Metallica - One - Tonleiter

von Phoenix_FFM, 18.01.08.

  1. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 18.01.08   #1
    Hallo Alle,

    Ich habe irgendwann, irgendwo mal was darüber gelesen wie der Song "One" von Metallica aufgebaut, also mit welcher Tonleiter, Tonart usw. diese bestimmte Stimmung im Song erzeugt wird. Leider finde ich die Seite nicht mehr ...

    Da ich den Song, und vor allem diese Stimmung total klasse zum Spielen finde, hoffe ich, mir kann hier jemand sagen, wie der Song aufgebaut ist und welcher Tonleiter er sich bedient (eine Kirchentonleiter, oder?). Ich würde mich dann daran machen, diese Tonleiter zu lernen.

    In der englischen Wikipedia steht übrigens noch, dass James Hetfield beim Schreiben für den Song eine A-G Modulation benutzte, inspiriert von dem Lied "Buried Alive" von Venom (was eine Modulation ist, weiß ich leider noch nicht).

    Würde mich sehr freuen, wenn die Musiktheorie-Versierten unter euch mir weiterhelfen könnten :great:

    Danke im vorraus und Gruß
    Phoenix
     
  2. catosenex

    catosenex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    298
    Erstellt: 18.01.08   #2

    Modulation hättest du auch bei wikipedia mal nachgucken können wenn du schon auf der seite warst ;)... Modulation ist der übergang von einer Tonart zu einer anderen.
    Also nimm 2 tonarten die einen gemeinsamen akkord haben und an dem wechselst du dann in die andere tonart. Damit das er eine A-G Modulation benutzt hast du dir auch schonmal die frage nach den tonleitern beantwortet... tonart is mein ich moll... bin aber nich hundertprozentig sicher...
     
  3. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 19.01.08   #3
    Wenn ich mich nicht täusche benutzen Metallica doch nur die stinknormale Pentatonik, mit einer Bluesnote.
     
  4. gitarrist666

    gitarrist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #4
    One steht in h-moll, im "heftigeren" teil gehen sie dann auf e
     
  5. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 20.01.08   #5
    Genauer gesagt e-phrygisch.
     
  6. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 20.01.08   #6
    Also irgenwie passt wohl fast alles, schön wenn sich alle so einig sind:

    • a
    • g
    • Blues Pentatonik
    • h-moll
    • e
    • e-phrygisch

    :D
     
  7. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 20.01.08   #7
    Okay, dann will ich versuchen es genauer aufzudröseln.

    Die beiden zentralen Tonarten sind jedenfalls h-moll am Anfang und e-phrygisch im schnellen Teil, obwohl die zweistimmige Melodie auf dem schnellen Teil in e-moll daher kommt. Theoretisch müßte sich das beissen aber das geht alles so fix, da ist das egal.

    In der ganzen ersten Hälfte gibt es mehrere Harmoniewechsel. In der ersten Überleitung hätten wir da d-dorisch. Beim ersten Einsatz der verzerrten Gitarre haben wir e-dorisch (wobei die Gitarre auf g anfängt). In der Überleitung vor dem schnellen Teil wechselt die Tonart dann nach e-moll.

    Wo da jetzt eine a-g Modulation ist erschliesst sich mir allerdings nicht. Wer weiss es?
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 21.01.08   #8
    A und G kommt kurz vor bevor das schnelle anfängt, würde ich aber nicht wirklich als "Part" werten.

    Ohne zu viel Theorie, das Solo ist größtenteils einfach E-Pentatonik.
     
  9. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 25.01.08   #9
    Vielen Dank für all die Antworten!

    Ich dachte am Anfang schon es wird sich überhaupt niemand mehr dazu melden ...

    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping