Mehr aus meinem Mix rausholen

  • Ersteller Wechselwirkung
  • Erstellt am
Wechselwirkung

Wechselwirkung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
17.02.19
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich sitze gerade an Akustiksongs für meine Band und möchte gerne noch mehr rausholen. Ich hoffe auf konstruktive Kritik und Tipps zum Mix, hier kommt der Dropboxlink: https://www.dropbox.com/sh/qne8mk30lhuintd/AABZGcneeIy9Pj6WoEEZe-F-a?dl=0

Instrumentiert ist das ganze mit Gitarre, Irish Bouzouki und Cajon (mit je 2 Mikros abgenommen) und einem Midi-Piano. Freue mich auf euer Feedback :)

Beste Grüße
Daniel
 
Zelo01

Zelo01

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.114
Kekse
9.010
Hi :hat:

Ich find den Mix recht gelungen:)

drei Kleinigkeiten: Die Zischlaute auf den Vocals find ich ziemlich aufdringlich. Ich würd da mitem Deesser oder Lautstärkeautomationen ran. Das Cajon klingt für mich bisschen topfig.. Vermutlich irgendwo zwischen so 400-700Hz irgendwo da würd ich etwas raus nehmen.

Und was ich im Arangement vermisse: Im Refrain ein Shaker oder Shellenring oder sowas, um ihn zu steigern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Wechselwirkung

Wechselwirkung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
17.02.19
Beiträge
3
Kekse
0
Cool, vielen Dank für deine Rückmeldung!

Das mit dem Cajon werde ich auf jeden Fall mal probieren, auch die Idee mit dem Shaker klingt interessant :) Die Zischlaute habe ich mit einem Deesser nicht wirklich in den Griff bekommen. Hast du einen Vorschlag wo ich ansetzen könnte?
 
Zelo01

Zelo01

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
13.01.15
Beiträge
2.114
Kekse
9.010
Deesser ist halt immer so ein Ding. Regelt der etwas zu stark, klingt es, als ob der Sänger lispelt:D Daher geh ich da oft mit Lautstärkeutomationen ran, dann hab ich die volle Kontrolle über jeden einzelnen Zischlaut. Ich suche mir mit ranzoomen die S-Laute raus, und mach die einfach punktuell leiser. Das ist zwar mit viel arbeit verbunden, aber so werden nur die Problemstellen behandelt. Ein Deesser greift oft halt auch an anderen Stellen ein, wo er nicht unbedingt sollte...

danke dir für den Keks:mampf:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Wechselwirkung

Wechselwirkung

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.19
Registriert
17.02.19
Beiträge
3
Kekse
0
Habe vorhin ein wenig getestet - ein wenig mehr konnte ich mit dem Deesser tatsächliche noch rausholen, aber vielleicht versuche ich doch auch noch die Automation.

Der Tipp fürs Cajon war übrigens goldrichtig, auch ein Shaker macht sich gut :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben