MG 100 Dfx vs. Line 6 Spider II 212 vs. H&K Vortex 112

von BAZ, 15.12.03.

?

MG 100 Dfx vs. Line 6 Spider II 212 vs. H&K Vortex 112

  1. Ja, gefällt mir gut!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein zu teuer!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Geht so.....

    1 Stimme(n)
    50,0%
  4. Finde ich total super!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Gefällt mir nicht!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. MG 100

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Spider 212

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Vortex

    1 Stimme(n)
    50,0%
  1. BAZ

    BAZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    128
    Erstellt: 15.12.03   #1
    Hi!

    Der Name ist Programm! Wir Sind 2 Gitarristen in und sollen für so ne Kirchenband Equipment (2Amps) besorgen für ca. 900€ und ich hab mich gefragt welcher von denen sich wohl am besten eignet (kleine Gigs), wir brauchen Combos und wir dürfen nichts bebrauchtes nehmen, also am besten vom Musicstore, weil die Kirche da ein paar Prozente kriegt, also welcher der oben genannten ist der am geeignetste?

    Danke

    BAZ[/list]
     
  2. BAZ

    BAZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    128
    Erstellt: 15.12.03   #2
    Ps:

    Ich spiele eine USA Hot Rodded Fat Strat und mein Kumpane eine Gibson Nighthawk Custom und die Amps sollten möglichst vielseitig sein--> wir spielen von gelegentlichen Metallica Stücken bis Hendrix alles (aber schon mit nem Hauptaugenmerk auf [harten] Rock


    BAZ
     
  3. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 16.12.03   #3
    Der Spider2 kann so ziemlich jeden Sound ist allerdings in meinen Ohren net so der Bringer.
    Alles son bissel halbgar. Soviel Models und Effekte für den Preis können aber auch gar net doll klingen
    Den Sound vom MG fand ich ganz gut, er iss aber halt net so flexibel.
    Aber für harten Rock gut geeignet (man kann ihn ja auch noch bodentreter-tunen :D )
    Den Vortex kenn ich net
    Aber spiel doch einfach alle Amps mal an.
     
  4. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 16.12.03   #4
    den marshall oder den vortex wuerde ich persoenlich vorziehen, line6 ist sicher n nettes spielzeug, mehr aber auch nicht, zwar kenne ich den vortex auch nicht, aber h&k macht meiner meinung nach in den niedrigen preisklassen die beste figur,
    lw.
     
  5. MKXG2003

    MKXG2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #5
    Der Spider II ist kein Spielzeug sondern eine komplette Neuentwicklung die mit den alten Vorurteilen gehörig aufräumt.
    75Watt und alles an Sounds von Clean bis Metal.
    Antesten auf jeden Fall empfohlen da er mit der ersten Spider Serie überhaupt nicht mehr vergleichbar ist.
    Line6 hat schon immer polarisiert und viele Antworten bekommst Du einfach weil es "cool" ist dagegen (Technologie) zu sein.
    Check mal: www.line6.com/spiderII/de/

    Grüsse
    Mike

    www.vetta.de
     
  6. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 16.12.03   #6
    find ich nicht, wie gesagt, ist ja meine meinung gewesen, habe ich wohl ausdruecklich forumliert! ich habe mir mal n video gezogen, wo se neues zuegs von line6 vorgestellt haben und ich bekam fast n brechreiz, wie gesagt, nur meine rein subjektive meinung!
    vielleicht lag das ja auch an dem video an sich, aber was da erklang war grausam, das ganze wurde unterstrichen von nem amp, den ich letzten freitag gehoert hatte... okey, hatte kurz vorher n fender deville angespielt ;)....
    lw.
     
  7. MKXG2003

    MKXG2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #7
    Passt schon! Kann ja nicht jedem gefallen das Zeug.

    Grüsse
    Mike
     
  8. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 16.12.03   #8
    ja sicher,
    @threaderoeffner, also, ich wollte nicht sagen, dass das zeugs allgemein scheisse ist, ich wollte nur sagen, dass es mir nicht gefaellt, falls meine vorherigen posts zu radikal formuliert waren und das nicht daraus hervor geht,
    lw.
     
  9. BAZ

    BAZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    128
    Erstellt: 16.12.03   #9
    Kein Prob,!!!!!

    Wenn hier noch mehr Leute Meinungen zu den Amps haben bitte posten!!!

    Danke

    BAZ
     
  10. On the Rocks

    On the Rocks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    12.08.07
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Daheim :)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #10
    Ich hab den MG und ich finde das der nen sehr guten sound hat. Ich kann damit von AC/DC über Guns N' Roses bis Maiden und Motörhead alles spielen. Also sehr flexibel, besonders wenn man ihn mit Bodentretern noch zusätlich auftuned bekommt man so zeimlich jeden Sound raus.
    Und für den Preis is das Teil einfach erstklassig.
     
  11. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 16.12.03   #11
    Würde den MG 100 nehmen. Super Sound und der Overdrive hat auch richtig Power. Hab zwar keinen 100er sondern nen 30er aber das ist fast das gleiche :twisted:
     
  12. Pelztier

    Pelztier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Deidesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.12.03   #12
    also allein vom hören find ich den mg100 ziehmlich gut... kenn die anderen aba nicht... aber der macht druck und klingt gut...acuh laut....zumindests besser als mein peavey....
     
  13. Knart

    Knart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.12.03   #13
    Peavey Bandit Transtube 112 S wäre auch ne Massnahme. Hat durchweg gute Bewertungen bei Harmony Central bekommen.
    http://www.harmony-central.com/Guitar/Data/Peavey/Bandit_112S-01.html
     
  14. BAZ

    BAZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    128
    Erstellt: 16.12.03   #14
    Hi!

    Ich glaube ich werde dann mal mit meinem Kumpanen und Mitgitarristen antesten gehen und den Vortex bzw. den MG 100 mal auf Herz und Nieren Testen!
    Effekte haben wir ja, bzw. können wir uns separat kaufen...

    Danke

    BAZ
     
  15. Mater

    Mater Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    11.03.04
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.03   #15
    Nam'd.

    Ich hab für den Vortex gevotet da ich den ganz ordentlich find und ich selber nich so der Marshall Sound-Fan bin und vom Spider2 kann ich persöhnlich nur abraten da es ne schlaffe nuss is das teil. (Ich selber besitz den Line6 SpiderII 2x12)

    Okay, jetz gleich kommt wieder Mike als Line6'er und wirft wieder seine super-werbe-line6 sprüche in den Raum dass das Teil *super toll* ist, aber ich als normaler Kunde der eine absolut neutrale und eigene meinung hat, finde ich das teil mies und würd ehr zu allem außer dem amp raten.

    MfG
    Mater
     
  16. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 16.12.03   #16
    @mater, guck mal @mikes comments, ich finde mit ihm kann man sehr gut reden und er versucht in keinster weise jemandem seine meinung aufzuzwingen, also, das kommt bei dir so stark rueber,
    gruss,
    lw.
     
  17. MKXG2003

    MKXG2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.03
    Zuletzt hier:
    12.10.04
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.12.03   #17
    Ich rate Grundsätzlich von keinem Equipment ab solange es hilft Musik zu machen. Im Grunde sind wir doch deswegen alle hier weil wir Spaß an der Sache haben.
    Der wichtigste Rat den man jemanden geben kann ist die Sachen auszuprobieren und nie blind zu kaufen. Es sei denn, es handelt sich um Verbrauchsmaterial wie Saiten, Plektren, Taschen usw.

    Bei Instrumenten wie auch beim Verstärker bringt (um keine Enttäuschungen zu erleben) nur das konsequente persönliche antesten etwas.
    Es spielen dann noch Faktoren wie Budget, Musikrichtung, eigener Geschmack und das Gefühl beim spielen entscheidend mit um ein zufriedener Musiker zu sein.
    Wenn mir Produkte aus welchen Gründen (subjektiv wie objektiv) auch immer nicht gefallen, finde ich es besser nicht negativ zu berichten sondern die Vorzüge des eigenen Favoriten zu erklären.
    Ich bevorzuge neue Technologie um flexibler zu sein. Das ist alles!
    Zu 90% kommt Dein Ton sowieso aus den Findern, da hilft nur üben, üben, üben und den Spaß nicht vergessen. :)

    Grüße und viel Glück beim antesten!
    Mike

    www.vetta.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping