Metal-Sound in Solo "Fade to black" bzw. "Master of puppets"

Joul
Joul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
17.07.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hi leute,
brauch dringend eure hilfe…
Ich will unbedingt den sound von metallica Master of puppets(solo) oder fate to black(solo) herbekommen. Aber ich schaffs einfach nicht hab schon so viel probiert und bin am verzweifeln..
Kann es sein dass es an meinen gear liegt??
Hab ne fender strat hss und nen boss katana mkii.
Hab mit auch schon überlegt ne neue Gitarre zukaufen.
Ich hoff ihr könnt mir weiterhelfen 🤘🏻
 
Eigenschaft
 
Bruce_911
Bruce_911
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
28.04.16
Beiträge
1.127
Kekse
7.701
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
WolfChild
WolfChild
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
10.02.14
Beiträge
385
Kekse
1.249
Erstens heißt der Song „Fade to Black“ *(edit by C_Lenny: Im Titel nun korrigiert)* und zweitens ist Sound schon bissi ganz annerschd als in MoP. Mit dem vorhandenen Gear wirst du da wohl nur teilweise hinkommen.
 
Grund: siehe Edit (in grün)
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Joul
Joul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.09.21
Registriert
17.07.21
Beiträge
2
Kekse
0
Okay
Welche e-Gitarre würdest du nehmen schecter c-6 pro fr oder esp ltd ec-401?:)
 
WolfChild
WolfChild
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
10.02.14
Beiträge
385
Kekse
1.249
Gehts bei Fade ums Intro-Solo?
Dann ne Gitte mit Neck-Humbucker, Tube Screamer, Marshall JCM 800, Marshall Cab. Damit kommt man nah dran. Die RTL ist noch relativ raw eingespielt worden.

Auf MoP hat Kirk erstmalig eine Jackson mit EMGs gespielt, also völlig andere Baustelle. Und es gibt auch immer Spuren mit Strats, mehrere Amps gechained, einiges an Studiomagic. Die Original-Album-Sounds sind schwer hinzukriegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
VS73
VS73
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
06.08.12
Beiträge
1.520
Kekse
7.440
https://www.ultimate-guitar.com/forum/showthread.php?t=2090747



Edit: Also wenn man sich die Videos anguckt, kann man sich mit dem Katana schon ganz ordentlich annähern. Das sind jetzt leider meistens Rythmus-Sounds. Ganz hoffnungslos ist das nicht. Bei den Solo-Sounds dürfte das noch einfacher sein als bei den Rythmus-Sounds, weil die nicht x-mal gedoppelt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
EricB
EricB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
03.05.09
Beiträge
365
Kekse
2.332
Ort
Bad Salzuflen
Gehts bei Fade ums Intro-Solo?
Dann ne Gitte mit Neck-Humbucker, Tube Screamer, Marshall JCM 800, Marshall Cab. Damit kommt man nah dran. Die RTL ist noch relativ raw eingespielt worden.

Auf MoP hat Kirk erstmalig eine Jackson mit EMGs gespielt, also völlig andere Baustelle. Und es gibt auch immer Spuren mit Strats, mehrere Amps gechained, einiges an Studiomagic. Die Original-Album-Sounds sind schwer hinzukriegen.
Auf´n Punkt... (zum Nachstellen, würde ich zum JCM800/2205 als Trumpfkarte noch´n Boss DS-1 ziehen)

Boss DS-1 Distortion


Beim Fade to Black-Unterfangen würde ich noch die Gitarre(n) auf Gibson FlyingV (und/oder Explorer) mit den originalen, keramischem Hals-Pickup(s) vermuten. Meine Pommesgabel zu Hause am Marshall kommt da ganz gut dran. Der Kirk hat in dieser Phase übrigens schon viel auf ner Jackson Rhandy Rhoads rungedudelt...
Bei der MoP-Phase hat Kirk Hammet glaube ich sogar auch in der Halsposition den EMG81 gehabt. Hinzu kommt noch, dass die "damals" direkt verdrahteten und nur zu lötenden EMGs deutlich anders (und auch qualitativ sehr unterschiedlich) klangen, als es die Steck-Schei**e heute so hervor bringt.

https://i.redd.it/a9b3sdxehat61.jpg

Das Video, das @VS73 teilte ist aber auch cool!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben