Meine erste E-Gitarre

von Namex, 17.12.06.

  1. Namex

    Namex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.06   #1
    Hallo Leute,
    Ich spiele jetzt schon eine Weile ne normale Konzertgitarre .. wollte jetzt anfangen E-Gitarre zu spielen . War gestern in nem Musikladen und hab mir die Gitarren mal angesehen.
    Die Gitarre:
    https://www.thomann.de/de/epiphone_sgspblk.htm (ich mag das Aussehen einfach)

    Dazu dann dieser Verstärker:
    https://www.thomann.de/de/marshall_mg15dfx.htm

    Ich komm mit Kabel , Ständer ,Gigbag und Gurt auf knapp 400€ . Wie gut/schlecht ist die Gitarre bzw der Verstärker? Gibt es bessere in dieser Preisklasse?
    Danke im voraus für eure Hilfe
     
  2. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 17.12.06   #2
  3. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 17.12.06   #3
    Also die Gitarre hab ich persönlich zwar noch nicht in der Hand gehabt aber zumindest live gesehen, und di ehat keinen guten Eindruck auf mich gemacht in Sachen Qualität...
    Die Verarbeitung ist nicht wirklich der Hammer und von nem Kollegen der die auch hatte weiß ich, dass sie auch noch grottig klingt.
    Der Verstärker ist aber imho für den Preis ok.
    Ich hab die CDR version ohne Effekte, und das einzige was ich vermisse sind eben diese Effekte, der ist Robust, Qualitativ gut und für den Anfang reicht der allemal aus und auch wenn du schon fortgeschritten bist, kann man auf dem immernoch üben.

    MfG Mr.ESP
     
  4. Namex

    Namex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.06   #4
    welche Gitarre wäre denn zu empfehlen? (in diesem Preisraum)
     
  5. chucky13

    chucky13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.12.06   #5
    Also wenn dir Qualität wichtig ist würde ich dir eher zu den Einsteigermodellen von Ibanez oder Yamaha raten. Ist zwar nicht die SG Form aber dafür, meines Erachtens deutlich bessere Qualität.

    Ibanez GRG-170 DXBKN

    Yamaha Pacifica-112 M
     
  6. 7even

    7even Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.622
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    5.834
    Erstellt: 17.12.06   #6
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 17.12.06   #7
    Ich hab meinen MG15DFX nach nur 5 Monaten wieder verkauft. Zerre kommt nur ordentlich wenn man ihn auch aufdrehen kann. und das kann ich in meiner Bude leider nicht. Also leise und Zerre verträgt sich m.E. bei dem Teil nicht.

    Der Clean-Kanal war aber wirklich gut.
     
  8. Namex

    Namex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.06   #8
  9. chucky13

    chucky13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 17.12.06   #9
    Das ist meines Erachtens eine gute Entscheidung, auf diesen Gitarren haben schon sehr viele angefangen und es nicht bereut.

    Viel Spass und Erfolg damit! :great:
     
  10. schandmann

    schandmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Krachmacherstraße
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.294
    Erstellt: 17.12.06   #10
    Den kleenen Marshall würde ich aber auch nicht nehmen, der ist hier im Board (aus gutem Grund) nicht grade beliebt. Ein Freund von mir hat den und berauschend ist der nicht. Clean "kratzt" er immer ein bisschen und die Zerre ist auch nicht das Wahre.
    Hier wird immer ganz gern zum Roland Microcube geraten, der deckt alle Stilrichtungen ab, kann trotz 2 Watt richtig krach machen und klingt einfach gut. Roland Micro Cube
    Wenns ne Nummer größer sein darf, kannst du natürlich auch zu einem größerem Cube-Modell greifen. ;)
     
  11. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 17.12.06   #11
    Ich habe sowohl ne Epiphone SG, als auch den Marshal MG 15 DFX. Nur meine SG (SG-400 Cherry) ist gut doppel so teuer wie die, die du gepostet hast. Jedoch finde ich diese Kombination ziemlich gut und zumindest den Marshall solltest du mal probespielen. Viele sagen, dass der n Mist sei, ich finde ihn jedoch Clean als auch OD gut :great:
     
  12. Namex

    Namex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    25.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.06   #12
    Jap zu der wurde mir auch schon geraten kauf ich dann wenn ich bisschen mehr kann ... ;)
    Aber die SG special soll noch so toll sein obwohl der Verkäufer sie soo gelobt hat ... naja der hat mich das letzte Mal gesehen :)
     
  13. toxx

    toxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    29.08.16
    Beiträge:
    1.836
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.969
    Erstellt: 17.12.06   #13
    Der Marshall ist imo auch nicht sehr überzeugend...

    Mehr oder weniger bekannter Geheimtipp: Kustom - war mein erster und der klingt für den Preis wirklich sehr erstaunlich überzeugend...

    Wie ich aber gerade sehe gibt es zumindest im einzigen mir bekannten Versandhandel, der Kustom-Artikel verkauft, nur noch diesen Amp hier, die alte (meine) Serie gibt es wohl nicht mehr.
    PPC Music GmbH - KUSTOM Tube 12 Gitarren Verstärker
    Zu dem kann ich dann folglich auch nichts sagen.
     
  14. parasonic

    parasonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.12.06   #14
    ich habe vor 2 wochen die pac 112 und eine blackbox gekauft, zusammen an die hifi anlage angeschlossen hört sich das teil echt super an. ob verzerrt oder clean und die spielereien der blackbox sind auch hammer. kann ich nur empfehlen, gerade als anfänger wo man noch nicht so genau weiss wo es lang gehen soll.

    ein stimmgerät hat die blackbox auch gleich eingebaut, hat einen kopfhörer und spdif ausgang, mikro eingang uvm.
     
  15. momo&guitar

    momo&guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.06
    Zuletzt hier:
    5.03.08
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 18.12.06   #15
    schick mal bitte einen link von der blackbox ,ich find die nirgends

    gruß
    Momo
     
  16. parasonic

    parasonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  17. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 20.12.06   #17
    Hey, ich spiele im moment eine squier stratocaster und bin damit absolut zufrieden. ich weiß nicht genau wieviel sie kostet, weil es nicht meine eigene ist. das einzige was mich etwas stört ist, dass wenn man die vibratohebel benutzt sich die gitarre ziemlich schnell verstimmt. aba weil ich meinen vibratohebel sowieso nicht finde ist das auch nicht sooo schlimm
     
  18. parasonic

    parasonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.06
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.12.06   #18
    ich habe meinen jetzt auchmal montiert, ist ganz spassig, aber braucht man sowas wirklich ? mit den fingern gehts ja auch teilweise, wenn es sein muss. bei meiner yamaha hat sich aber bisher noch nichts verstimmt, gehe mit dem hebel aber auch sehr vorsichtig um.
     
Die Seite wird geladen...

mapping