Meine Strat hat ein Rauschen

  • Ersteller Musikgabor
  • Erstellt am
M
Musikgabor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
04.04.09
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo bin neu hier!!

Habe ein Problem meine Stratocaster hat ein Rauschen spiele über PA
wenn ich die saiten oder den Klinkenstecker berühre ist das Rauschen weck
kann mir jemand einen Rat geben ?

Danke Musikgabor
 
Eigenschaft
 
HonkMB
HonkMB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
12.11.07
Beiträge
423
Kekse
5.145
hi,
hast leider in der falschen kategorie gepostet :)

das hört sich sehr stark nach einem masseproblem an.
guck mal nach, ob hinten von der "tremoloklaue" ein kabel ins
e-fach verläuft und dort mit den potis verlötet ist.
 
Ploppy8
Ploppy8
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.10.15
Registriert
14.03.08
Beiträge
559
Kekse
291
Ort
Bremerhaven
Hat die PA einen flachen Netzstecker ? Dann solltest Du Deine Gitarre anderweitig erden. Es sit allerdings selten ,das jemand Gitarre direkt in einen PA spielt , mit einem kleinen Amp dazwischen würde es vielleicht schon anders klingen ?
 
Classic-Fan
Classic-Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
02.03.09
Beiträge
609
Kekse
3.984
Moment, Moment, da ist doch gar nix kaputt....

Die Elektronik einer Gitarre ist geerdet, d.h. über die Brücke verbunden mit den Saiten (Stichwort "Saitenmasse"). Das Brummen ist aber nur solange unterdrückt, wie ich als Spieler die Saiten mit meinen Händen berühre!

Es ist also ein bauartbedingtes Phänomen, das alle Gitarren (ausser mit aktiven PUs wie EMG o.ä.) haben.

Lösung: entweder die Hände an den Saiten lassen oder in Spielpausen das Vol-Poti zudrehen.

LG
 
HonkMB
HonkMB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
12.11.07
Beiträge
423
Kekse
5.145
Die Elektronik einer Gitarre ist geerdet, d.h. über die Brücke verbunden mit den Saiten (Stichwort "Saitenmasse"). Das Brummen ist aber nur solange unterdrückt, wie ich als Spieler die Saiten mit meinen Händen berühre!

hä ?
also ich bin jetzt kein elektrotechnikprofi,
aber die erdung der saiten ist doch genau dafür zuständig, dass nix brummmt, sobald ich mit den händen keine metallteile (inkl. saiten) mehr berühre.

also bei mir brummt da jedenfalls nichts, wenn ich die hände wegnehme.
 
F
Fl4sh_danc3r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.13
Registriert
25.01.06
Beiträge
804
Kekse
691
Ort
Bielefeld
hä ?
also ich bin jetzt kein elektrotechnikprofi,
aber die erdung der saiten ist doch genau dafür zuständig, dass nix brummmt, sobald ich mit den händen keine metallteile (inkl. saiten) mehr berühre.

also bei mir brummt da jedenfalls nichts, wenn ich die hände wegnehme.

nein.
Die Elektronik ist über den SPieler -> riesiger Wasserspeicher geerdet.
Daher müssen die Saiten berührt werden.
 
I
id4h0.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.10
Registriert
26.01.09
Beiträge
87
Kekse
149
Das Problem ist, dass der menschliche Körper als Antenne fungiert. Lässt sich ganz einfach ausprobieren, wenn man mit der Hand ganz nah an die Pickups geht, die Saiten aber nicht berührt. Fasst man dann die Saiten oder den Klinkenstecker oder eine andere große Masse an, wie zum Beispiel Heizung, wird der Körper geerdet und das Rauschen verschwindet. Die Saitenerdung erdet also den Körper, nicht die Elektronik der Gitarre. Die ist logischerweise ja schon mit einer Masse verbunden.

Das Beste, was wohl helfen wird, ist eine vernünftige Abschirmung des Elektronikfaches.
 
burstbucker
burstbucker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.20
Registriert
15.02.09
Beiträge
820
Kekse
1.824
Singlecoil-Gitarren sind da sowieso anfällig

die Strats und die Teles brummen halt
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben