Die Entscheidung: 4 oder 5? Ibanez oder Justin?

von xander, 15.06.05.

  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Hi Leute!
    ich war mal vor ein paar tagen im music-shop, hab mich da ein bisschen beraten lassen, ein paar bässe angespielt, und kam zu diesen 2 bässen:

    Justin 4saiter für 200 euro justin
    ibanez gsr 200 5 saiter für 299 euro ibanez 5

    ich wollte ja einfach so ein einsteiger bass mit übungsamp, mit einem budget von alles zusammen 350 euro

    der justin gefällt mir ganz gut, vor allem weil es ein 4 saiter ist
    der ibanez auch gut, aber ich hatte bei dem ein problem: sound, und zwar nicht der soúnd des basses im allgemeinen sondern der tiefsten saite (glaube B saite). ich mag den sound nicht von der saite, ist mir irgendwarum viel zu tief.

    ich wollte versuchen die 4 saiter version von ibanez zu testen, hatten die aber keine da.

    jetzt ist die frage ob ich mich für den 5saiter entscheiden soll, weil er mir in der zukunft vielleicht besser zusagen wird, oder doch den 4 saiter.
    ausserdem, die frage ob justin 4saiter, oder den ibanez 4 saiter zuerst bestellen, und dann gleich kaufen, ohne vorher anzutestet zu haben.

    was würdet ihr tun?

    thanx for all :great:
    greetz, xan

    //edit und welchen übungsamp würdet ihr nehmen?
     
  2. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Der Ibanez GSR200 ist sehr gut für den Anfang! Ich bin selbst mit dem angefangen! Ich würde an deiner Stelle beim 4Saiter bleiben! Einen Fünfsaiter braucht man nicht unbedingt und selbst wenn du richtig tief spielen willst, kannste lieber den 4 Saiter runterstimmen! Ein 4Saiter ist halt bequemer!
     
  3. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Also ich würde auch sagen, wenn du noch nicht mal weisst, wofür du einen 5-Saiter brauchst, kauf dir den 4-Saiter und werd glücklich. Ich hab (immernoch) nur 4-Saiter und für meine Zwecke (Rockmusik im weitesten Sinne) ist das völlig ausreichend.

    Bei 5-Saitern ist es generell ein Problem, dass die tiefe H-Saite oft nicht an den Sound der anderen Seiten herankommt. Ich denke mal, das dieses Problem bei Bässen am unteren Ende der Preisskala häufiger vorkommt als bei Bässen im preislichen Mittelfeld oder aufwärts.

    Vielleicht sollte man mit dem 5-Saiter Kauf warten, wenn man abschätzen kann, ob man so ein Teil braucht und auch die Knete zusammen hat sich was ordentliches zu Kaufen.

    Gruesse, Pablo
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Habe mir auch damals übereilt einen 5-Saiter gakauft. Den habe ich zwar heute noch benutze ihn aber nur als 4-Saiter. Die H-Saite ist zwar noch drauch, kommt aber nur zum spaß mal zum Einsatz. Haupsächlich spile ich einen 4-Saiter. Ich würde Dir raten den Ibanez als 4 Saiter zu bestellen. Du kannst ja vorher den 5-saiter testen und wenn dir die hohen 4 Saiten zusagen ist alles klar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping