Mehrspurig aufnehmen?

von isntitsweetbeing, 01.08.07.

  1. isntitsweetbeing

    isntitsweetbeing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.07   #1
    Hallo,

    wie könnte man am besten mehrspurig aufnehmen? gibt es eine möglichkeit die instrumente in einen mischer zu schicken und der dann durch ein usbkabel direkt an einem computer angeschlossen ist; und wo dann die einzelnen instrumente bzw eingänge für eine weitere bearbeitung gespeichert werden?
    wenn möglich auch eine etwas billigere variante.wäre jedenfalls schön. hätte gedacht es geht mit einem yamaha mw12, dann musste ich aber lesen der schickt alles in eine spuhr. hmpf. so wollte ich es aber nicht...

    also:
    bei gleichzeitiger aufnahme trotzdem getrennt in mehreren spuhren in den comp schicken. was brauche ich dazu alles? könnte man mir gleich gewisse produkte empfehlen wäre ich sehr dankbar.

    wäre erstmal mein anliegen. danke für die hilfe.
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 01.08.07   #2
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.08.07   #3
    Ein Audio-Interface, wenn sonst kein weiteres Equipment vorhanden ist.

    Ein paar Kandidaten die mir einfallen:

    Alesis IO-26 Firewire Interface
    Presonus Firepod Firewire-Interface

    Mischpult mit integrierten Interface:

    Phonic Helix Board 18 Firewire MK II
    Alesis Multimix 16 Firewire

    PCI Karte (wo aber ein Mischpult mit "Direkt Out" (pro Kanal) erforderlich ist, oder ein Mehrkanal PreAmp):

    M-Audio Delta 1010 LT

    Gibt es fragen ? Bye :great:
     
  4. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 04.08.07   #4
    Kannst dich auch mal in meinem Thread umschauen. Wurd auch viel geschrieben!

    grüße
     
  5. Krustenkäse

    Krustenkäse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #5
    josen..ähm..hab die m-audio delta 1010lt und auch die möglichkeit n großes 24kanalmischpult zu nutzen..wenn ich jetz multitrack-recordig nutzen will(was ich ja eh mit der soundkarte tue) muss das mischpult also n direct out eingang habn? hab mir das mischpult jetz nur flüchtig angeguckt, stand auf jednfall an einem port "direct"..gibts da auch direct-in eingänge oder iss das der -out? müsste dann wenn ich 8 spuren bzw. kanäle habn will einfach n multicore kabel von cinch auf mono klinke habn und dann läuft das, oder?
     
  6. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.08.07   #6
    Es gibt keinen "Direct Out Eingang". Die Direct Outs sind, wie der Name "Out" schon sagt, Ausgänge. Und die eignen sich bestens dazu, das Mischpult mit der Delta1010LT-Karte zu verbinden.
    Das geht mit dem von dir angesprochenen Multicore. Nicht vergessen, dass 2 Eingänge der Delta1010LT in XLR-Ausführung vorliegen und entsprechende Adapter verwendet werden müssen.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  7. Krustenkäse

    Krustenkäse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #7
    äh ja..meinte damit auch keine direct out eingänge, sondern wollte wissen ob es direct in's sein könnten und ob es sowas überhaupt gibt, danke auf jednfall :] und zum letzteren.. die beiden xlr-eingänge der delta würde ich ja garnich nutzen..also iss n adapter da doch nich notwendig? dachte eigentlich an die 8 cinch-eingänge und damit hat sichs..oder iss da n denkfehler?
     
  8. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.08.07   #8
    Da ist ein Denkfehler.
    Es gibt nur 6 analoge Cinch-Ins bei der Delta1010LT. Die andern 2 analogen Inputs sind eben die XLR-Inputs.
    Die anderen Cinch-Anschlüße an der Karte sind
    a) die 8 analogen Ausgänge
    b) 2 digitale SPDIF-Schnittstellen

    Viele Grüße
    Moritz
     
  9. Krustenkäse

    Krustenkäse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.07   #9
  10. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 05.08.07   #10
    Ja, exakt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping