Mein erster deutscher Text x__X

von Diamons&Rust, 19.04.07.

  1. Diamons&Rust

    Diamons&Rust Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.06
    Zuletzt hier:
    3.06.07
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.07   #1
    Wie der Titel schon sagt, ich hab mal was auf deutsch geschrieben. Die ersten Zeilen waren auf einmal da, Rest schrieb sich dann fast von selbst. Bin für jede Kritik dankbar.

     
  2. donay

    donay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    21.09.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 19.04.07   #2
    tu deine texte nicht in zitate...



    Weißt du noch früher
    Weißt du noch wie´s war
    Du redest so als wärst du
    schon seit tausend Jahren tot
    Und irgendwie bist du´s ja auch
    du redest als wärst du tot
    das seit tausend jahren schon
    irgendwie bist du's auch


    Du sitzt da in der Ecke
    Und bist doch garnich´ hier
    Wenn du mit irgendwem rummachst
    Dann bist du
    Doch du bist niemals bei dir

    Dein Leben ist bloß ein Blatt Papier
    Beschrieben mit dem Blut
    Das auf einmal da ist
    Wenn du zu viel singst
    Wenn du zu viel mit dir ringst

    Und das nichts wert ist kein und
    Weil du dir selbst nichts wert bist hmm, schau auf die rhytmik, wenn das aufgeht im lied, ok, aber zum lesen ists holprig

    Es liegt an dir, es liegt an dir
    Dann zerreiß doch das Papier dein papier ist stärker

    Du willst das Fenster öffnen
    Doch sitzt apathisch in deinem Zimmer doch sitzt apathisch nur im zimmer
    Nimmst dir dann ein Glas Sekt und
    Legst dich
    In eine Wanne voll Selbstmitleid voller
    auch hier, achtung rhytmik...

    Und am Wochenende suchst du dir und weg
    Menschen die am Leben sind
    Die so anders sind als du
    Zumindest glaubst du das
    Denn an irgendwas muss ja jeder glauben

    Die Hölle ist kein Ort
    Das wissen wir nun längst
    Doch weggehen ist nicht einfach
    Ist sogar noch schwerer als du denkst ist weg
    Doch versuchs mal
    Wenn du genug davon hast dich auszuruhen

    Dein Leben ist bloß ein Blatt Papier
    Beschrieben mit dem Blut
    Das auf einmal da ist
    Wenn du zu viel singst
    Wenn du zu viel mit dir ringst

    Und das nichts wert ist
    Weil du dir selbst nichts wert bist

    Es liegt an dir, es liegt an dir
    Dann zerreiß doch das Papier

    Dann zerreiß doch das Papier

    Fang ein neues an
    hier wär was mit schreiben toll

    irgendwie, schreib dein leben neu
    oder schreib ein neues.
    wobei das fang ein neues an auch toll ist:)



    schau im ganzen noch mehr auf die rhytmik, nimm füllwörter wie 'und/so/... etc' wirklich nur wenn du sie unbedingt brauchst.
    ansonsetn ansprechender text, vorallem der schluss, guter inhalt:)
     
  3. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 23.04.07   #3
    Das geht sehr nah und trifft wahrscheinlich auf einen Großteil unserer nach Werten und sich selbst suchenden und diese Suche mit allem Möglichen kompensierenden Mitmenschen zu ... gut gemacht...
     
  4. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 23.04.07   #4
    hey... im back und geb gleich mal meinen senf dazu gg

    Aussage ist klar soweit. Mir ein paar Binde- und Füllwörter zuviel. Das stört den Fluss des Textes. Mir fehlt noch ne Stelle die mitreißt und die spannung hoch treibt. Ansonsten schön geschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping