Mein Amp scheppert

von The Mars Volta, 15.10.04.

  1. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 15.10.04   #1
    hm ... irgendwie klingt in letzter zeit wenn ich leise spiele immer so ein scheppern mit ... vorallem wenn ich härter anschlage und dabei abdämpfe ... bei den höheren lautstärken hört man es nich mehr, aber ich muss hier in der wohnsiedlung leise spielen und dabei geht mit dieses scheppern gewaltig aufn sack. das klingt so ein bisschen danach, als ob ich ein schlagzeug hier zu stehen hätte ... hab ich aber nich ... das is son scheppern ...hm ... naja ... wie die snare feder und ne hihat ... klingt jedenfalls doof ... vielleicht kennt ihr ja das problem und könnt mir mal verraten, was das is ist und was ich dagegen tun kann
     
  2. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.10.04   #2
    Was für ein AMP denn ???
     
  3. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 15.10.04   #3
    oh ... hab ich vergessen zu sagen ...
    fender hot rod deluxe
     
  4. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.10.04   #4
    Hast du schonmal versucht den AMP auf Standart einstellungen zu bringen, also alle regler auf 12 Uhr??? Dann mal mit wenig Gain hochgehen im Cleanchannel. Auch helfen könnte das Umstellen von AMP, da ich auch dachte mein Speaker wär kaputt, aber da lag blos ein Blatt Papier unter dem Amp, da Raschelte. Also untersuche den AMP mal genau auf seine FUnktion und arbeite dich von Unten an das Störgeräusch ran...
     
  5. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 15.10.04   #5
    hm ... könnte das irgendwas mit den röhren zu tun haben? ... ich such ihn gleich ma auf fehlerquellen ab ... ansonsten is er aber momentan in standarteinstellung
     
  6. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #6
    also wenns so scheppert, wie du es beschreibst, is was locker, das man mit nem Schraubendreher o.ä. festziehen kann - kein schlimmer Defekt.
     
  7. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 15.10.04   #7
    gut ... ich dachte schon, dass die röhren oder der speaker im arsch wären ... ich guck gleich ma nach
     
  8. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 15.10.04   #8
    Also ich habe ein ähnliches Prob.
    Wenn ich die E oder A Saite spiele, vorallem in den hohen Lagen (ab 10. Bund), dann "schepperst" auch. Hab ihn schon umgestellt oder auf den boden gstellt aber es ändert sich nichst.

    Mein Amp ist ein Fender Frontman 15R

    Was kann ich dagegen machen :confused:
     
  9. Metallic

    Metallic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    12.03.05
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.10.04   #9
    Ahhh. Schonmal dran gedacht, das auch die Gitarre sheppern kann??? Musst du mal ausprobieren ohne das der AMP an ist...
     
  10. theJCM

    theJCM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    23.08.05
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #10
    also als wir noch keinen proberaum hatten hat mein jcm 900 auch gescheppert(auch wenn ich abgedämpft gespielt hab...). ab einer gewissen lautstärke hat man das scheppern aber auch nicht mehr gehört. war aber nur ein regal mit glasboden auf dem gläser gestanden haben :D . also hab ich die gläser rausgeräumt, filz untergelgt und alles war wieder bestens :D .
     
  11. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 15.10.04   #11
    nö , wenn ich ohne Amp spiele gibs keine PRobleme
     
  12. Test the Best

    Test the Best Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    24.06.08
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 15.10.04   #12
    kannst deinen fender hot rod so gut wie wegwerfen :p
    ich bin schon lange auf der suche nach einem, also bevor du ihn wegwirfst melde dich bei mir ! :great:

    also versuche das geräusch zu lokalisieren ( kommt es wirklich aus dem amp )
    vielleicht ist ein steinchen oder so im gehäuse ... irgendetwas loses eben

    TesT
     
  13. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #13
    Das Geräusch ist natürlich frequenzabhängig. Kann natürlich auch was anderes im Raum sein, das scheppert. Hast es schonmal in nem anderen Raum probiert?
     
  14. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.10.04   #14
    Also...bei den meisten Röhrenamps sind die Vorstufenröhren mit kleinen Drahtbügeln gesichert. Dieser Bügel werden über die Vorstufen gezogen und somit wird die Röhre quasi festgehalten. Wenn diese zulocker auf den Röhren liegen, kann es gut vorkommen das es anfängt zu scheppern. Einfach mal aufschrauben. Die Bügel von der Röhre abmachen und zurecht biegen bis sie etwas mehr mit spannung auf der Röhren liegen.

    Hat damals bei meinen Tube50 auch geklappt!
     
  15. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 15.10.04   #15
    Hat der Amp ne Hallspirale? Kann ja sein dass dei einfach von den Vibrationen wackelt.
     
  16. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #16
    War auch mein erster Gedanke. Das einzige, was bei meinem Fender Champion scheppert, ist die Hallspirale (Scheppern tritt vor allem auf, wenn Amp während des Spielens durch die Gegend geschmissen wird :D ).
     
  17. snakeeater

    snakeeater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    312
    Erstellt: 16.10.04   #17
    Also der Fender ist eine Transe. Wenn ich en Bass per EQ wegnehme oder den Sound sehr leise drehe dann hörts auf
     
  18. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 17.10.04   #18
    ich hab den jetz ma aufgeschraubt
    ähm ... is die hallspirale das ding mit diesen federn da? das könnte es nämlich sein ... steine oder papier oder sowas isses nich .... passiert da eigentlich was, wenn ich den amp mal offen spiele ... ich wollt ma reverb aufdrehen und gucken, ob sich die federn bewegen beim spielen (kindliche neugier :D ;) )
     
  19. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.04   #19
    Ja, isses.

    Ja, wird es wohl - hab ich doch gsagt :D
    Wenn du mit hochradioaktiver Strahlung umgehen kannst, ja :p
    nun, das sollen und tun sie durch die Erschütterungen, die sie übers Gehäuse abbekommen, sowieso - egal ob Hall aufgedreht ist, oder nicht.
     
  20. The Mars Volta

    The Mars Volta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 17.10.04   #20
    äh ... ja ... und wie beheb ich nu das problem?
     
Die Seite wird geladen...

mapping