Mexico Strat Tunen

  • Ersteller Andreas Gerhard
  • Erstellt am
A
Andreas Gerhard
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.19
Registriert
04.03.05
Beiträge
1.089
Kekse
611
Ort
Goldbach
Hallöchen,
ich hab wie der Titel schon sagt ne Mex Strat und wollte in der Hinsicht Tremolo/Mechaniken/Sattel mal was machen. Das Vintage Trem hatte ich relativ schnell festgesezogen weil es nicht zu gebrauchen war, allerdings lag das auch am Sattel der wohl nicht so optimal schmiert, hat man gemerkt wenn man das Trem benutzt hat und dann zwischen Sattel und Mechaniken mal gezogen hat wars wieder in Tune. Ich bin im Moment am überlegen ob ich mir eine neue Gitarre hole mit nem FR oder ob ich die Strat modifiziere (lasse) und was man da machen sollte wenn man was möglichst verstimmfreies haben will wenn man auch mal etwas heftiger am Hebel rumreist.

Was taugt was und vorallem mit wieviel muss ich rechnen?
Oder sagt ihr lass die Strat wie sie is und hol dir gleich ne FR Klampfe?

Gruß
Andy
 
Eigenschaft
 
mini_michi
mini_michi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.20
Registriert
26.07.04
Beiträge
1.580
Kekse
383
Also wenn du wirklich bissle straffer am Tromolo rumspielen willst, würd ich dir zu einer Floyd Rose Gitarre raten.

Das Vintage Trem ist einfach nich für mehr gemacht, als ein leichtes Tremolo.
Auch mit nem ordentlichen Sattel (meinetwegen Graphit oder Knochen) wirste nich viel rausholen können.

Aber naja, Sattel kostet an sich nicht viel.

Mechaniken könnteste evtl. auch tauschen, z.B. gegen Sperzel Locking Tuner.
Durch die wenigen Wicklungen, die du da brauchst, anns du die Verstimmung auch etwas eindämmen.

Aber alles in allem würd ich doch eher dazu raten, die Mex Strat zu verkaufen (Angebot gerne per PM an mich :D ) und von dem Geld, das du in den Umbau gesteckt hättest und dem Geld vom verkauf der Strat eine neie FR Gitarre kaufen.
 
Vintage_Man
Vintage_Man
HCA Elektronik, Röhrentechnik
HCA
Zuletzt hier
08.09.21
Registriert
16.12.04
Beiträge
1.555
Kekse
4.315
Ort
Düssburch
Hi,

ich habe auch eine MIM-Strat, die ich ein wenig umgebaut habe. Wenn das Trem korrekt eingestellt ist, ist es sehr stimmungsstabil und auch gut zu gebrauchen. Der Umbau auf FR lohnt sich nicht und ist viel zu aufwendig.
Ich habe einen Knochensattel eingesetzt, Fender Texas Specials eingebaut, die Elektronik abgeschirmt und bin jetzt seeeehr zufrieden.
Wenn's Dich interessiert, dann schick mal eine PM. Dann kann ich Dir noch mehr berichten.

V_man
 
schmoemi®
schmoemi®
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.20
Registriert
18.06.05
Beiträge
1.066
Kekse
179
Ort
Augsburg
Ich hab keine einzige Gitarre mit Vibrato... ich frag mich, wie ich bisher überleben konnte.. :rolleyes:
 
P
patman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.06
Registriert
01.03.05
Beiträge
27
Kekse
21
@andY.gR

hast Du nur den JB. Jr. in der bridge getauscht oder hast Du auch die beiden anderen Tonabnehmer nachgerüstet? Hast Du das selber gemacht?
 
Matteff
Matteff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.15
Registriert
19.02.05
Beiträge
303
Kekse
403
Ort
Osterode
Also es lohnt sich schon ein bischen was in deine Strat zu investieren.
Ich habe auch ne Tex mex. Mit SPerzel Klemmmechaniken, nem neuen Massiv-Tremolo, nem Hals in Einzelfertigung, ner neuen Elektronik von EMG (SA Gilmour Set). Damit kannste dann auch locker gut mit dem Tremolo arbeiten.
Natürlich kannste dir bei dem Kostenaufwand gleich ne neue kaufen.
Aber ich hab das nach und nach einbauen lassen und kann jetzt stiolz darauf sein, ne Gitarre zu haben, die sonst keiner hat! :)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben