Meinungen zu Roland E-50

von fly away, 08.10.06.

  1. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 08.10.06   #1
    Hallo,

    ich habe vor mir ein neues Keyboard zu kaufen, da mein altes Technics KN-930 mir langsam zu langweilig wird. In die engere Wahl hab ich das Roland E-50 bzw. das Yamaha PSR-1500/3000 gezogen. Außerdem bin ich am überlegen ob ich das Technics verkaufen soll und mir ein Midi-keyboard mit 76-er Tastatur zulege oder das Technics behalte.
    Was würdet ihr machen?

    Groove
    fly away:)
     
  2. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 08.10.06   #2
    Hab neulich mal das E-60 angespielt, mit besonderem Augenmerk auf den Gitarren-Modus. Ist ein absolut heißes Teil und den Yamis soundmäßig weit überlegen!
     
  3. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Ich warte noch einen Testbericht irgendeines Magazins ab, und werde, wenn möglich, selbst Hand anlegen.

    Wahrscheinlich wird's bei mir das E60. :)
     
  4. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Warum würdest du eher zum E-60 als zum E-50 greifen, ich meine der Preisunderschied von Ca. 250€ ist nur wegen dem D-beam Controller und der 76-ger Tastatur doch eigentlich nicht gerechtfertigt.

    Mfg

    fly away:)
     
  5. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.06   #5
    Hallo,

    ja, das empfinde ich genauso wie du. Aber ich brauch einfach diese 15 tasten mehr. Mir sind 61 zu wenig, weil ich das Klavier gewöhnt bin. Ärgerlich sind die 250€ allemal.
     
  6. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 09.10.06   #6
    Ist es eigentlich besser auf einer 76-ger oder einer 88-ger Tastatur zu spielen? Außerdem:
    Ist es besser gewichte Tasten zuhaben oder Leichte?

    Gruß

    fly away
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 09.10.06   #7
    also zunächst mal: klar scheinen 250€ für die paar tasten ne menge und absolut gesehen ist sie das auch... verglichen mit anderen geräten geht das aber noch... bei den großen workstations liegen die preisdifferenzen da teils noch nen stück höher...
    von daher muss man sich damit abfinden... will man die tasten, muss man eben zahlen...

    was "besser" zu spielen ist hängt ganz davon ab, WAS du spiest, WIE du spielst, und woran du gelernt hast...
    wenn du bisher immer nur an einem labbertastenkeyboard gespielt hast, und dann auf ein 88er-hammermechanik-board umsteigst, wirst du probleme haben
    ebenso andersrum...
    und dann natürlich der anwendungszweck: ich finde, man kann klavier nur auf ner gewichteten tastatur (vorzugsweise eben mit hammermechanik) vernünftig spielen, sonst kann man die dynamik nicht rüberbringen (setzt natürlich voraus, dass das gerät in der lage ist, dies zu tun)
    orgeln tu ich allerdings nur sehr ungerne auf einer hammermechanik-tastatur, wobei es auf den leichter gewichteten noch halbwegs möglich ist... tut aber spätestens beim glissando einfach weh...
    und auch bei so sachen wie extrem schnellen synth-läufen o.ä. kann es schonmal praktisch sein, eine garnicht oder nur leicht gewichtete synth-tastatur unter den fingern zu haben...

    du siehst also, es hängt ganz davon ab, wer was wie spielen will ;)
    was nun für dich optimal ist musst du mit dir selbst ausmachen...

    übrigens: die tastaturen sind ein wesentlicher grund, warum die meisten keyboarder mit mehr als einem gerät auf die bühne gehen...
     
  8. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 10.10.06   #8
    Hallo,

    Danke für die vielen Antworten.
    Ich werde mir Morgen das E-50 noch einmal ansehen und es wahrscheinlich dann auch gelich kaufen und mitnehmen.

    Gruß

    fly away
     
  9. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.10.06   #9
    Hehe, muss bis zum Antesten wohl noch ein paar Wochen warten.

    Aber berichte, falls du dir das Teil kaufst, dann doch hier bitte ausführlich davon. :)

    Viel Spaß noch. :)
     
  10. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 11.10.06   #10
    Werde ich machen so in ca. 5 Tagen. Bin über zeugt das es nicht schlecht sein wird!!!

    Gruß

    fly away:) :great:
     
  11. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 16.10.06   #11
    Hallo,

    ich habe mir das E-50 am Mittwoch gekauft.
    Was ich bis jetzt schon mal sagen kann ist, dass es meinen Vortstellungen mehr als entspricht, d.h. die sounds sind besser als erwartet vorallem der Guitarr- Modus ist echt spitze.
    Auch die Tastatur ist pasabel.
    Registrierungen kann man leicht und unkompliziert speichern und aufrufen. Außerdem
    sind schon viele Voreinstellungen vorhandenl, die man gegebenenfalls auch verwenden
    kann.
    Weniger gut ist meiner Meinung die Bedienungsanleitung dazu, d.h. z.B., dass ich im Themenberreich MIDI keinen Durchblick habe, das ich mich vorher nie mit MIDI beschäftigt habe.
    Eine Frage habe ich also trotzdem noch:
    Wie kann mann die Sounds des E-50 per MIDI auf einem Zweitkeyboard spielen und gleichzeitig auf dem E-50 andere Klänge (ebenfalls E-50 Klänge) spielen.

    Gruß

    fly away
     
  12. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 16.10.06   #12
    OT: Hat einer von euch schonmal ne Entertainer-Key-Anleitung gelesen wo der Bereich MIDI für nen Anfänger verständlich erklärt war?:screwy:
     
  13. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.06   #13
    Hallo,

    erzähl doch mal was über die Sounds. Wie klingen die Pianos und Orgeln?

    Wie sieht es mit der Editierbarkeit von Sounds aus? Kann ich die Sounds auch meinen Wünschen entsprechend anpassen?
     
  14. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 30.10.06   #14
    Hallo,

    zu den sounds ist folgendes zu sagen:
    Die Piano- und die E-Pianosounds sind im vergleich zum Psr-3000 wesentlich besser, außerdem kann man alle Klänge editieren.
    Man geht einfach ins Menü, dort gibts das Auswahlfelt Tone edit. Man kann dann wie bei einer "großen" Workstation" die Sounds editieren(Reverb, Delay, usw. und die Hüllkurve verändern und abspeichern).
    Zu den Orgelsounds kann ich nur sagen, dass es viele gibt, einige sind besser, andere sind eben nicht so gut. Wobei ich die Rockorgeln gut finde.
    Allgemein ist zu sagen, dass das E-50 besser als die PSR`s von Yamaha sind. Bis jetzt bin ich mit dem Keyboard zufrieden.
    Gegenüber meinen Vorgängerkeyboard (Technics Kn-950) ist das E-50, eine wesentl. Steigerung. Es ist vorallem übersichtlich gestaltet!

    Frage: Wie kann man auf dem Technics die Klänge des Rolands spielen, gleichzeitig aber andere E-50 Sounds auf dem Roland spielen?

    Gruß

    fly away :)
     
  15. Full Moon

    Full Moon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    24.08.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    kennt eh keiner
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.06   #15
    menü-> midi -> part setting, dann right 1,2/left (nur eins oder alle zusammen*g*) auf den midikanal deiner anderen kiste stellen, losrocken... is zumindest bei meinem KN 1400 so, denke das sich da so viel nicht verändert hat in der entwicklung...
     
  16. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #16
    Hallo,

    hmm, irgendwie gefallen mir die Orgelsounds vom Yamaha PSR 1500 besser.

    Dafür find ich die Bläsersounds vom Roland besser. Ach, ich weiß nicht, Orgelsounds sind mir wichtig.
     
  17. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.11.06   #17
    Hallo,

    die Blässer sind gut vorallem sind die Orginalsounds vom "Jump" und "Africa" drauf!
    Die Synths sind wiegesagt auch nich schlecht.
    Zu den Orgelsounds: Es gibt zwar bessere aber für meine Ansprüche genügen diese.
    Außerdem sind die vom Yamaha PSR-1500 auch nicht der Renner. Also ich bin nicht gerade der Fan von der PSR-Reihe1

    Gruß

    fly away:)
     
  18. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 06.11.06   #18
    Einen Jump-Sound hat doch jede Tischhupe :rolleyes:
     
  19. fly away

    fly away Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 06.11.06   #19
    Kann man so nicht sagen!!!
    Vorallem nicht den Orginalsound.
     
Die Seite wird geladen...

mapping