Mehrere Spuren gleichzeitig

von Jaques, 06.05.04.

  1. Jaques

    Jaques Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #1
    Hallo!
    Ich habe bisher nur einfache Mehrspuraufnahmen am PC mit Sonar Start gemacht, einfach Spur für Spur aufnehmen. Wenn ich es richtig verstanden hab, geht das bei den kleinen Standard Multitrackern genauso.
    Gibt es denn auch halbwegs bezahlbare Möglichkeiten, mehrere Spuren gleichzeitig aufzunehmen, zum Beispiel für Livemitschnitte? 8 Spuren wären dafür wohl Minimum, wenn man das Schlagzeug vorher schon abmischt und nur auf eine Spur legt, 16 Spuren wären zwar besser, aber wahrscheinlich auch erheblich teurer...
    Habt ihr Empfehlungen für PortaStudios, die zumindest 8 Spuren gleichzeitig aufnehmen können? Ideal wäre eine Standalone Lösung mit ein paar integrierten Effekten und Phantomspeisung, muß aber nicht sein, eine reine Recordingeinheit würde es auch tun, dann muß halt alles vorher über das Pult und über die Direct Outs zur Aufnahme. Gerne auch etwas ältere Modelle, die man vielleicht auf dem Gebrauchtmerkt abstauben könnte!
    Jaques
     
  2. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #2
    zunächst: 8spuren bezahlbar, 16 spuren nicht!
    für die sachen, die du angesprochen hast, reichen meiner meinung nach 8 spuren aus. es gibt in der tat verschiedene möglichkeiten von gerätekombinationen; ich bevorzuge ein einfaches mehrspurmedium ohne integrierte effekte und mache den rest über externe effekte. es gibt heutzutage auch sehrgute und im preisleistungsverhältnis günstige s.g. harddiskrecorder von denen viele( oder alle) mit grundeffekten versehen sind. zu den harddisk geräten kann dir aber jemand anders bestimmt noch detailiertere infos geben. wie gesagt, ich bevorzuge sie nicht, aber wenn du kein vernünftiges equipment hast, sind sie meiner meinung nach die beste alternitave. du kannst übreigens auch spuren intern zusammen mixen und dir somit platz schaffen und hast damit wieder jedemenge spuren platz. geht bei normalen mehrspurrecordern aber natürlich auch.
     
  3. Jaques

    Jaques Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.03
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #3
    Also, thanks erstmal für die Antwort.
    Das 8 Spuren eher bezahlbar sind hab ich mir ja schon gedacht. Spuren zusammenlegen ist halt bei Livemitschnitten nicht so gut möglich! Aber wie gesagt, mit Extra Pult fürs Drumset sollte es gehen.
    Für weitere Tips sehr dankbar,
    Jaques
     
  4. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.04   #4
    nen livemittschnitt würde ich eh über gute!mics machen, weil du doch den livesound haben willst. die einstellung der sounds, die über die pa läuft, ist auf dem band noch lange nicht tauglich. ich würde zwei mics aufstellen, nicht inne ecke oder unter die decke wegen resonanzen und dann gib ihm. nachträglich vielleicht noch ne leichte kompression, weil es dann ein bischen druckvoller auffem band wird, aber auch nur vielleicht; kommt drauf an, was ihr für musik macht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping