mehr als 2 Eingänge!!

von RaceTheSun, 01.06.08.

  1. RaceTheSun

    RaceTheSun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Habe zur Zeit das EMU0404 mit 2 xlr/klinken eingägne. da ich gitarre, bass, vocals, agitarre abnehmen will und nicht dauern umstecken, etc. will. bräcuht ich jetzt eben mehrere eingänge!!!

    was wäre denn da sinnvoll? ein neues preamp kaufen oder gibts da was anderes? phantomspeisung brauch ich eben auch und eben mindestens 2 xlr eingänge und 3 klinken eingänge!!

    gebrauch, wie schon gesagt zu hause zum abnhemen diverser instrumente, gesang!!!
     
  2. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 01.06.08   #2
    Also, wenn Du nur mehr Eingänge brauchst, um nicht ständig Kabel zu wechseln, aber nicht unbedingt gleichzeitig mehr als 2 Spuren aufnehmen willst, überleg mal, ob ein kleines Pult nicht 'ne Möglichkeit für Dich wäre. :) Dabei gibt es ja auch schon gute, günstige Modelle, die ein integriertes Interface (Firewire, USB) haben und so Deine Möglichkeiten erweitern - z.B. Yamaha, Phonics...
    :great:
     
  3. RaceTheSun

    RaceTheSun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #3
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.661
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 01.06.08   #4
  5. jaumusik

    jaumusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Olsberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    719
    Erstellt: 01.06.08   #5
    Kann mich artcore nur anschliessen :great:

    Gerade die Helixboards (Phonics) stehen - nicht nur durch Firewire - in dem Ruf in dem Preissegment einiges zu bieten. :D
     
  6. solocan

    solocan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 01.06.08   #6
    Wenn du über ein digitales Mischpult erweiterst, kannst du (wenn ich mich nicht irre) nur über max. 2 Spuren aufnehmen, nämlich du kannst z.B. wenn du Schlagzeug aufnehmen willst, nicht alle 6 Schlagzeugkomponente nachbearbeiten..Das muss dir klar sein.

    An deiner Stelle würde ich versuchen, die 0404 mit einer Tochterkarte zu erweitern (Ich bin mir aber nicht sicher ob 0404 so eine Möglichkeit hat z.b. eine ADAT Karte anzuschliessen) Dann hast du reale Eingänge.

    Ooooooder(ich glaub das ist die beste Variante für dich) wenn du 300€ ausgeben kannst, kauf dir einfach eine neue Soundkarte!! Bis 300€ findest du sehr geile Soundkarten, die über 16 ein-und ausgänge verfügen. Ein digitales Mischpult kann auch Vorteile haben aber das ist, glaub ich, nicht was, dass du brauchst.

    Grüsse
     
  7. RaceTheSun

    RaceTheSun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #7
  8. D-a-N

    D-a-N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 01.06.08   #8
    Das Behringer ist nur ein Vorverstärker. Du bräuchtest noch eine Sounkdarte, mit 8 Eingängen. Deine hat leider nur 2. Wieviele Kanäle willst du gleichzeitig aufnehmen können?
    Wenn die Antwort über 2 lautet, dann wäre das beste deine Soundkarte zu verkaufen, eine von denen zu nehmen, welche artcore vorgschlagen hat.

    Viele Grüße, Daniel
     
  9. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 01.06.08   #9
    Das Mischpult würde das bringen, was du eigentlich machen willst, du brauchst nich umstecken. Steckst alles ins Mischpult in einen eigenen Kanal und gehst vom ausgang des Mischpultes in deine aktuelle Soundkarte. Du machst mit dem Mischpult nicht das wofür es eigentlich gebaut ist (mehrere Quellen zu einem Stereo Signal mischen) sondern aktivierst nur den Kanal, in dem das Instrument stecken hast, das du gerade aufnehmen willst. Die anderen werden stumm geschaltet.
    Eine neue (externe) Soundkarte wie das Firepod bringen dir was, wenn du in Zukunft mehrpsurig aufnehmen solltest (z.B Drums) und für jedes Teil des sets eine eigene Aufnahmespur zum bearbeiten möchtest.
    Das Helixboard kombiniert beides, Mischpult und Mehrkanalsoundkarte, bruacht man aber eigentlich nur, wenn man damit nicht nur aufnimmt sondern es auch zum livemischen auf Konzerten oder im Proberaum benutzen will.

    MfG Badga
     
  10. RaceTheSun

    RaceTheSun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #10
    ja also aufnehmen will ich mindestens 2, also für zukunft wahrscheinlich auch mehr gleichzeitig!!!!!

    @badga, für was braucht man dann überhaupts ein mischpult wenn man ein mehrkanaliges preamp mit soundkarte hat???
     
  11. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 01.06.08   #11
    An sich braucht man es gar nicht. Nur wenn man es wirklich als Mischpult benutzen will (wie gesagt, live oder in einem Proberaum mit PA). Da hat man dann mit dem helixboard 2 fliegen mit einer klappe. Ansonsten brauch man zum mehrspurigen aufnehmen nur sowas wie das Firepod (Mehrkanalsoundkarte mit Micpreamps eingebaut).
    Wenn man eine Mehrspursoundkarte ohne eingebaute Preamps hat bruacht man noch einen mehrkanalpreamp, und wenns eine adat-Soundkarte ist sowas wie den behringer den du gepostet hast. Adat ist ein digitales Protokoll zur Übertragung mehrerer Aufnahmekanäle.
    An deiner Stelle würde ich daher wirklich deine aktuelle Karte verkaufen und dir ein Firepod oder ähnliches zulegen.

    MfG Badga
     
  12. RaceTheSun

    RaceTheSun Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    27.03.09
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.08   #12
    ok super danke, jetzt weiß ich alles was ich wollte (sogar noch mehr :)).
    von mir aus darf der thread jetzt geschlossen werden :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping