Mein neues Set - Hab ich was vergessen - verbesserungsvorschläge?

von dermartin, 13.05.07.

  1. dermartin

    dermartin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.07   #1
    Hallo Kollegen!

    Ich hab jetzt endlich finanziell geschafft mir mein Traumschlagzeug zusammenstellen zu lassen. Ich steh jetzt kurz vor der Bestellung. Ich will hier nicht lang labern, nur die wichtigsten Daten und Fragen aufzählen:

    Ich hab mir ein Set von Pearl aus der Masterworks Serie zusammenstellen lassen.
    Ich spiele im Bereich Hard Rock - Heavy Metal. Mein Dealer hat mir daher Birkenkessel empfohlen: Viele Tiefen und Höhen, augeglichene Mitten sowie gutes Ansprechverhalten. Ich hab keine Ahnung ob es nicht schlauer währe noch ein paar andere Hölzer hineinzukombinieren. Zum Beispiel den Bassdrums noch ein wenig mehr Tiefen zu gönnen. Mahagoni soll da ganz gut sein.

    Ach ja, mein Set ist momentan so aufgebaut:

    2x Bassdrum D = 22" / Kesseltiefe 18"
    Tomtoms:
    10 x 9"
    12 x 9"
    14 x 11"
    16 x 14"
    Floortom:
    18 x 16"

    Gerade bei den Bassdrums hab ich zweifel, ob nicht 24" besser währen?
    Die Toms hängen an einem Rack.
    Wen es interessiert, die Fabe nennt sich "Scuba Blue tamo" und sieht einfach nur saucool aus!

    Zu guter Letzt: Die Kesseldicke: Dünn oder Dick? Ich hab mir jetzt mal zusamengereimt, dass dickere Kessel mehr Volumen bringen, merh durchsetzungskraft. Wie siehts aber mit dem Sustain aus? Ich mag keine allzulang Klingenden Toms.

    Hab ich was vergessen? Wer hat Verbesserungsvorschläge?

    Ja ich weiß, Becken und Snare, die übernehm ich aber vom alten Set ;)

    Gruß,
    Martin
     
  2. benner

    benner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    11.11.15
    Beiträge:
    367
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    546
    Erstellt: 14.05.07   #2
    Zu Hölzern, Kesseldicken und dergleichen kann ich dir nicht wirklich helfen, aber das können bestimmt andere :D

    Ich gebe aber zu bedenken: ich entnehme deiner Liste, dass das 16x14 Tom ein Hängetom ist? Das könnte bei Aufbau aufgrund der Kesseltiefe Probleme bereiten, speziell wenn du dann noch mit 24" Bassdrums zu Werke gehen willst.
    Ich spiele ein 22"BD und habe darüber ein 14x11 Tom hängen, was schon nicht so leicht mit dem Aufbau ist. Und ich habe keinen niedrigen Setaufbau.
    Das nur mal als Anregung
     
  3. dermartin

    dermartin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Hallo,
    interessanter Gedankengang. Da muss ich mal recherchieren. Allerdings tendiere ich auch zu hoch hängenden Toms, wie man es z.B. von Nico Mc Brain kennt. Die Kessel liegen da ja schon fast in der Horizontalen :D
     
  4. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 14.05.07   #4
    Ist aber schlecht für die Felle ;) Naja, du wirst das 16er ja wohl kaum über die Bass sondern neben dich hängen wollen, oder? Weil dann kannst dus auch hinstellen, ist sicher Materialfreundlicher ^^
     
  5. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 14.05.07   #5
    Ist allerdings nicht zum Nachmachen empfohlen, sonst kannste die Felle nach 2 Wochen in die Tonne treten ;)

    Edit: Da war einer schneller:er_what:
     
  6. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 14.05.07   #6
    24" würd ich nicht nehmen,da hast du immer das leidige transportproblem!
    zwei 22x18 bassdrums wummsen schon mächtig,da würd ich mir keine sorgen machen.
    auch mit birke machst du nichts falsch,das einzige was ich mir vielleicht überlegen würde,wär die kesseltiefen der 10",12",14" toms zu verändern,sprich zu vertiefen.

    grüsse bece
     
  7. dermartin

    dermartin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #7
    Hoy!
    Das weiß ich noch nicht genau. Tendenziell aber ja, es wird auf jeden Fall ziemlich weit rechts hängen, das kennt man ja. Ich wollte dieses Tom auch in jedem Fall als Hängetom, das macht auch keine Probleme von der Konstruktion her. Der Verkäufer hat da extra ein wenig bei Pearl nachgeforscht. Das Pearl - Rack ist ebenfalls stabil genug und die Trommel kann sich eigentlich nicht verdrehen oder verstellen.

    EDIT: Das mit der Kesseltiefe, warum würdest du tiefere kessel nehmen?
     
  8. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 14.05.07   #8
    Dünne Kessel haben i.d.R. mehr Sustain und mehr Tieftonanteile als dicke. Dicke sind i.d.R. lauter als dünne. Voluminöser sind ganz klar dünne Shells.
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.05.07   #9
    Nützt dir wahrscheinlich nicht viel ausser dass du einen Prozuspruch mehr hast: Aber ich habe dem eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. Die Sache mit der Kesseldicke liegt ganz bei dir. Einfach mal verschiedene, vergleichbare Modelle anspielen und entscheiden und beurteilen. Kesselgrössen finde ich in den Grössen und mit diesen Abständen absolut gelungen. Auch das Pearlset an sich ist sowohl vom Klang als auch der Qualität her absolut tauglich. Machst du bestimmt nichts falsch mit.
    Die Floortom als Hängetom ist auch kein Problem. Nicht einmal unbedingt wegen der soliden Vierkant Pearlracksysteme: Auch als freischwingende Toms an Ständern machen sie eine gute Figur, da sie relativ niedrig hängen, kaum Schräglage haben und man der heutigen Ständer- wie auch Rackhardware einiges aufbrummen kann. Die Sache mit der 24er musst du ebenfalls für dich selbst entscheiden. Falls du Hilfestellung oder zusätzliche Kommentare benötigen solltest: Im Anfängersubforum hat es im gepinnten FAQ-Thread eine Menge Threads über genau diese Frage aufgelistet. Auch zu errreichen über meine Sig. Alles in Allem eine gelungene Wahl, wirklich. :great:


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  10. Ern

    Ern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    2.01.15
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    37
    Erstellt: 15.05.07   #10
    *grr*

    Genau mein Traumset^^. Nur dass ich 3 Racktoms nehmen würde und die 16er und 18er als Floortoms.

    Nur so aus Interesse: Welches Finish hattest du denn angedacht?
     
  11. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 15.05.07   #11
    die 16er aufhängen sollte gar kein problem darstellen... ich selbst hab schon nen 16x16 aufgehängt und das war nur minimal nen problem... is dann halt schon bissl schwer hab mit nen dickeren ständer holen müssen...

    aufgehängt hatte ich das neben der bass über der standtom... also in einer reihe mit den restlichen hängetoms...
     
  12. dermartin

    dermartin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #12
    Hallo,

    über das Finish habe ich schon geschrieben. "Scuba Blue Tamo" Ein Türkieses Holzfinish mit so nem Hauch von Mystik, ihr wisst schon :D Meiner Meinung nach das schönste Finish für dieses Set.
    Du findest es unter Pearl - Masterworks - Gallerie und dann ganz runter scrollen.

    Ich wollt unbedingt Hängetoms. Der Hauptgrund ist die Wiederholgenauigkeit beim Ab- und anschließenden Aufbau. Am Räck bleiben alle Halterungen vorhanden und ich brauch nicht mehr viel Zeit fürs exakte Wiederaufbauen verwenden. Soweit zumindest die Theorie ;) Zum anderen möchte ich die Toms in Reih und Glied über die Bassdrums hängen und einen "nahtlosen" Übergang zum Floortom schaffen. Ich hasse es, wenn de Toms in zu großen Abständen stehen. Jetzt muss ich mir nur noch die passenden Fußmaschienen aussuchen, darauf freu ich mich jetzt schon :rolleyes:
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 15.05.07   #13
    Das mit den Hängetoms, respektive die Sache mit dem fliessenden Übergang kann ich verstehen. Du hast nebenbei bemerkt aber auch mit Floortoms keine grossen Grübeleien bezüglich Ortwahl. Die hast du schnell in Position gebracht. Sogar dann, wenn du die Beine jedes Mal einklappst. Sehe deine Begründung aber als vernünftig an und will dich natürlich keinenfalls vom Gegenteil überzeugen ;) Du hast das schon im Griff wie ich merke.
    Ausserdem wird es für deine Musik Vorteil haben, die Toms beieinander zu haben.

    Wenn ich kurz fragen darf: Wie gross bist du? Dann könnten wir noch die Sache mit der BD besprechen. Für deine Musik wäre 24 nämlich kein schlechtes Ding. Ich spreche aus Erfahrung.

    Bitebitte halte uns auf dem Laufenden!
    Übrigens: Absolut porno Finish! :eek: Never seen.


    Alles Liebe,
    Limerick
     
  14. reality

    reality Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 15.05.07   #14
    da kann ich nur zustimmen!
    die farbe ist der hammer ;)!

    da wirst sicher noch einige neidische gesichter sehen...
     
  15. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 16.05.07   #15
    das Finish..... naja, wems gefällt! :)

    Das mit dem Rack ist leider nicht wirklich so praktisch. Hatte früher auch lange mit Rack gespielt, genau aus der gleichen Überlegung wie du. Leider war das dann dcoh immer wieder ein "ganz anderer" Aufbau, als der gewohnte.... :rolleyes:

    Irgendwie gefällt mir kein einiges Finish welches da angeboten wird..... am ehesten noch das Gold Mini Cornflakes dingsda :cool:
     
  16. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 16.05.07   #16
    ...ooch komm, Du Elch, das Red Fade Finish ist nun wirklich sehr schick!

    Bei vielen Toms und vermtl. dem einen oder anderen Stück Blech macht ein Rack natürlich schon Sinn. Ich bezweifle aber massiv, daß das den Aufwand bzgl. Transport, Auf- und Abbau minimiert.
    Aber ganz ehrlich, ist das noch wichtig? Mit wahrscheinlich zwei 24er BD´s und dem erwähnten setup und dem finish wird das Ding sowieso eine Hingucker-Poser-Bude, da kann doch gar nichts anderes als ein Rack mehr in Frage kommen, oder?
     
  17. dermartin

    dermartin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #17
    Hallo,

    das mit dem Rack ist mal rein Optisch gesehen absolut Geschmackssache. Ich hab schon viele Meinungen gehört, von "Verschandelt das Set" bis "Saugeil". Mir gefällts jedenfalls. Allerdings werde ich mir vor dem Kauf nochmal einige Sets mit und ohne Rack ansehen. Die Transportfrage ist allerdings wirklich berechtigt, bei den Ausmaßen hat man ohnehin ein ewiges rumgeschleppe, da kommts auf die Tomhalter auch nicht mehr an.

    Ich bin stolze 175 cm, also eher ein Drummergnom :D Ich muss so ein Set noch irgendwo Probespielen, bevor ich mich endgültig für 22 oder 24" entscheide.

    Die Finishfrage hat mich lang beschäftigt. Aber ich wollte auf keinen Fall ne Folie oder Lackierung die die Holzmaserung überdeckt. Außerdem wollte ich kein Schwarz, eher wollte ich ein sehr dunkles Kirschrot. Und dann hab ich die Farbpalette durchgesehen. An dießem Finisch bin ich einfach hängen geblieben.

    Zu guter Letzt: Mir gehts nicht um die neidischen Gesichter, ok vielleicht ein bisschen :rolleyes: Ich brauch einfach ein zweites Set, bevor ich mir jetzt irgendwas kauf, hol ich mir jetzt "das Set fürs leben". Das Geld war erst für ein anderes Auto gedacht, aber die Umstände :D Ich halt euch in jedem Fall auf dem laufenden, allerdings hat des Teil ca. ein halbes Jahr Lieferzeit :screwy:
     
  18. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #18
    Hi martin

    Schau hier mal mein Set: http://www.drummerforum.de/forum/thread.php?threadid=25254
    Auch mit Rack! Hatte ein Jahr Lieferzeit, von dem her kommt mir ein halbes lang nicht als besonders lang vor!;) ist ja immerhin eine einzelanfertigung, auch für dein Set!:)

    Naja ich würde das mit den Toms und der Bassdrum wirklich gut überlegen! Hast du den Bilder von deinem bisherigen Drumset? Und wie lange spielst du schon?

    Was ich empfehlen würde, jedoch wirklich nur meine Meinung, wäre: 22x18 BDs, 10x8 Racktom, 12x19 Racktom, 14x10-12 Racktom, 16x16 Floortom, 18x18 Floortom

    Habe in etwa so ein Setup jedoch erst in 2 Monaten mit 2 BDs!:) habe einfach "nur" 1 Floortom (insgesamt 4 toms), aber mir reicht das, jedoch wenn du noch mehr willst würde ich eben 3 Racktoms und 2 Floortoms nehmen!:)

    Hoffe konnte dir helfen!

    Gruss Mr. Rompe
     
  19. dermartin

    dermartin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.05
    Zuletzt hier:
    7.01.15
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kaufering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #19
    Hi,
    schönes Set :) Schwarz- hochglanz hat schon auch was. Und das mit dem Rack gefällt mir absolut. Allerdings wirst du probleme bekommen, mit zwei Bassdrums. Da musst du ein zweites Frontrack kaufen. So habs zumindest ich geplant. Über jede Bassdrum geht ein Rack, in der Mitte verbunden mit einer Rackklammer.
    Ich spiel seit ca. dreizehn Jahren, hab dazwischen aber arg geschludert und mit dem Unterricht ausgesetzt. Unterricht hatte ich insgesamt ca. 6 Jahre, Selbstraining effektiv inetwa 4 Jahre.
    Eine Überlegung meinerseits geht vor allem in die Richtung, noch ein bisserl Platz ganz rechts zu haben. Irgendwann, wenns die Geldbörse hergibt, werde ich mir vielleicht noch ein Gongtom hinstellen bzw. hängen. Das schöne ist, dass ich auch in 10 jahren noch eine Tom im selben Finish bekomme. Das wurde mir versichert. Ich belasse das Tom also definitiv hängend, wenns sich mit den Bassdrums vereinen lässt.
     
  20. Mr.Rompeprop

    Mr.Rompeprop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.07   #20
    Jop das mit dem 2ten Frontrack ist mir schon klar und natürlich auch schon mit der 2ten Bassdrum bestellt!;)
    Ja 13 Jahre ist nicht schlecht...!:great: Dann sollte ich wohl lieber meine Klappe halten;) Hatte 3 Jahre unterricht und nun 2 Jahre selbststudium!;)

    Aber so wies aussieht hast du dich auch schon ordentlich informiert!:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping