Meine Billig Harley Benton besser als meine Gibson LP?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H
Hendrix-Im-Wachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.18
Registriert
29.03.16
Beiträge
151
Kekse
0
Hallo Leute,

ich habe eine Gibson Melody Maker 2014 (600€) und eine Harley Benton Single Cut (120€).
Beim Spielen kommt mir das so vor als hätte die HB einen viel besseren klang! Zum einen ist sie lauter und des Weiteren klingt sie irgendwie besser.

die Gibson hat P90 Tonabnehmer Gibson SR drinnen bei der HB weiß ich es nicht einmal, dass die HB lauter ist kommt evt. auch daher das sie doppelt so dick und schwer ist.



Aber kann sowas sein, waren die 500€ plus rausgeschmissenes Geld?
Hat jemand Erfahrungen?
 
Eigenschaft
 
PeaveyUltra120
PeaveyUltra120
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
23.11.14
Beiträge
1.449
Kekse
1.877
Rausgeschmissenes Geld würde ich jetzt nicht sagen, aber ich bin auch kein Fan der Melodie Maker. Allerdings ist auch klar, dass die Humbucker der HB mehr Output liefert, als die P90 (Singlecoil) der Gibson, und somit auch lauter ist
 
Austin.Powers
Austin.Powers
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.20
Registriert
23.03.08
Beiträge
8.392
Kekse
61.864
Ort
Sarkasmus an der Grenze zu Ironien
Nein waren sie nicht!

Erstens ist Geschmack des Sounds immer subjektiv.

Zweitens vergleichst du 2 Grund unterschiedliche Gitarren. Deine Gibson Melodymaker ist das Minimum was eine Solidbody Gitarre ausmacht. Body ohne Decke dazu P90 Tonabnehmer.

Deine HB Paula ist wenn es eine etwas teurere war ein Mahagonibody mit aufgeleimter Decke aus Ahorn mit Furnier das die Decke schön ausschaut. Wie du selber erkannt hast is da viel mehr Masse die eben auch mehr resigniert und Schwingen kann. Dazu kommen Humbucker die eine andere Klangkarakteristik haben als ein P 90.

Wenn das Lauter aufs verstärkte Spiel bezogen ist liegt das auch an den Tonabnehmern meist hat so ein P 90 weniger Output als ein Humbucker. Die von Harley Benton verbauten sind auch etwas heißer und klingen in manchen Gitarren auch Mumpfig/ zu bassig.

So ein P90 ist dagegen etwas bissiger rotziger und hat mehr Höhen. Daher sei doch froh das du 2 Gitarren hast die Unterschiedlich klingen und jede hat ihr Reich wo sie gut kommt.

Ich finde zum Beispiel für Blues und Punk nichts geiler als P90er

Lg

Marcel
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 9 Benutzer
G
Gast 2356
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.17
Registriert
21.10.15
Beiträge
1.699
Kekse
1.962
Besser ist, was dir besser gefällt.
Wenn das die HB ist, war die Kohle für die Gibson rausgeschmissenes Geld.
Ich versteh eh nicht, was an so einem billigen Brett mit Singlecoils so viel Kohle kostet.
....ach ich veraß: der Name
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
H
Hendrix-Im-Wachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.18
Registriert
29.03.16
Beiträge
151
Kekse
0
Nein waren sie nicht!

Erstens ist Geschmack des Sounds immer subjektiv.

Zweitens vergleichst du 2 Grund unterschiedliche Gitarren. Deine Gibson Melodymaker ist das Minimum was eine Solidbody Gitarre ausmacht. Body ohne Decke dazu P90 Tonabnehmer.

Deine HB Paula ist wenn es eine etwas teurere war ein Mahagonibody mit aufgeleimter Decke aus Ahorn mit Furnier das die Decke schön ausschaut. Wie du selber erkannt hast is da viel mehr Masse die eben auch mehr resigniert und Schwingen kann. Dazu kommen Humbucker die eine andere Klangkarakteristik haben als ein P 90.

Wenn das Lauter aufs verstärkte Spiel bezogen ist liegt das auch an den Tonabnehmern meist hat so ein P 90 weniger Output als ein Humbucker. Die von Harley Benton verbauten sind auch etwas heißer und klingen in manchen Gitarren auch Mumpfig/ zu bassig.

So ein P90 ist dagegen etwas bissiger rotziger und hat mehr Höhen. Daher sei doch froh das du 2 Gitarren hast die Unterschiedlich klingen und jede hat ihr Reich wo sie gut kommt.

Ich finde zum Beispiel für Blues und Punk nichts geiler als P90er

Lg

Marcel


wenn ich GnR spielen will, könnte ich auch andere Tonabnehmer in die Gibson machen?



ich stehe ehr auf einen bassigen tiefen sound
 
Don Joe
Don Joe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.20
Registriert
11.02.15
Beiträge
2.909
Kekse
20.951
Ort
Bayreuth / Nürnberg
Hi,
lauter ist subjektiv immer besser.
, dass die HB lauter ist kommt evt. auch daher das sie doppelt so dick und schwer ist.
von der Dicke her schon, Gewicht macht nix am Sound.

Warum hast Du denn die Gibson gekauft, wenn Du die HB mehr magst?


wenn ich GnR spielen will, könnte ich auch andere Tonabnehmer in die Gibson machen?



ich stehe ehr auf einen bassigen tiefen sound
ja kannst Du. Dazu schaust Du bitte mal hier:
https://www.musiker-board.de/threads/pickup-tauschen.639254/
weil da so ungefähr genau das Selbe besprochen wurde
lg
 
h3llyeah
h3llyeah
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.21
Registriert
24.03.09
Beiträge
218
Kekse
692
wenn ich GnR spielen will, könnte ich auch andere Tonabnehmer in die Gibson machen?



ich stehe ehr auf einen bassigen tiefen sound


Ja, das könntest du, sofern sie in die Fassung des Tonabnehmers passen.

Viele Tonabnehmerhersteller haben eigene Seiten mit Soundsamples, wie z.B.
http://www.dimarzio.com/videos/products
http://www.seymourduncan.com/pickup-selector-step-1


Natürlich gibt es mehr Einflussfaktoren für den Sound als nur die Tonabnehmer (Saiten, Mensur, Konstruktion, Holz, ...) aber es gibt einen guten Anhaltspunkt. Oftmals sieht man durch diese Samples auch, für welche Musikrichtung der Tonabnehmer eigentlich konzipiert wurde.

Ich würde dir empfehlen, da mal direkt in einem Laden mit Werkstatt nachzufragen, die können dich sicher detailliert beraten und das gleich umsetzen.



--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Es gibt da jemanden, der ist tatsächlich der Meinung, dass Harley Benton Gitarren besser sind als Gibsons. ^^
Kannst ja mal hier reinschauen.

https://www.youtube.com/user/EytschPi42/search?query=harley+benton+

Hat er das je wortwörtlich gesagt?
Soweit ich das verstanden habe, findet er sie lediglich sehr gut.
 
MortalSin
MortalSin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.17
Registriert
30.12.07
Beiträge
2.328
Kekse
6.795
lol er macht ja extra Werbung für Harley Benton...klar findet er die gut.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H
Hendrix-Im-Wachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.18
Registriert
29.03.16
Beiträge
151
Kekse
0
Okay, ich werde mich mal durchlesen zum Thema Tonabnehmer austauschen.
Mir gefallen die p90 einfach gar nicht, aber ich möchte meine LP gerne behalten. Sie ist leicht hat eine gute Größe und ist zudem die schönste Gitarre die ich je gesehen hab :D
 
benny barony
benny barony
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
09.07.05
Beiträge
6.800
Kekse
18.707
Ort
Brounschwaaich
In die P90 Fräsungen passt nur kein "normaler" Humbucker rein... Grad aktuell: Pickup tauschen
 
H
Hendrix-Im-Wachstum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.18
Registriert
29.03.16
Beiträge
151
Kekse
0
Da steht aber auch nicht was genau man dann tun muss
 
PeaveyUltra120
PeaveyUltra120
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
23.11.14
Beiträge
1.449
Kekse
1.877
Es gibt da jemanden, der ist tatsächlich der Meinung, dass Harley Benton Gitarren besser sind als Gibsons. ^^
Kannst ja mal hier reinschauen.

https://www.youtube.com/user/EytschPi42/search?query=harley+benton+
Sorry, aber der is n bisschen :confused: Äh..... Ja. Tokai, oder PRS besser als Gibson? Geschmackssache. Aber Harley Benton? Ne, never. Gut, wenn man einen Opel Insignia mit dem VW UP vergleicht, schneidet der Opel wohl besser ab, aber wenn man einen Passat mit dem Insignia vergleicht, sieht das ganze schon anders aus.
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.838
Kekse
58.890
Ort
münchen
PeaveyUltra120
PeaveyUltra120
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
23.11.14
Beiträge
1.449
Kekse
1.877
Ich bin leider nicht bereit, mir diese Clips nochmal anzuschauen, aber ich meine, dass der Tenor sehr deutlich in diese Richtung ging.



Sag niemals nie, könnte schon sein, dass bei Harley Benton auch mal eine ziemlich gute Gitarre dabei ist.
Ja vielleicht sind die besten 2% von HB so gut, wie schlechtesten 2% von Gibson
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
A
Azriel
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Registriert
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Aber kann sowas sein, waren die 500€ plus rausgeschmissenes Geld?
Hat jemand Erfahrungen?

Ich hab noch eine aus der älteren Serie. Klingt auch nicht schlechter als eine Gibson Studio oder Faded und sogar bedeutend besser als die 60 und 70 Tribute, die ich bisher in den Fingern hatte.

Bevor ich den Stab über eine Gitarre breche, würde ich erstmal das Setup checken und evtl. auch Sattel und Bridge in Frage stellen. Hier zu optimieren, kann schon 50% des Klangverhaltens verbessern.

https://www.musiker-board.de/threads/gitarre-evolution-einer-gibson-melody-maker.511347/

Klar ist aber auch, dass es in jeder Preisklasse eine Gurke geben kann. Da hilft vor dem Kauf anspielen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben