Metal mit 4Saiter

von Basssistus, 13.06.06.

  1. Basssistus

    Basssistus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #1
    Hallo

    Mir ist in letzter Zeit aufgefallen dass ziemlich viele Metal-Basser mit 4 Saiten auskommen.
    Ich kauf mir wahrscheinlich den Viper 254 Bass von ESP , da es den aber nur als 4Saiter gibt wollte ich euch fragen ob man nun mit einen 4Saiter auskommt.
    Oder muss man da hinuntertunen?

    DANKE!!!
     
  2. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 13.06.06   #2
    Öhm, das kann man kaum verallgemeinern .. auch mit einem Viersaiter ist so ziemlich jedes erdenkliche Tuning theoretisch möglich und da jede Band im Metal ihr eigenes Tuning spielt hängt das halt davon ab was ihr spielt (;
     
  3. Philo

    Philo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    462
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Hi,

    spiele auch Bass in einer Metal / und Hard-Rockband ( www.precursed.de ). Zu unseren Coversongs zählen z.B. Bands wie Metalica, Megadeath, Iron Maiden.

    Ich komme wunderbar mit 4 Saiten aus und hatte auch nie eine 5. gebraucht.
     
  4. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 13.06.06   #4
    4 reichen für das meiste.
     
  5. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 13.06.06   #5
    bei mir reicht es auch...habe aber ein drop tunig von c,f,b,dis ;-) klappt ;-)
     
  6. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 13.06.06   #6
    Die ganzen "klassischen" Metalbands spielen fast alle E-Tuning, also die Musikrichtung "Metal" ist sicherlich kein Grund für den Kauf eines 5-Saiters. Hab bei mir in der Band auch noch nie was tieferes als ein E gebraucht...
     
  7. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 13.06.06   #7
    Also ich nutze meine 5 Saiten eigentlich schon. Nicht ständig, aber ohne 5. Saite wären einige Sachen schon recht unbequem zu spielen. Oder würden sich nicht mehr so gut anhören, weil ich sie irgendwo ganz weit rechts spielen müsste.. auf den dickeren Saiten.
    Aber umstimmen musst du wahrscheinlich so oder so falls deine Band nicht gerade auf E oder H spielt. Wenn die Gitarren z.B. auf D gestimmt sind kommst du natürlich auf nem 5-Saiter in Standardstimmung tief genug runter, aber du hast das D nicht auf der Leersaite. Bei Metal ist das meines Erachtens ein nicht zu vernachlässigender Faktor. Aber was spielst du im Moment, und wie zufrieden bist du mit der Anzahl an Saiten?
     
  8. Basssistus

    Basssistus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.06   #8
    Ich spiele zurzeit sehr viele Musikstile mit meinem Fender Jazzbass (passiv,500€Preisklasse), aber mehr in die rockige Richtung.
    Ich habe vor demnächst in einer Metalband(Nu-und Trashmetal) zu spielen.
    Einen 5Saiter hab ich schon öfters angetestet und die H Saite auch toll gefunden aber ich will unbedingt dem ESP Viper.(Gefällt mir einfach....)
     
  9. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 13.06.06   #9
    @ basssistus

    Wenn du den Bass nur für die Band einsetzt und für das Spiel nur 4 Saiten brauchst (unabhängig vom Tuning), dann kauf ihn dir ruhig. Umstinnen ist immer noch möglich. Ich hab mir einen Fünfsaiter gekauft weil ich einen flexiblen Bass haben wollte, der sowohl tiefes Spiel (Metalband auf c#-Tuning) zulässt als auch z.B. die Chili Peppers bei denen man sich ohne G-Saite mitunter schwer tut. Das war mein persönlicher Grund! Ob du 5 Saiten brauchst kann dir hier niemand außer du selbst sagen, also denk drüber nach und entscheide weise :)

    btw, es heißt THRASH Metal :D
     
  10. BruderSeth

    BruderSeth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.06.06   #10
    Naja... manches davon ist schon Trash :p

    Ich komme momentan auch wunderbar mit 4 Saiten aus.. aber ich denke ich werde auch irgendwann auf nen 5 Saiter umsatteln...
     
  11. Grooveaddict

    Grooveaddict Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.06.15
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 14.06.06   #11
    Jetz mal mein Erfahrungsbericht:

    Ich hab ne zeitlang in einer Prog-Metal Band gespielt. Hauptsächlich haben wir eigenes Material gemacht. Als ich dort angefangen hatte, hab ich noch nen 4-Saiter gespielt - das war ok. Dann hab ich mir nen 5-Saiter gekauft und hab meine Basslinien (zu den eigenen Songs) dementsprechend angepasst. Ich find auch, dass es anschließend besser geklungen hat...
    Fazit: Du wirst vermutlich immer deine Möglichkeiten optimal ausnutzen, d.h. auch eine 5te Saite bei Bedarf einsetzen, wenn du sie zur Verfügung hast...
    Für eigene Songs sind dir meiner Meinung nach also keine Begrenzungen gesetzt - du benutzt einfach, was dein Instrument her gibt.
    Für Cover-Songs ist es natürlich optimal, wenn du die gleichen Voraussetzungen hast, wie der Basser der Original-Band. Aber du kannst m.E. alle Songs auch mit einem 4-Saiter umsetzen - muss ja nicht 100% wie das Original klingen...

    Die Entscheidung kann dir also keiner abnehmen (ich persönlich würd für nen 5-Saiter plädieren, weil ich damit gute Erfahrungen gemacht hab...).:)
     
  12. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 14.06.06   #12
    es gibt genug metal bands die auch nen 5 saiten verwenden. ich danke, dass die musik nicht ausschlaggebend für das equipment ist. man kann grad im bereich metal aus allem was machen. bzw. du müsstest metal mehr eingrenzen. versuch mal spirit crusher (death) mit nem 5 er.. besser wär da schon ein 6er. wenn du ne dark throne cover band aufmachen willst, kommst du wahrscheinlich auch mit 2 saiten dicke aus.
     
  13. Schmuddelfutz

    Schmuddelfutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.05
    Zuletzt hier:
    24.11.12
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    478
    Erstellt: 14.06.06   #13
    Jo, und die viele andere spielen meistens Drop D --> Viel tiefer muss man eigentlich auch nicht zwingend gehen finde ich ;)
    Zur Frage an sich: Mitm 4-Saiter kann man eigentlich genau so viel machen, wie mit einem 5-Saiter, nur nicht so viel gleichzeitig :D

    Oder spielt Slipknot, da braucht man nur eine Saite :D
     
  14. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 14.06.06   #14
    hmm...ich will grad noch mal auf den Aspekt eingehen, dass du gesagt hats, dass die Band in der du spielen willst auch eine NU-Metal Band ist. Ich nenn jetzt einfach mal vorneweg ein Paar bekannte Nu-Metal Bands:

    4Lyn
    Alien Ant Farm
    Coal Chamber
    Deftones
    Disturbed
    Drowning Pool
    Ill Niño
    Korn
    Limp Bizkit
    Linkin Park
    Mudvayne
    System of a down
    Papa Roach
    P.O.D.
    Slipknot
    Soulfly
    Spineshank
    Static-X

    Das Problem, dass ich hiermit aufzeigen möchte ist, dass diese Bands so ziemlich alle verschiedene Tunings haben und die Hälfte von denen ständig auf dem tiefen H rumrutschen. Ich weiss jetzt nicht in weit ihr Covern wollt bzw. ihr euch bei eigenen Sachen an den Stilen solcher Bands orientieren wollt, aber ich denke, dass es da mit nem vier Saiter schon schwierig/nervig werden kann, da du ständig umstimmen müsstest oder so tief stimmen müsstest, dass die Saiten nur noch rumwabbeln.

    Ich würde dir dringend empfehlen, das vorher genau abzuklären oder dir einfach besser gleich ein fünfsaiter zuzulegen, weil du dann für alles (Exoten ausgenommen) gewappnet bist.

    Gruss
     
  15. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 14.06.06   #15
    man sollte aber auch nicht die vorteile von 4 saitern unterschätzen, ciel leichtere bespielbarkeit bessere ergonomie besseres slappen etc.
     
  16. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 14.06.06   #16
    Das Argument der leichteren Bespielbarkeit zweifel ich ehrlich gesagt an, weil ich aus eigener Erfahrung mit dem 5er wesentlich besser klarkomme und auch schneller bin, weil die Wege/Abstände zwischen den Saiten kleiner sind.

    Beim slappen gebe ich dir voll und ganz recht.....aber nur mal so nebenbei angemerkt: er will METAL spielen. Also ist dieses Argument in diesem Zusammenhang wohl eher nichtig.

    Unter besserer Ergonomie kann ich mir jetzt grad nichts vorstellen. Meinst du, dass der 4-Saiter kleiner bzw leichter ist? Oder dass das Griffbrett dünner und schmaler ist? Unter Annahme dessen würde ich sagen, dass das eine reine Gewöhnungssache ist.

    Gruss
     
  17. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 14.06.06   #17
    genau, vorallem halt auch das stringspacing! mit dem hatte ich anfangs doch auch bisschen mühe und vorallem mühe bereitete mir der umstand, das da noch ne weitere saite zum abdämpfen ist. hat anfangs recht scheusslich geklungen, als ich damit angefangen habe zu spielen, immer wieder ein tiefes brummen der b-saite....es legt sich mit der zeit und geht für mich jetzt eigentlich problemlos, sollte aber nicht unbedacht bleiben...
     
  18. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 14.06.06   #18
    dann spiel mir mal Slipknot - Confessions auf einer Saite vor...danach kauf ich dir jeden Bass den du willst X) :D


    aber hey...warum nicht n billigen 5 Saiter von ebay besorgen...wenn man ihn dann braucht hat man ihn zur Hand...und wenn nicht dann nimmt man wieder den 5 Saiter...
    und wenn du gerne n 5 Saiter Viper hättest dann stimm ihn doch BEAD...ich denk für Metal wirst du die G Saite eh nie brauchen...und wenn dann spielst du es halt auf der D SAite..sind ja ja nur ca 5 Töne weniger die du dann spielen kannst

    EDIT: es gibt doch ne Viper 5 Saiter... was hast du denn:er_what: [​IMG]
     
  19. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 14.06.06   #19
    @C???nd, Bass Boss:
    Ihr habt ja beide irgendwo Recht, nur darum geht es in diesem Thread nur leider nicht. Hier geht es lediglich um die Frage, ob ein 4 Saiter zum Thrash Metal und Nu Metal spielen reicht, oder ob ein 5 Saiter her muss.
    Also um zum Topic zurückzukehren: Wenn du mit einem 5-Saiter klarkommst, dann solltest du einen nehmen (Gründe siehe meinen Thread Nr. #14).

    Edit:
    @Ryknow:
    Viper 5-Saiter ist doch die Lösung :great:
     
  20. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 14.06.06   #20
    @ ryknow

    Naja, das ist wohl ein Custom ESP Bass und relativ unbezahlbar .. ich denke der Threadersteller hatte es eher auf den Ltd abgesehen und den gibts nicht als 5-Saiter :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping