Meine Melodie!?

von Backstein123, 22.05.08.

  1. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 22.05.08   #1
    Hiho
    Da ich net recht wuste wohin mit diesem Tread klatsch ich ihn einfach mal euch um die Ohren.
    ich denk hier hin wirds passen :D
    Ich hab heut beim Üben so vor mich hin gespielt und dabei ne tolle kleine Melodie endeckt.
    Relativ einfach und klingt super, aber dann kammen mir zweifel.
    Hab ich das nicht schon mal gehört???
    Ist mir schon öfters passiert das ich ebbes klimpere und im nachhinein wird mir gesagt:
    "Toll das ist doch Ka. von der und der Band!" und ich steh wie en depp im regen weil ich dachte, endlich mal was selbst geschrieben.
    Gibt es da ne möglichkeit sowas heraus zu finden? Oder Muss ich das Liedchen erst hundert leuten vorspielen und hoffen das keiner " Das kenn ich aber!" ruf???
    Ich wäre euch dankbar für ne antwort :D

    Ach ps: Die Melodi besteht aus dem zupfmuster Bass-seite + G-B-E-B-G seiteund aus denn akkorden (kleines) F, beim 2.ten mal (kleines) F + 3.Bund e-seite. dann C, Dannach C + 3.Bund e- Seite und zum schluß dm

    pps.: Joa ich kann mir vorstellen das diese "akkord erweiterungen" mit dem kleinen finger en namen haben, aber da ich denn leider nicht kenn muß ich's etwas umständlicher schreiben sorry ;)
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 22.05.08   #2
    Nein, eine endgültige Sicherheit wirst du nie haben, ob deine Melodie nicht schon mal erdacht wurde. Die einzige Chance ist die, die du hier auch schon ansatzweise wahrnimmst: du stellst deine Melodie anderen Leuten vor und wartest auf Kommentare. Wenn du gleich eine Aufnahme veröffentlichst, könnten die Kommentare von Wohlwollen über Anerkennung bis zur Abmahnung durch einen Anwalt reichen. Je nachdem.

    Nach mehrmaligem Denken und Rätseln könnte man meinen, du hast das für Gitarre geschrieben. Mit diesem für mich weitgehend unverständlichen Text hast du dir ein eigenes Notationssystem geschaffen, das hochgradig auf deine Bedürfnisse und Fähigkeiten zugeschnitten ist. Das ist nicht gut, wenn andere Leute ohne Glaskugel verstehen sollen, was du meinst. Du solltest dich daher besser der Notationssysteme bedienen, die schon lange etabliert und allgemein verständlich sind.

    Schreib das doch in ganz normalen Noten auf, dann können viel mehr Leute verstehen was du meinst, als nur die Gitarristen, die eine ähnliche Vorerfahrung wie du haben. Wenn du kein Notensatzprogramm hast, kannst du den den GUIDO NoteServer von der TU Darmstadt verwenden.

    Außerdem wäre der Thread dann besser im Kompositions-Forum aufgehoben, weil es dir ja um eine Beurteilung der musikalische Inhalte geht und nicht um die Notation selbst.

    Harald
     
  3. Backstein123

    Backstein123 Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 22.05.08   #3
    Okay Dank dir HaraldS. Ich hätte ja wenigstens "Für die Gitarre" hin schreiben sollen....
    Mannchmal vergess ich das nicht alle Hier Gitarristen sind ;)
    Aber dennoch danke.
    Und Ja ich hätte die Noten aufschreiben können, aber da ich keine ahnung von den Takten habe hab ich leider erst garnicht daran gedacht...sorry....
    Aber Ich versteh die Hp net die du mir geschickt hast....wozu soll das genau gut sein???
     
  4. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 23.05.08   #4
    um zu notieren denk ich mal..

    zu deinem "Problem":
    Sagen wir ma so: Ich vermute, dass es nicht wirklich ne rolle spielt, ob es die Melodie schon gegeben hat. Kann meinen Verdacht auch begründen! :D
    1. Gibt es (im "westlichen" Musikverständnis) gwisse Harmonien (Akordfolgen), die sich etabliert haben (80% aller 90er Popsongs haben dieselbe), die meisten davon noch aus Zeiten Barock-Klassik. Da Melodien oftmals auch aus sogenannten Riffs enstehen, würds mich nicht wundern, dass 2x dieselbe Melodie auftauchen könnte.
    2. Setzen sich gewisse Muster in unseren Erinnerungen fest, so dass wir das gar nicht merken. und wir spielen per Zufall 1-2 Töne in der richtigen Lage und der richtigen Rhythmik und ohne dass wir wissen, woher, hängen wir den Rest der Melodie dran.
    3. Der Laie (wie schreibt man das eigentlich? :D) bedient sich oft einem ähnlichen Möglichkeiten-Pool wie schon vorangegangene. Und oft sind auch simple Dinge die besten. --> Chance gross, wieder auf dieselbe Melodie zu treffen.

    Warum aber soll das keine Rolle spielen?
    Weil es fast NIE zu einer identischen Kopie kommt (Falls doch, ist dies auch die Ausnahme in meiner Ausführung hier)! allein schon eine ein bisschen andere Rhythmik reicht, um eine Melodie so zu verstellen, dass sie nicht auf Anhieb wiedererkannt wird. Ist es ein nicht-Solo-Stück, muss man sich also schon arg anstrengen, oder aber dem Zufall verfallen sein, dass man aus der Melodie dasselbe macht, wie schon Vorangegangene.

    Ich mein, bestes Beispiel: Mika-Relax und ??-Die in your Arms, selbe Melodie 1:1, aber warum stört sich niemand dran? Weils individuell interpretiert wurde. Und oftmals reicht eine andere Stilrichtung aus, um nicht auf die Leute zu treffen, die das "Original" schon kennen.

    Jetzt aber Achtung: Klar gibt es sehr sehr markante Melodien, die so Prägnant sind, dass sie kaum authentisch wiederverwertet werden können. Allerdings wird man da auch eher selten denken: "Hey cool, ist das wirklich von mir?";)

    Alles in allem glaube ich, dass du IMMER irgendwer finden wirst, der dir sagt "die Melodie kenn ich doch". Und wie schon gesagt, wenn du's "gut" machst, ist das auch egal. Die Rückmeldung wirds dir schon zeigen, was im allgemeinen Sinne als "gut" empfunden wird.

    Hoffe, das hilft/interessiert/unterhält/stört nicht :cool:

    mfGLue
     
  5. Backstein123

    Backstein123 Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 23.05.08   #5
    Das prob mit dem Link war das ich net weiß wie ich das da machen soll.....:D
    Okay aber deine erklärung hat mir schon sehr geholfen...nur um mal zu spinne....
    ich schreib aus meine Melodie en ganzen Song...schreib en ultra Geilen Text druff....
    Und werde über Nacht ein One hit wunder......
    Dann ist es doch eigentlich wegen dem Geistigen Eigentum geklaut oder???....
    Thx für ne antwort
     
  6. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 23.05.08   #6
    Zieh doch einfach eine Maske auf und gib dir ein Pseudonym, dann dauert´s ´ne Weile, bis jemand weiß, wer du bist, und bis dahin hast du vielleicht auch die Kohle für ein paar gute Anwälte - da wärst du nicht der Erste.... ;)

    Na, daß Text UND Melodie so genau identisch erfunden werden, kann man eigentlich nicht glauben. Da ist es schon sehr, sehr wahrscheinlich, daß beides geklaut wurde.

    Ich denke mal, wenn man nachweisen könnte, daß die Melodie in weiten Teilen aus der Vor-Gema-Zeit stammt, dann hätte wohl auch jemand, der diese Melodie für sich beansprucht, relativ schlechte Karten, weil die ja nicht durch das Urheberrecht geschützt wäre. Aber ich betrachte mich nicht als Rechtsexperten, zudem gibt es hier im Forum einen extra Bereich für, wo du diese Frage dann nochmal stellen kannst und in der Regel eine kompetente Antwort erhälst.

    Den Traum mit dem Hit würde ich lieber vergessen und dir raten, lieber ein guter und anständiger Musiker zu werden. :)
     
  7. Backstein123

    Backstein123 Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 24.05.08   #7
    et war ja auch nur ein Traum ....
    Mir ging es nur ums geistige eigentum....
    Und das mit Masken??? Meinst so alser Slipknot????
    Ne das wird nichts ....an der melodie ist nichts Rochig sonder eher so en schmussesong...
    Und wenn ich wie Lordi rum renne mit so nem Kuschelsong.....lol wäre lustig...
    Dennoch Danke....
     
  8. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 24.05.08   #8
    Gar nicht schlecht, die Idee, ich glaube, das gab´s noch nicht... :)
     
  9. ErgoLue

    ErgoLue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.08
    Zuletzt hier:
    18.06.15
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Zürich - CH
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.186
    Erstellt: 25.05.08   #9
    ich denke, er meint eher Sido.. oder sollte man keine Namen nennen? :o

    Zum Thema Recht: bin ich kein Experte, aber ich glaube, mich erinnern zu können, wie mir mal jemand gesagt hat, dass man bis zu 4 Takten 1:1 übernhemen darf. (4 Takte aus der Ursprungsform, das heisst also, ich kann net einfach alles zu 32stel Machen und in einen Takt packen.. ;)) und das Urheberrecht damit nicht verletzt wird.
    Bei Texten isses was ganz anderes. Lyrics mit Copyright gelten als Gedichte und sind daher saustark geschützt.

    Wie gesagt, kein Gewähr. Aber echt, wenn du glaubst, du hast die Melodie selbst erfunden und nach einem Monat weisste imernoch nicht, woher sie sein könnte.. Verwerte sie und mach nen Song draus.. ;)

    mfGLue
     
  10. PVaults

    PVaults Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    4.05.10
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    Banane
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 25.05.08   #10
    Das ist falsch, ganz sicher, ein alter Aberglaube, und das kann ich dir aus Erfahrung sagen, obwohl ich kein Rechtsexperte bin. Wie das genau ist, bitte ich an geeigneter Stelle zu erfragen.

    Bitte daher solche Antworten meiden, weil es dafür wirklich einen GUTEN THREAD hier gibt, den habe ich schon getestet und er IST GUT! Dort sind auch kompetente Fachleute.

    Ansonsten stimme ich dir zu, wenn du darauf verweist, die Melodie erstmal zu nutzen, wenn nach einem Monat noch nichts Gleiches über den Weg gelaufen ist...:)
     
Die Seite wird geladen...