Mehrere Spuren gleichzeitig...

von gita delvenakiot, 20.01.07.

  1. gita delvenakiot

    gita delvenakiot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #1
    Hello again,
    habe als Anfängerin mal ne Frage:
    Wie geht das, mehrere Spuren gleichzeitig aufzunehmen, so dass aber jedes aufgenommene Signal eine eigene Audiospur bekommt?
    Habe das im Studio gesehen, der Tonmensch hat mit Protools gearbeitet und wir haben gleichzeitig eingespielt mit akustischen Trennwänden (Matrazen) zur Schalltrennung.
    Er hatte dann als Ergebnis vier Spuren mit unterschiedlichem Signal, also Gitarre mit Mikro abgenommen, Gesang, akustisches Klavier mit Mikro abgenommen und akustische Drums.
    Ich mach das immer so, dass ich bei zwei mono spuren das Signal panne, wenn ich gleichzeitig aufnehmen will, aber wie geht das mit vielen Spuren?
    Danke schon mal für Eure Hilfe!
    Gruß Gita
     
  2. RaumKlang

    RaumKlang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.06
    Zuletzt hier:
    30.01.14
    Beiträge:
    5.210
    Zustimmungen:
    380
    Kekse:
    21.306
    Erstellt: 20.01.07   #2
    Mit entsprechender Hardware, die entsprechend viele Eingangskanäle unterstützt (z.B. Delta 1010LT).
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.01.07   #3
    Um es mal deutlchund einfacher auszudrücken ("entsprechende Hardware" klingt so speziell): Eigentlich geht es nur um eine Soudnkarte (auch Aduiointerface genannt)". Mit jeder normalen Soundkarte kannst Du schon 2 Spuren aufnehmen, da sie zwei Eingäneg hat (also einen Stereoeingang). Und dann gibt es eben Soundkarten mit mehr Eingängen. Die M-Audio Delta1010LT ist die eine der günstigesten Karte mit acht analogen Eingänegn.
     
  4. gita delvenakiot

    gita delvenakiot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.07   #4
    Ihr Lieben,
    danke! Kann ich Euch eigentlich Karmapunkte für Eure Antworten geben, macht man das so?
    Jedenfalls hat meine externe Karte (Steinberg MI4) 4 Eingänge, wenn ich dann im Cubase Mixer die zusätzlichen zwei Eingänge als Input einstellen will, gibt er mir immer nur zwei als Option, aber vielleicht hab ich was übersehen...
    jedenfalls kann das virtuelle Panel der Karte die Phantomspeisung nicht halten, sie geht immer wieder von selbst aus, an der Karte selbst gibt es keinen Ein-, Aus-Schalter.
    Weiß: anderes thema, aber das wurmt mich auch total...
    Liebe Grüße
    Gita
     
  5. gita delvenakiot

    gita delvenakiot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #5
    habe gerade gefunden, wie man Karmapunkte vergibt...
     
  6. Sculder

    Sculder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    12.12.11
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    117
    Erstellt: 22.01.07   #6
    Hast du die Karte auch richtig im Cubase ausgewählt? Kuck mal nach unter:
    Geräte --> Geräte konfigurieren --> VST Audiobay
    und dort muss dann als Master-ASIO-Treiber deine Soundkarte drin stehen.
    Dann noch bei den VST-Verbindungen --> Eingänge zweimal "Bus hinzufügen" --> Mono machen und dann sollten die beiden fehlenden Kanäle auch im Mixer erscheinen.

    Hoffe, ich konnte helfen!


    EDIT: Ich seh gerade auf der Steinberg-Homepage, dass deine Karte eigentlich noch mehr Eingänge haben sollte:

    Also, so wie ich das verstehe, hast du vier Line-Eingänge und noch zusätzlich zwei, schon mit einem PreAmp ausgestattete Mikroeingänge. Was dieser Gitarreneingang ist und ob der als zusätzlicher Eingangskanal fungiert, kann ich da irgendwie nicht so recht rauslesen. Kennt jemand von euch die Karte, bzw. wird hieraus schlauer als ich? :screwy:

    Auf jeden Fall solltest du, Gita, versuchen, noch zwei Busse mehr hinzuzufügen. Vielleicht kann die Karte noch mehr, als du bisher weißt ;) Müsste ja auch eigentlich auf der Packung oder in der Anleitung nochmal genauer drinstehen, wieviele Eingänge die Karte denn nun hat.
     
  7. gita delvenakiot

    gita delvenakiot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    29.03.08
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #7
    ...ja, der richtige Treiber ist natürlich eingestellt.
    Habe jetzt auch den Denkfehler entdeckt.
    Habe in der MI4 Registerkarte übersehen, dass man zwischen zwei oder vier Kanälen wählen kann, je nachdem wie hoch die gewählte Samplerrate und Auflösung ist.
    Jetzt erscheinen die zwei weiteren Ausgänge auch im Input des Mixers.
    Danke, Du hast mir geholfen!
     
  8. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 27.01.07   #8
    Du kannst auch mit eine Firewire-Schnittstelle mehrspurig aufnehmen.

    Wir machen das im Proberaum so:

    Alles was aufgenommen wird in nen Presonus Firepod und von dem über Firewire in den Rechner. Aufnahmen tun wir mit Cubase SL. Klappt 8spurig einwandfrei.
    Und alle Sachen die man auch auf der PA haben will, schickt man ausm Rechner wieder zurück und geht ausm Firepod in den Mischer. So kann man das was aufgenommen wird undf das was im Proberaum zu hören ist komplett unabhängi voneinander abmischen.

    Kosten der ganzen Sache (ohne Rechner):

    Firepod (inkl Cubase SL): ca. 500€
    Mischer (Behringer 8 Kanal): ca. 250€
     
Die Seite wird geladen...

mapping