Metal-Amp für 600,- ?

von UnearthOne, 07.08.07.

  1. UnearthOne

    UnearthOne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    20.12.07
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #1
    Hi Leute, bin erst seit kurzem hier im Forum unterwegs und dachte mir ich kann die Chance mal nutzen um mir ein paar Erfahrungsberichte und Einschätzungen einzuholen.
    Ich brauch´nen neuen Amp, am besten ein Vollröhrentop. Spiele zur Zeit nen H&K Matrix 100, aber mir fehlt einerseits die Lautstärke sowie das Durchsetzungsvermögen...
    Ich spiele hauptsächlich Metal im Drop - C - Tuning mit ordentlich Gain, evtl. Hall...
    Hab mal just for fun den Peavey Valveking angespielt und hatte subjektiv das Gefühl, er hat reichlich Gainreserven,mal ganz abgesehn von der Lautstärke... Hab bis jetzt keine preislich, sowie klanglich besseren Angebote gefunden...
    Frage: Habt ihr Vorschläge für Amps (neu & gebraucht) bis 600,- die Metal-geeignet sind und in obiges Klangbild passen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Greetz Flo
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
  3. MatzeD22

    MatzeD22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    21.01.13
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    262
    Erstellt: 07.08.07   #3
  4. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 08.08.07   #4
    WUNDERBAR, eigentlich hätte man den thread jetzt schließen können, aber als krönenden abschluss zwei weise sätze:

    wenn dir der Peavey Valveking im vergleich zu anderen amps (vielen anderen amps) wirklich besser gefällt, kauf ihn dir, denn schließlich ist es dein geschmack.

    und bitte verschließe nicht die augen vor dem fakt, dass, nur weil du grade einen der schlecht durchsetzenden und schammigen transenamps erwischt hast, viele andere eine deutlich höhere qualität und soundstärke bieten. Dabei verweise ich besonders auf Randall. Bratenzerre und mords druck
     
Die Seite wird geladen...

mapping