Meinung zu: Yamaha EMX 212 S und Tapco 6912

von Totti B. Good, 02.12.07.

  1. Totti B. Good

    Totti B. Good Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.07   #1
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.12.07   #2
    Leider kann ich im Detail nichts zu der Qualität der
    Komponenten sagen kann, aber zumindest soviel:
    Das ist mal wieder so ein Angebot, welches von einem
    Schreibtischtäter zusammengestellt wurde, denn
    leistungsmäßig paßt es überhaupt nicht, der Powermixer
    sollte schon deutlich mehr Ausgangsleistung haben.
     
  3. Totti B. Good

    Totti B. Good Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  4. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 03.12.07   #4
    Bei diesem Angebot scheint es wiederum so, als wenn
    die im Store selbst nicht wissen, was sie da verkaufen.
    Die angegebenen tech. Daten sind etwas kurios, wer gibt
    die Peak Leistung denn mit 5 Minuten Dauer an :confused:

    Na ja, wie dem auch sei, ich habe einige Boxen von Fame
    gehört, bei diesen hörte sich der Vocalist so an, als wenn
    er ein Taschentuch im Mund hat.

    Warum machen wir es nicht einfach andersrum, du sagst
    hier mal genauer was du überhaupt vorhast und was du
    investieren kannst. Mit Sicherheit bekommst du dann einige
    brauchbare Empfehlungen. ;)
     
  5. Totti B. Good

    Totti B. Good Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.07
    Zuletzt hier:
    8.12.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.07   #5
    Alles klar...andersrum mach ja auch manchmal Spaß :D

    Ich selbst bin Sänger in einer Band und suche jetzt eine neue PA. Wir hatten das Glück und konnten lange Zeit auf eine recht gute Dynacord Anlage zurückgreifen, die wir uns mit einem Chor geteilt haben.
    Leider ist das jetzt nicht mehr möglich und wir brauchen eine eigene.

    Sie soll sowohl fürs Proben als auch für kleinere Auftritte verwendet werden können und (kaum zu glauben, natürlich auch noch günstig sein)
    Budget ca. 900 €uronen.
     
  6. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.12.07   #6
    Du gehörst also auch zu den Menschen, welche es gerne haben,
    wenn man ihnen an der Nase rumfummelt um aus dieser einige
    Würmer ans Tageslicht zu befördern ? :D

    Ein paar genauere Infos wären hilfreich:
    Was habt ihr schon ?
    Was soll alles über die PA laufen ?
    Was sind kleinere Auftritte ?
    Mischt ihr euch bei den kleinen Gigs selbst von der Bühne aus ?

    Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping