Melancolia - depressive industrial

von bleedingscars, 02.08.05.

  1. bleedingscars

    bleedingscars Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.08.05   #1
    Ich bin neu hier. Ich hab eine Band, die ist ziehmlich jung(nur 3 Monate) . Allerdings schreibe ich schon seit Jahren Musik. Ich versuche etwas eigenes zu kreiren und den Leuten meine Kunst zu schenken. Meine Band kopiert keine anderen Bands, wir sind 6 Leute und haben 2 Bassisten aber immer noch keinen Keyboarder(oh Gott und das bei elektronischer Musik) aber die sind ja leicht zu finden, vor allem wenn man nur einen Pianisten braucht(ich programmier selber)
    Wenn ihr meine Band interessant findet dann könnt ihr ja auf unserer homepage vorbei schauen :www.melancolia-music.com
     
  2. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 12.08.05   #2
    Seltsame Vorstellung von Industrial hast du. Melancholie kann ich auch nirgends entdecken. Wake Up zum Beispiel passt bestens in die heutige Synth Pop-Ecke. :confused:

    Ich bin mal ganz ehrlich und schleime niemanden voll: Solche Tracks hab ich im Alter von 16 mit 'nem einfachen Yamaha Keyboard hingezaubert. Ohne musikalische Vorkenntnisse ect., aber mir wärs echt peinlich, das zu veröffentlichen. Wozu man dafür aber 6 Leute braucht, kapier ich nicht. Der Verweis auf die Fruity Loops lässt das Ganze noch weniger innovativ darstehen. Da mittlerweile jeder Zwerg Fruity Loops nutzt, dürfte es ziemlich schwierig sein, etwas wirklich eigenes zu "kreieren".
     
  3. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.08.05   #3
    klar ist das schwierig
    ausserdem sind die tracks alles andere als fertig da kommt noch gesang und gitarren und auch bass dazu..
     
  4. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.08.05   #4
    Schwierig hin oder her, mit dieser Version kann man jedes Schlagzeug einprogrammieren und jeden Takt, ob 4/4, 3/4, 5/4 oder 6/8. Der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt,
    was zählt, ist ob man die Tracks auch live spielen kann.
    Klar ist es einfach einprogrammierte Sachen Playback laufen zu lassen, aber das wird diese Band nicht
    Das Einzige, was bei uns Playback laufen wird, sind Geräusche, die man auf der Bühne nicht live erzeugen kann.

    Veröffentlicht werden die Fruity Loops-versionen natürlich nicht, die Electronica-Edition ist nur für die neugierigen Leute da, die wissen wollen, wie sich die Tracks ganz am Anfang angehört haben. Und natürlich verlangen wir kein Geld für diese CD(das wäre Schwachsinn, genauso wie wenn ein Maler seine Skizzen verkaufen würde)
     
  5. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 18.08.05   #5
    Info: Depressive Industrial ist bei uns zwar als Musikrichtung angegeben, doch dürfen deutsche Industrial-Fans keinen typischen europäischen Industrialsound erwarten...Bei uns wird Industrial gnadenlos mit harten Gitarren und melodischen, düsten Klägen melancholischer Stimme vermischt...Wir lassen uns nicht von anderen Bands beeinflussen(zumindest nicht bewusst) und zwingen uns auch nicht einen gewissen Sound zu erreichen und immer gleich zu klingen.
    Mal langsam und depressiv, mal schnell und aggresiv, mal langsam und heavy, aber immer mit einem gewissen elektrischen und industriellen Beigeschmack - das ist Melancolia



    http://www.7576.bandliste.de
     
  6. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.08.05   #6
    Aha...:great: Sehr geil...:D Und wenn jeder Marshall-Amps benutzt und, wie die meißten hier, Ibanez-Gitarren spielt, ist die Musik und der Sound scheiße, ja?!
     
  7. Tante Flora

    Tante Flora Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.11.07
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    109
    Erstellt: 19.08.05   #7
    Sagen wirs mal so: Es gibt nur noch sehr wenig Rock-Bands, die was Eigenständiges umzusetzen wissen. Der Rest klang vor 15 Jahren schon besser, soll heißen, selbst Rockmusik besteht nur noch aus Selbstkopie. Niemand braucht den xten Oomph!-, Darkthrone- oder Pearl Jam-Abklatsch, aber genau sowas wird umjubelt.

    Wozu 69 Eyes, wenns die Sisters und Fields eh besser konnten? Was ist Nu Metal, wenn nicht das, was wir vor 15 Jahren Crossover nannten? Das ist doch alles nur noch eine Sache der Vermarktung, Abnehmer gibts immer - auch für gequirlte Scheiße. :rolleyes:
     
  8. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #8
    da stimm ich mal tantchen Flora zu. Dank der modernen Computer technik braucht man ja net einmal mehr ahnung um was gut klingendes zu fabrizieren.. traurig aber wahr.
     
  9. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.08.05   #9
    also einwenig ahnung von akkorden und tonleuter sollte man schon haben...dann kann man viel schneller passende begleitungen für die musikstücke finden
    aber am wichtigsten ist es dass man sich von anderen bands nicht bewusst beeinflussen lässt. Dass man nicht sagt:"ja ich möchte jetzt dass meine gitarren wie bei Rammstein klingen und der Gesang wie bei Sisters of Mercy... Und man sollte sich von Klischees fernhalten...Klischeemusikiker machen sowieso nie ernst Musik(zB 69 eyes)
    Am besten ist, wenn die Musik vom Herzen kommt und persönliche Hintergründe hat
     
  10. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 19.08.05   #10
    es gibt kluge und es gibt dumme Musikfans...die klugen Fans merken, wenn jemand die Musik von einer anderen Band nachmacht ...die dummen....naja sie werden sich wohl die CD, die genauso klingt wie auch alle anderen in ihrer sammlung, zum xten mal kaufen und den unterschied zwischen original und kopie(die originale stehen meist zu ihrer musik und können alle hintergründe bennen - was sie inspiriert hat und was sie mit ihrer musik sagen wollen..) nicht einmal bemerken....
     
  11. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 19.08.05   #11
    Also The 69 Eyes sind ja wohl nicht mit den Sisters of Mercy zu vergleichen, ohne es abwertend zu meinen. Die Musik ist völlig anders. Die Sisters sind noch punkiger und haben andere Einflüsse, ja hassen sogar die Goths.

    Und Crossover kann vieles sein. Faith No More und Jane´s Addiction hat mit Slipknot nicht viel gemeinsam. Und Slipknot sind nicht mal schlecht, zumindest die Gitarristen sind gut. Von daher ist es nix aufgewärmtes. Alleine schon, weil die Sounds viel moderner sind.
     
  12. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 20.08.05   #12
    @ Bleedingscars

    Irgendwie hab ich das Gefühl als wird die Band eher wie Dimmu Borgir, als Industrial:
    harte Gitarren
    düstere Keyboards(das ohne Keyboarder....)
    melancholische Stimme, das passt dann vielleicht nicht so.
    Ich find es sowieso schwachsinn, noch nicht mla die komplette Band stehen zu haben, aber schon sagen zu können wie es sich anhören wird, es kann sich immer was anderes ergeben was vll sogar noch mehr spass macht und für dich noch besser klingt.

    @Zero-G
    Die GItarristen sind nicht im Vergleich zum ultimativen Drumm God JOEY JOHRDISON
    und Paul Gray darf man auch nicht aus den Augen laasen(heisst so der Basser?)
     
  13. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 20.08.05   #13
    ehm....die band IST aber fast komplett(bis auf den keyboarder) und deswegen KANN ich uns ungefähr beschreiben, wobei sich wahrscheinlich jeder unter "melancholisch" oder "hart" wieder etwas anderes vorstellt......
    wie Dimmu können wir schon mal NICHT klingen, da unsere drums nicht "knüpplen"
    und ich nicht gröllen kann
    naja egal wie man die band beschreibt der sound bleibt gleich.
    ich kann es kaum abwarten, die songs vollständig aufzunehmen und zu mixen :)
    ich hoffe sie gefallen euch dann ;)
     
  14. JackVegas

    JackVegas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 20.08.05   #14
    :rolleyes: oh man..
     
  15. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 21.08.05   #15
    Bei Borgir knüppelt auch nix...
     
  16. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 02.09.05   #16
    seit wann ist das ein heißes thema?

    :eek:
     
  17. bleedingscars

    bleedingscars Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.02.06
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Baden-Württemberg...so jetzt ist es richtig *rotwe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 23.10.05   #17
    ok jetzt haben wir endlich ein komplettes demo hört es euch an wenn ihr wollt
     
Die Seite wird geladen...