Mein neuer Song

von Stefan Hetfield, 18.06.06.

  1. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #1
    Gude,

    habe was Neues gemacht. Die Lyrics, die ich schreiben wollte, fehlen noch. Die Melodie ist schon vorhanden, aber nicht mit drinnen. Erst, wenn der Text geschrieben ist, wird es ergänzt. ;)

    Einfach gestrickt - wie immer von mir. Hört sich sicher für euch eher langweilig an, weil der Text fehlt. ;) Aber der Refrain hat sicherlich Ohrwurm-Charakter. ;)

    Sagt was dazu.
     

    Anhänge:

  2. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #2
    ich erzähl einfach mal was ich beim hören so dachte...

    das intro is in der form eigentlich das was am besten zum song passt. die tonabstände in takt 8 etc. würde ich etwas anders machen ( v vp v v vp v h )
    und in den '4er' takten würd ich zum schluss noch n viertel dazu spielen damits flüssiger klingt.

    die strophe finde ich n weng langweilig... das is aber vielleicht auch n problem bei mir, denn manchmal is dieser minimalismus ja nich schlecht damit mans eben nich zu voll packt... und mit gesang kann das ja nochmal ganz anders klingen

    jedenfalls dacht ich dacht eben ''hmm, etwas langweilig'' und dann bei den takten 47-50 ah, nette überleitung... den refrain find ich ziemlich geil, evtl. noch n paar terzen zum verbinden hin, oder eben s.o.
    das ende vom refrain bei der 2ten gitarre würd ich aber anpassen.. das klingt da irgendwie unpassend rockig

    beim solo passt dieses hammern imho nich so dolle, aber ansonsten is das cool.

    bei der bridge hatte ich beim ersten mal hören das gefühl es bräuchte noch nen zusätzlichen takt als einleitung... ab takt 165 würd ich se lieber komplett harmonisch doppeln.

    das outro is i.o.

    mfg

    Zeek
     
  3. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #3
    Welches hammern meinst du genau? ;)

    Danke für die Kritik.

    Edit: btw. hast du denselben Amp wie ich. Nur ma so. ;)
     
  4. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #4
    takt 133 f.

    keine ursache wegen der kritik :)



    bin eigentlich ziemlich zufrieden mit dem amp, auch wenn er beim live spielen etwas probleme macht. als arbeitsgerät imho top
     
  5. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #5
    Aha, werde mir das ma anschauen. ;)

    Welche Probs hast du da?

    Edit: Habe das Lick ab 133 leicht verändert, findest du das besser?
     

    Anhänge:

  6. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #6
    als wir das mal bei nem gig mit soner digibox vom line out abgenommen haben, hats immer n weng gerauscht... aber das war auch das einzige
     
  7. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #7
    So, jetzt habe ich das Lick generell entfernt und leicht modifiziert. Das Lick ab Takt 133 kam dann ja später am Ende des Solos noch mal...

    Also hier jetzt noch mal:
     

    Anhänge:

  8. Johnny_Finger

    Johnny_Finger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    9.01.15
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #8
    also bis zum solo hin hats mir eindeutig an abwechslung gefehlt, was jetzt aber nich heißen soll, das ich das stück bis dahin schlecht find. ich würde eventuell noch das ein oder andere überaschende break einbauen um mehr spannung zu erzeugen.

    das solo fand ich am besten. zwar relativ simpel gestrickt, aber dafür klingts einfach super.
    den rest find ich gut.

    ich würde noch nen paar bassläufe bei den versen/refrain einbauen. die grundstruktur bei den Versen/refrain ist ja relativ einfach gehalten, deswegen kann man da gut was anstellen mitn bass.:great:
     
  9. Stefan Hetfield

    Stefan Hetfield Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    291
    Erstellt: 18.06.06   #9
    ja, hast recht, werd ich evtl. noch mal machen.

    zum Solo: Ich nehme fast immer standard Penta. ;) Was aber nicht heißt, dass ich nur das spielen kann. ;)
     
Die Seite wird geladen...