethaus übe und wohne! ;)

    Wie ihr vllt. erkennt, ist mein problem nicht unbedingt Tab-spezifisch sondern auch ein wenig "allgemeiner" Natur.

    ich hoffe auf nette, kontruktive Antworten! :)

    Lieben Dank schon einmal im Vorraus

    Cata
     
  2. <Kampfkeks>

    <Kampfkeks> Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.07
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    75
    Kekse:
    338
    Erstellt: 15.10.08   #2
    also man muss die tiefe e saite palm muten ?
    und du hast nur ein problem mit dem sound ?
    versuchs am besten mal mit mehr mitten .
    ach ja falls du es noch nicht gemerkt hast (kann ja mal passieren ) es ist alles einen halbton nach unten gestimmt .
     
  3. cataclysm_child

    cataclysm_child Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    21
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.08   #3
    Oh, nein, das habe ich nicht gesehen, danke für den Hinweis.
    Ein Halbton tiefer wäre ein Druck auf die "Flat" Taste des Korg Stimmgerätes, nicht?


    Mit den Mitten werde ich dann ein wenig herumexperimentieren.

    LG

    Cata
     
Die Seite wird geladen...

mapping