Metal Song

von wappLA, 01.08.07.

  1. wappLA

    wappLA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    29.06.11
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.07   #1
  2. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 01.08.07   #2
    ok die grundidee ansich nicht schlecht - der sound ist nu sehr bescheiden!

    Zu deiner solo gitarre sag ich jetzt besser nicht viel (das willst du nicht höhren) nur soviel: Tue die einen gefallen und lern Theorie damit du wenigstens töne findest die passen ;)!

    Wünsch dir alles gute!
    kannst ja mal bei mir vorbeischauhen www.myspace.com/maxiandfriends

    Gruß Maxi
     
  3. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 01.08.07   #3
    Also harmonisch passt die Leadgitarre echt nicht zum Track, wie Maxi schon sagte. Auf jedenfall musst du dir Theorie draufschaffen ;)
     
  4. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 02.08.07   #4
    habt ihr da eventuell auch konkrete tips bezüglich der theorie?
    Bin Technisch schon relativ weit, nur mein "Tonarsenal" ist mir zu klein...
     
  5. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 02.08.07   #5
    jap - buch kaufen oder internet nach skalen durchstöbern - dann sie skalen auswendiglernen und einfach improvisieren - improvisieren - u.s.w. :D

    kommt zeit kommt ton ;)
     
  6. redfred02

    redfred02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.07
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.07   #6
    Hallo, hier mal n paar Töne
    e-------------------------------------------------------------12-(14)-15-17-19-(20)-22-
    h------------------------------------------------12-(13)-15-------------------------------
    G----------------------------------(11)-12-14---------------------------------------------
    D---------------------------12-14----------------------------------------------------------
    A--------------12-14-(15)-----------------------------------------------------------------
    E-12-(14)-15------------------------------------------------------------------------------

    Ich hab jetzt mal E-Moll als Beispiel genommen (meine Lieblingstonart). Aus diesen Tönen kann man sich schon ein schönes Solo basteln, denk ich mal. Wenn du melodisch spielen möchtest, benutzt du alle Töne, wenn du pentatonisch spielen möchtest lässt du die eingeklammerten weg. Try it. Eine E-Moll Pentatonik z.B. kannst du auch spielen, wenn die eigentliche Tonart E-dur ist. Für andere Tonarten, übertrage alles einfach in andere Lagen. Ein Lick-Repertoire bastelt man sich am besten, wenn man sich die Tabs zu Solos raussucht und die schönen Licks in sein Hirn einprägt. So.

    Mülheimer hofft Mülheimer geholfen zu haben.

    MfG
    redfred02
     
  7. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 03.08.07   #7
    mhh also was du aufgeschrieben hast ist die Emoll Penta und die zusatztöne , als die in der klammer sind aber G-dur wenn ich mich jetzt nicht täusche (passt selbstverständlich) wollte es nur mal gesagt haben!

    gruß Maxi
     
  8. Fmaj7/b5

    Fmaj7/b5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 03.08.07   #8
    Maxi, da hast du recht und doch glaube, ich dass du dabei etwas verwechselst, oder dir etwas noch nicht klar ist.

    Die E-Moll Pentatonik (also ohne die Noten in der Klammer) ist ja klar zu erkennen. Wenn man alle Noten (auch die in der Klemmer) davon spielt hat man dann aber wirklich die E-Moll Tonleiter - was vom Tonvorrat genau der G-Dur Tonleiter entspricht. Mit anderen Worten: E-Moll ist ie parallele Molltonart von G-Dur. (So wie auch Am die parallele Molltonart von C-Dur ist.) - Soll heissen: Wenn bei der Tonleiter der Grundton das "e" ist, ist es E-Moll, wenn der Grundton aber das "G" darstellt, dann ist es G-Dur.
    Zumindest würde ich das vereinfacht mal so sagen. :)

    Hoffe, das hilft ein wenig,
    Beste Grüße.
     
  9. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 03.08.07   #9
    ist mir bekannt - hab in dem moment aber nicht daran gedacht!

    Gruß Maxi
     
  10. Melmoth

    Melmoth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    15
    Erstellt: 08.08.07   #10
    Gewagte These:) Das geht bei Bluesmässigensachen mit Dominantseptakkorden, weil die Mollterz meist leicht angezogen wird, eine Art Zwischenton bildet und damit etwas erwünschte Reibung erzeugt. In einem normalen E-Dur-Song würd ich das lassen (es sei denn auf unwichtigen Zählzeiten oder als Übergangsnoten)
     
  11. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 09.08.07   #11
    noch ein Tipp: lerne sauber zu benden und setzt Vibratos ein ;)
     
  12. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 16.08.07   #12
    Gewagte these... vll.
    Den im prinzip passts eig. immer! ,-)

    Gruß Maxi
     
  13. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.08.07   #13
    was ich mich dabei schon im musik unterricht immer gefragt hab: mal angenommen du hast die noten von nem song in e-moll... woran erkenn ich dasses kein g-dur is?

    jetz schießt mir ein wort in den kopf: grundton, aber woran erkennt man den? (bitte nich haun^^) weil... da wird ja nich automatisch jedes lied in e-moll mit nem e anfangen, oder?
     
  14. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 19.08.07   #14
    anhand vom grundton... oder du machst dirs ganz einfach und schauhst die rythmus-gitte an ;)

    mir fällt gerade auf das ichs garnet so einfach erklären kann aber trotzdem immer erkennen kann - ich glaube ich sollte mich wieder an theorie machen!

    Gruß Maxi
     
  15. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.08.07   #15
    mussich mich jetz ins musiktheorie forum verkriechen, die haun mich doch tot :D

    also kann mir jetz keener erklärn, wie ich den grundton erkenne?^^
     
  16. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 19.08.07   #16
    ich weiß net wie ichs erklären soll - ich höhrs halt einfach... :o
     
  17. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 20.08.07   #17
    bist mein persönlicher held :D
     
  18. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 20.08.07   #18
    und du meiner :D
     
  19. /x/X¥AzatotH¥X\x

    /x/X¥AzatotH¥X\x Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 13.09.07   #19
    Merks du eigentlich nicht das die Töne im Solo garnicht zusammen haroniren?!
     
  20. IbanezRules=)

    IbanezRules=) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    26.12.13
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.09.07   #20
    wie kommt es dass z.b. der cleane part auf der seite echt geil klingt und die sologitarre drüber echt mal schlecht klingt? (viel zu viel falsche töne, klingt einfach nicht harmonisch - sorry, beschissen)
    aber die rhythm parts sind echt alle gut!
     
Die Seite wird geladen...

mapping