Mesa Boogie vs. Ampeg

von smartin, 16.08.08.

  1. smartin

    smartin HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Man liest ja verschiedene Meinungen was nun das geilste für harte Mucke ist.

    Ich habe inzwischen diverse Ampeg-Modelle, Boxen und Kombinationen gespielt......feine Sache, aber umgehauen hat mich das noch nicht bisher. Vielleicht lags aber auch nur an den falschen Einstellungen....letztendlich soll es ja düster gurgelnd aber ausreichend treibend zur Sache gehen. Ampeg treibt....keine Frage....das weiß ich inzwischen, aber düster gurgelnd soll nur Mesa Boogie sein. Dazu hab ich leider keine Vergleichswerte.

    Könnt ihr vielleicht mit Soundbeispielen punkten?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.08.08   #2
    wenn du auf
    www.myspace.com/alexbathe gehst und dir den "song fuer keinen sommerabend" hörst,
    dann hörst du bei den tiefen spuren, allen geplekten und allen geslappten spuren sowie beim ersten solo am ende einen mesa walkabout vom herbieschnerbie hier ausm forum!

    vielleicht hilfts!
     
  3. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 16.08.08   #3
    hmmm...klingt irgendwie nicht sehr düster, hart oder gurgelnd grollig ;D
     
  4. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.678
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 16.08.08   #4
    Ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Mesa Boogie M6 Carbine Combos - 2*12er plus HT-Horn, 600W - also was "Kleines" für den Hausgebrauch. Nee, Spass beiseite, das Ding ist mörderisch! Was mich vor allem flippt, es klingt so musikalisch - man kann mit dem Voice-Wahlschalter in jede der fünf Positionen (Voicings) hindrehen, es klingt immer, als müsste sich der Sound GENAU SO anhören. Mit dem EQ kann man dann noch dezent veredeln, muss man aber nicht. Ich habe das Gefühl, ich habe noch niemals vorher soviele Details vom Sound meines Basses gehört. Macht schon Spass, das zu spielen. Dabei geht vom tiefen H bis in die höchsten Lagen echt alles, und zwar total definiert, konkret, durchsetzungsfähig, ohne aber die anderen Instrumente zu erschlagen. Eigentlich klingt mit diesem Amp am Bass gleich die ganze Band besser!

    Man kann mit dem Carbine auch übelst anzerren, wie ich auf dem Workshop mit Ove Bosch gehört habe (allerdngs nicht beim MS; sondern einem anderen Mesa Boogie Händler), aber das ist nicht so mein Ding. Ich spiele damit in einer Rock/Pop-Coverband, da soll es drücken, schieben und manchmal schmatzen, aber nicht matschen. Und das gibt mir der "kleine" Carbine.

    Wenn Dein Bass "düster, hart oder gurgelnd grollig" klingt, wird Dir das der Carbine auch mühelos so übertragen, und zwar auf allerhöchstem Niveau.

    Viele Grüße
    Jo
     
  5. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 16.08.08   #5
    @mix4munich

    wo bleiben die soundbeispiele ;D

    Also um nur den Sound vom Bass astrein wiederzugeben ist mein Hartke auch super....das können die ja am Besten - ich ziele aber vor allem auf die Charakter-Verstärker.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.08.08   #6
    dann teste mal n swr redhead :D :D :D :D
     
  7. SharkDriver

    SharkDriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.08   #7
    Guck mal hier:

    www.ThornyRoses-Online.de

    Geh auf Download->Songs->Sweet Sin. Am Anfang oder Ende kommt der Bassound besonders gut rüber... Isses das?
     
  8. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 17.08.08   #8
    naja der Sound ist an sich nicht schlecht, aber klingt nen bissl wie aus ner Tuppa-Dose oder sowas. :confused:
     
  9. SharkDriver

    SharkDriver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    25.05.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.08.08   #9
    Also auch nicht das richtige?

    Eventuell kommste mal auf die Idee, selber ein Soundbeispiel, wies sein soll, hier zu posten?:confused:
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.08.08   #10
    in der tat, der thread läuft langsam in richtung "absurd"
     
  11. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 18.08.08   #11
    naja eigendlich wars ja nich ziel zu zeigen wie ichs will und ihr sacht was das ist, denn dann kommen hier 20 Meinungen auf, was für ein Amp das sein könnte und welcher Effekt vielleicht mit dran hängt, aber bitte...

    http://www.geocities.com/gamebyme/Stranglehold.mp3

    LEtztlich wollte ich gern die Fassetten des Mesa Boogie etwas kennenlernen - und es zeigt sich ja, dass die sehr differenziert sind.....und daran ist nichts absurd.
     
  12. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 18.08.08   #12
    das sollte doch mit nem ampeg svt zu machen sein...vllt. hat der typ von rykers auch noch irgendeine tretmine, aber im grunde is das doch der basssound den so ziemlich alle hardcore bands haben und die spielen fast ausnahmslos ampeg svt's
     
  13. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 18.08.08   #13
    ;D - naja is eben nicht so gleich.....das glaubt man anfangs, aber der ist anders als ampeg.
     
  14. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 18.08.08   #14
    im studio nachgeholfen...
     
  15. pitsieben

    pitsieben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.129
    Kekse:
    22.756
    Erstellt: 18.08.08   #15
    Düster gurgelnd?

    Du brauchst einen EB-0 mit schlabberigen Nickelsaiten und eine Chorus mit (fast) leerer Batterie.

    Dann klappt's auch mit dem Ampeg.

    Oder doch ein Soundfile? EDIT: Oh...da ist ja ein Beispiel...zu Hause mal reinhören...sorry.

    Gruß, P.
     
  16. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.08.08   #16
    würd auch sagen SVT + höhenlastige saiten + kühlschrank + gemischte pickups, also kein preci....


    auf jeden fall ist das nicht "der charakteristische" mesasound....
     
  17. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 18.08.08   #17
    so ich habs raus.... das ist ein mesa boogie titan v12 bass amp ....also gegen die einschlägigen meinungen. Leider werd ich mir den eh nich leisten können von daher muss die günstige alternative her...... nen svt wird da gehen? dann aber sicher die vollröhre oder? Ich dachte ja mal an den SVT 3 Pro....der wäre zumindest an der schmerzgrenze

    Der wichtige Hinweis kam von mix4munich ;D - danke...
     
  18. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 18.08.08   #18
    nö vollröhre muss nicht
     
  19. smartin

    smartin Threadersteller HCA-Gitarrenbau HCA

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.226
    Ort:
    Bärlin
    Zustimmungen:
    1.704
    Kekse:
    26.082
    Erstellt: 03.09.08   #19
    also ich habe mich jetzt entschlossen den alten Krempel wegzuverticken und neu zu investieren.

    nun stehen da folgende zur Auswahl....

    SVT 4 Pro
    SVT CL
    Mesa M6 Carbine
    Mesa BigBlock 750

    Nun will ick ja nen schön hörbaren Sound, der sich vor allem auch für härtere Musik eignet. Inzwischen auch weg von den ganzen knöppen :D

    Wie sieht es mit dem Vergleich von Carbine und BigBlock aus....okay, der BigBlock hat ne schöne Röhrenverzerrung drin, aber lässt sich das nicht evtl. auch mit ner übersteuerten Vorstufe am Carbine realisieren? Und wie weit sind die zwei Klangtechnisch entfernt?
    Der CL wiegt dagegen leider 41 Kg, was nicht wirklich Tourfähig ist aber wenn er dagegen die anderen um längen schlägt, bin ich zu allem bereit :D

    Leider kann man ja nicht alle anspielen...CL hab ich gespielt, BigBlock kenn ich nur von ner CD.
     
  20. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.678
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.297
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 03.09.08   #20
    Was? Ich hab' nix gemacht! Ehrlich! :eek:

    Im Ernst, was an meiner Schreibe hat Dich dazu bewogen, den Carbine mit in Deine Auswahl aufzunehmen?

    Bin nach wie vor begeistert von dem Amp :D

    Viele Grüße
    Jo
     
Die Seite wird geladen...

mapping