Metalgitte bis 500€

von Neltzn, 06.11.07.

  1. Neltzn

    Neltzn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.07   #1
    Hi @ all^^
    Ich habe bereits in einem Thread etwas ähnliches geschrieben und ich entschuldige mich für den Doppelpost, aber eventuell stoße ich hietr auf mehr Resonantz :rolleyes:
    Ich spiele schon lang mit dem Gedanken mir ne neue Gitte zu kaufen...also ich hab hier ne 62er reissue Japan Jaguar mit der ich sehr zufrieden bin wenn ich im Funk / Blues / Clean Bereich spiele. Leider koppelt sie wie nix Gutes, wenn ich mit ordentlich Dampf spielen will (mit den mickerling SCs kann man wohl kaum von Dampf reden :screwy:)
    Naja und da ich schon länger hauptsächlich Metal alla :rock:Slayer / Sodom / Metallica:rock: spiele, brauch ich jetzt mal ne Gitarre mit ordentlich geknüppel.
    Ich hab mir da auch die Explorer Gothic von Epi ausgeschaut in die ich dann eventuell Seymour Duncanns reinbaue wenn mir die Standart PUs nich gefallen.
    Epi Gothix X
    Also ich hab eine Epi Explorer angespielt (zwar nicht die Gothic, aber große Unterschiede werden da nich sein denk ich mal) und ich war recht angetan.
    Ich hab mir nun aber auch noch die Ltd. EX 260 bzw 400 ausgeguckt.
    Std. EX 260 BK
    Also könnt ihr mir sagen, wo genau die Unterschiede liegen? Mit welcher Gitarre bin ich denn bessrer beraten? Epi Gothic X oder Ltd. EX 260??
    Die Ltd. EX 400 ist mir eig etwas zu teuer, obwohl ich mit PU tausch bei der Epi eventuell auch da bin mit dem Preis. (Aber eben nicht unbedingt und nicht alles Geld auf einmal)
    Jemand Erfahrung? Nen Tip? Ne Anmerkung? Ne Kritik? Nen Vorschlag zu ner ganz anderen Gitarre?
    Ich freu mich über alles^^ Danke für eure Hilfe schon mal im Voraus!:great:
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 07.11.07   #2
    Auch wenn das ein ungeliebter Tip ist, wenn dir die 400er LTD Explorer nur etwas zu teuer ist, dann solltest du das etwas auch noch sparen, weil dann haste direkt ne gute Gitarre ohne dran rumzubauen.
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #3
    Da kann ich mich nur anschließen, mit der 400er Reihe hast du was wo du glücklich wirst
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 07.11.07   #4
    kann ich nur empfehlen. die standard pickups sind nich mal übel, aber im verglich zu stärkeren duncan pickups (hatte nen sh-6 drin, den ich wohl auch bald wieder rein pflanzen werd) eben n bisschen schwach auf der brust. allerdings würd ich bei der klampfe nicht unbedingt blind bestellen. seltsamerweise hab ich n paar davon gesehen, die unterschiedlich aussahen. sogar die grösse war anscheinend leicht unterschiedlich (abstand vom pickguard zum rand der klampfe ebenfalls). auch der lack is wohl nich immer der selbe, es gibt welche die wirklich richtig dunkelschwarz sind (wie meine) aber auch son komisches dunkelgrau. scheint wohl in jedem epi werk so gepanscht zu werden wies grad passt... notfalls haste ja rückgaberecht. verarbeitungstechnisch gibts an meiner eigentlich nix zu meckern, is allerdings n sondermodell mit fr.

    edit:
    obwohl ich die ex form von esp/ltd einfach nur hässlich finde, is das teil imho n ziemlicher porno (nur mal so als eventuelle anspielempfehlung):
    http://www.musik-service.de/esp-ltd-fx-260-ns-prx395760243de.aspx
     
  5. m0rt1

    m0rt1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Puerto del Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #5
  6. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 07.11.07   #6
    der zeigt dir explorergitarren und du ihm ne warlock....denk mal drüber nach was das fürn sinn hat...
     
  7. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #7
    Ich kann dir sagen was das für nen Sinn macht !!!

    Punkte fürs Gewinnspiel sammeln <---- das nimmt grad überhand
     
  8. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 07.11.07   #8
  9. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #9
    Ja ich meine damit er mehr lose in die Trommel ballern kann
     
  10. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 07.11.07   #10
    Jepp genau so ist es. Der Preis ist änlich der Epi + Modifikation. Aber wenn man eine Gitarre kauft bei der man sowieso die PUs noch Wechseln will, kauft man finde ich echt die Katze im Sack. PU-Tausch ist sowieso immer ein gewisses Risiko, weil man erst hinterher weiß, wie es wirklich klingt.

    Die weiter oben angesprochene ESP LTD FX (260 und 400) kann ich ebenfalls empfehlen, konnte die vor nicht all zu langer Zeit beide ausgiebig testen, find sie beide gut. Auch wenn mir die 400er noch ein bischen besser gefällt, aber zur Zeit mag ich eh mal wieder den Klang der aktiven EMG Reihe (Das schwankt bei mir so ein wenig *g*). Dazu kommt die wirklich ausgefallene und imho einfach nur geile optik der FX Serie.

    Gruß, Chris
     
  11. Neltzn

    Neltzn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    14.09.11
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.07   #11
    Hey cool Leute das ging ja echt schnell:great::great::great:
    Ja ich hab auch schon ünerlegt...die 400 spricht mich wohl am meisten an und die wird nich viel teurer sein als ne Epi+Bucker.
    Naja ich bin mir mit den aktive PUs nich ganz einig einerseits hört man viel gutes, andererseits sollen die neueren EMGs schlecht sein. Also ich werde sie dann wohl anspielen irgendwann mal und dann bin schlauer^^ Aber ich hab über die ltd. ex 400 nur gutes gelesen und gehört und die 200 Piepen mehr bekomm ich auch novch gespart^^ Thx Leute.
    Schreibt gern noch mehr anmerkungen, kann ja nich schaden :)
     
  12. stam

    stam Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    690
    Ort:
    Wimbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.499
    Erstellt: 07.11.07   #12
    hatte die 400 in der Hand. Sound Top, Verarbeitung auch sauber. Was will man mehr:)
     
  13. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #13
    Neuere EMGs ? ? ?

    Wenn dir Emgs gefallen dann kauf dir die Gitarre
     
  14. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 07.11.07   #14
    Es wird viel Dummfick geredet, eine der wichtigsten Erkenntnisse im Musikbereich...und eigentlich im Leben auch ;)

    Viele Leute finden EMGs aus seltsamen Gründen gut und wiederum andere aus ähnlich seltsamen Gründen schlecht. Wen interessierts was da drin ist, solange es einem selbst gefällt was da rauskommt.
    Ich mein, ich wusste bis vor kurzem nichtmal dass die Dinger was mit Kirk Hammett zu tun haben, ich kann Metallica nichtmal leiden, ich hab mir ne Gitarre mit denen gekauft weil das für die Musik die ich damit vorhatte zu machen halt in meinen Ohren gute Tonabnehmer sind mit denen das was ich spiel so klingt wie ich mir das denk.
    So. Nich auf andere hören, das Ding in die Hand nehmen und spielen.
     
  15. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #15
    Ich habe EMGs sehr gern gespielt, dann habe ich mein Equipment gewechselt und jetzt gefallen sie mir gar nicht mehr.

    Jetzt spiele ich wieder Passive und das erste mal Duncan. Es ist wirklich Geschmackssache und was viele ned können : Einstellungssache am Amp
     
  16. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 07.11.07   #16
    Jou, die EMGs müssen zum Amp passen, das ist wirklich so.
    Ich mochte sie lange nicht mit den Amps die ich gespielt hab (Marshall, Peavey XXL und Triple X). Mit meinem Tech21 harmonieren die EMGs aber sau geil, bin auch kurz davor demnächst eine meiner Gitarren wieder auf EMGs zu bauen ;)
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.11.07   #17
    Joa habe au noch eine Paula mit Emgs bestückt der Rest sit weg
     
  18. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 07.11.07   #18
    Ich hab auch meine Epiphone Les paul Standart mit einem Emg beglückt. Der Sound ist geil und wenn du auf Metallica stehst, kannst du mit Emgs nichts falschmachen. Die spielen ja selber Emg^^....

    aber um nohcmal auf den Tip mit den Klampfen zu kommen. Es gibt von Epiphone auch mittlerweile Sondermodelle mit aktiven Emgs. Zum Beispiel die Lp Midnight und seit neustem auch eine Sg mit diesen Pus. Die Paula kostet möglicherweise mehr als die 400er Modelle, bin mir da aber auch nicht so sicher, aber ist ja basierend auf einer Epiphone lp custom und die Dinger sind schwer, dick und böse!! Tu sie dir mal an und die Sg auch!! Im weiteren wär da auch die Toni Iommi Sig. Sg die hat die Orig iommi Pus die sind neu au net billig. Spiel dich rum.....
     
  19. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 07.11.07   #19
    was hat das denn bitte damit zu tun ob man auf metallica steht oder nicht?
    ich könnte mich über solche aussagen echt maßlos aufregen. immer dieser emg und metallica hype. vor allem ohne das wirklich zu begründen, sondern immer diese aussagen: metallica (welche natürlich auch die absoluten übergötter sind) spielen die, also müssen sie gut sein.
    ich kanns echt nicht mehr hören.
    ich habe wirklich nichts gegen metallica, ich höre sie selbst hin und wieder gerne. ebenso wenig habe ich was gegen emg pickups. aber diese dahingeklatschten aussagen, die einen auch null weiterbringen gehen einem nach dem 10000. mal echt auf die nüsse. :evil:

    edit: es heisst übrigens les paul standarD
     
  20. Fuzzrocious

    Fuzzrocious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    2.520
    Erstellt: 07.11.07   #20
    In dem Zusammenhang meinte ich das garnicht. Ich meinte nicht das er die spielen soll, weil Metallica sie spielen, ich meinte Metallica spielen sie, weil sie gut sind für Metal. Mehr wollte ich nicht sagen. und deine Bemerkung bringt die Diskussion auch net weiter :p.....lassen wirs einfach

    Edit: außerdem spiele ich selber Emg und finde sie super, also nichts mit pauschalem emg und Metallica hype.
     
Die Seite wird geladen...

mapping