Mesa oder Marshall Röhre in Laney Topteil?

von Distortionizer, 14.02.04.

  1. Distortionizer

    Distortionizer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #1
    Hi,

    ich hab ein Laney TFX 700 Hybrid Topteil. Es hat nur eine Röhre. Könnte man die, die drin is, durch ne Marshall oder Mesa Röhre austauschen und würde das was bringen?

    Beste Grüße

    Distortionizer
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 14.02.04   #2
    kann man. bringt aber nix
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.02.04   #3
    Mesa und Marshall bauen selbst keine Roehren... die kaufen nur (vorselektierte) auf und drucken ihr eigenes Logo darauf (genau wie z.B. Ruby Tubes, oder Groove Tubes).
     
  4. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.02.04   #4
    das wird echt nix bringen. marshall und mesa vewenden ja auch nur russische röhren und stempeln ihren eigenen namen drauf. bei endstufen-röhren wäre das schon was anderes (weil mesa-röhren auf einen bestimmten arbeitspunkt selektiert werden), aber da du nur eine triode (vorstufenröhre) brauchst (ECC83 bzw. 12AX7), kannst du auch andere verwenden. am besten welche die gut klingen und wenig mikrophonisch sind, z.b. eine electro harmonix 12ax7eh v1 (z.b. bei www.tube-town.de )
     
  5. Distortionizer

    Distortionizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #5
    Hey, danke für die schnellen Antworten.
    Was genau bedeutet mikrophonisch?
    Um mehr Power aus dem Amp rauszubekommen helfen also keine anderen Röhren, richtig?
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 14.02.04   #6
    nein. vor allem nicht bei einem hybrid-top.

    bei nem röhrentop sieht das n bissl anders aus. da gibt es von einem röhrentyp verschiedene modelle. es gibt da welche, die extra für hohen output konzipiert worden sind ( aber nur bei röhrenendstufen )


    was du mit röhren machen kannst, ist, den gesamtsound des amps leich zu verändern. das geht jedoch auch nur mit vollröhrenamps. da gibts z.b. vorstufenröhren mit starker basswiedergabe, andere mit schwacher basswiedergabe usw.


    mikrophonie....das heißt soviel, daß die röhren auch wie eine art mikrophon funktionieren. das merkt man am besten, wenn man im eingeschalteten zustand gegen eine röhre klopft ( vorsichtig natürlich ).
    das liegt irgendwie am ionenstrom in der röhre, genau erklären kann ichs aber net
     
  7. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 14.02.04   #7
    mit "wenig mikrophonisch" meinte ich, daß die röhre nicht zu stark vibrations- und hitze-empfindlich ist und somit die dünnen drähte innerhalb der röhre sich nicht so leicht aus ihren halterungen lösen können, was zu dem mikrophonischen effekt führen kann, den fischi beschrieben hat. dieser kann auch weiterführend dazu führen, daß eine röhre bei hoher verstärkung pfeift.
     
  8. Distortionizer

    Distortionizer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.03
    Zuletzt hier:
    16.10.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.04   #8
    Vielen Dank!
    Du meinst diese , oder? : http://www.tube-town.de/produkte/prod_eh/eh12ax7.html
    Was bedeutet denn dieser Satz da unten..."Auch verfügbar als

    TT-Selection V1

    Speziell für die Eingangsstufe bei (HiGain)-Gitarrenverstärker vermessene Version der 12AX7EH"
    brauch ich die?
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 14.02.04   #9
    tt-selection v1 findest du hier

    http://www.tube-town.de/produkte/10_tt_selection.html


    da ist das erklärt. und du brauchst sie nicht



    diese röhre benutz ich übrigens selber. jetzt nicht die tt-selection, sondern die electro harmonix


    ich wage eh zu bezweifeln, daß du nach nem röhrenwechsel ne starke tonveränderung wahrnehmen wirst. falls du überhaupt eine merken wirst
     
Die Seite wird geladen...

mapping