Roland Cube 60 Vs. H&K Edition Blue 60 Vs. Line 6 Spider III 75

von Umbrella, 10.04.07.

?

Der insgesamt beste Verstärker für Death/Black-Metal im Heim/Probe-Bereich ist....

Diese Umfrage wurde geschlossen: 10.05.07
  1. Roland Cube 60

    21 Stimme(n)
    63,6%
  2. Hughes & Kettner Edition Blue 60 DFX

    7 Stimme(n)
    21,2%
  3. Line 6 Spider III 75

    5 Stimme(n)
    15,2%
  1. Umbrella

    Umbrella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    South Of Heaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.04.07   #1
    Hallo zusammen!

    Einige von Euch waren mir bereits sehr behilflich bei der Wahl einer neuen Gitarre (auch wenn ich mich noch immer nicht entscheiden konnte :confused: ), so dass ich hier hoffentlich auch Hilfe bei meiner Kaufentscheidung i. S. Verstärker bekomme.

    Ich beabsichtige, nach langer Zeit wieder mit Death/Black anzufangen. Späteres Spielen in einer Band nicht ausgeschlossen. Und solange ich hier in meiner Miewohnung lebe, ist ein Kopfhöreranschluss, der bei dessen Belegung den Speaker abschaltet, absolutes Muss. Deshalb kommt der Peavy Bandit 112 schonmal nicht in Betracht!

    Da es immer noch die guten, alten Stand-Alone-Verzerrer gibt, ist mir Verarbeitung, Langlebigkeit, Klangqualität, etc. etwas wichtiger als die Modeling-Funktion (sowas kannte ich früher gar nicht.....scheiße, bin alt:D )

    Ich habe zunächst zwischen Preis, Optik und Verwendungszweck abgewogen und somit drei potenzielle Kandidaten gefunden:

    1. Roland Cube 60

    2. Hughes & Kettner Edition Blue 60 DFX

    3. Line 6 Spider III 75


    (in der Reihenfolge!!)

    Wer einschlägige Erfahrungen mit einem (oder gar allen) der genannten Amps gemacht hat, möge bitte hier posten und/oder an der Umfrage teilnehmen. Vielen Dank im Voraus!

    Falls das wichtig sein sollte: Der Verstärker muss sich mit ner Jackson DXMG Dinky, LTD KH-202 bzw. Ibanez RG-370 DX vertragen.

    P. S. Die SuFu hat einiges ergeben, nur nichts eindeutiges!
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 10.04.07   #2
    also ich hab für den roland gestimmt auch wenn:
    ich den spider genommen hätte, wenn du als zusatz nicht noch probetauglich eingeschaltet hättest, wäre dieser von der kälte der zerre sicher geeigneter für den schwarzen und todesmetal
     
  3. Umbrella

    Umbrella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    South Of Heaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.04.07   #3
    Versteh ich Dich richtig: Für zu Hause den Spider und für zu Hause und Bandproben den Cube?
     
  4. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 10.04.07   #4
    Also ich kann Matzel nicht zustimmen.
    Ich hab den Spider und komme damit in der Probe richtig gut zurecht. Der Schlagzeuger wirkt manchmal wie ein Psycho wenn er so drauf rum trommelt (vllt liegts da dran, weil er nicht gescheit spieln kann^^). Mit dem Spider hat man aufjeden bei ner Probe keine Probleme.
     
  5. Peter215

    Peter215 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.12
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 10.04.07   #5
    hughes&kettner, der kerl gefällt mir einfach, geiler clean, geile optik, und nette zerre :)
     
  6. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 10.04.07   #6
    ich hab für den cube gestimmt. von den dreien ist er imho der beste.

    die zerre vom kettner ist imho nix. schwach, unlustig. deathmetal? nie!
    beim spider schließe ich mich der mehrheit der boarduser an. ich mag ihn nicht. er klingt steril. irgendwie auf eine art und weise die ich nicht mag. ansonsten bin ich fan von kälte. :D

    bleibt nurnoch der cube. besser als die anderen beiden ist er. meine empfehlung wäre ein randall RG 75 G2 oder G3. da kriegt man deathmetal raus! bei nem cube wirds imho schwierig. dxmg und randall g2 serie harmonieren meiner meinung nach perfekt miteindander (ist mein equip).

    ich will dir aber nicht meine meinung aufzwingen. am besten auch testen. und zwar wenn du deine gitarre hast. gut ist im endeffekt was gefällt.
     
  7. glue accident

    glue accident Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    14.12.13
    Beiträge:
    111
    Ort:
    nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 10.04.07   #7
    ich hab den h&k edition blue 60R... und Death Metal??? ... NICHT!!! (ok schlechter Borat scherz )

    der edition blue wär nur was mit ner zerre davor für metal... wahrscheinlich is der cube da noch das beste weil der scheinbar besser als der spider II is auch wenn er laut is und modeller ham ja auch metal amps mit drinne von daher... cube 60!
     
  8. Umbrella

    Umbrella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    South Of Heaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.04.07   #8
    Den Randall RG 75 G3 hab ich bei musicstore.de gefunden. Liegt mit 449,00 € über den anderen und ist zudem nicht auf Lager. Hier im Forum gibt es ja offenbar auch so einige, die Probs mit den Dingern haben/hatten (Brummer, Schwingen, etc.). Hat der ne Kopfhörerbuchse? Auf der Hompage sind die Angaben etwas widersprüchlich...

    Über den Cube hab ich nur Gutes gelesen. Den könnte ich zur Abwechslung mal sogar in "meinem" Musikhaus antesten....(wenn schon die Gitarren nicht auf Lager sind:mad: )
     
  9. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 10.04.07   #9
    hm, das mit den randalls könnte eventuell nicht so super sein. hast recht. ich hab die bloß mal vorgeschlagen, weil ich finde, dass die randalls eine zerre haben die auch für deathmetal reicht.

    bei den anderen halte ich eben das für schwierig. das ist aber alles geschmackssache. jeder legt deathmetal anders aus. vlt reicht dir der cube zerrmäßig.

    den bandit so schnell auszuschließen keontne ein fehler sein. spiel ihn auf jeden fall an. gibt es nicht sogar einen "bandit in kleiner"? ich kenn ihn gerade nicht. wäre schön wenn sich jemand dazu äußern könnte!
     
  10. Umbrella

    Umbrella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    South Of Heaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.04.07   #10
    Ich habe von Peavy nichts vergleichbares gefunden. Der Bandit 112 hat lt. Bedienungsanleitung, die ich mir runtergeladen habe, definitiv keine Kopfhörerbuchse. Und der Valveking ist hier im Forum überwiegend schlecht bewertet worden.

    Wie gesagt, mir sind Langlebigkeit, Klangqualität, Verarbeitung, usw. recht wichtig. Die Verzerrung kann ich ja notfalls vorschalten, wenn die "interne" nichts taugt.

    P. S. Sagen wir mal, wir nehmen als Klang-Maßstab Cannibal Corpse oder Morbid Angel im Death-Bereich und Immortal im Black-Bereich. Darunter können sich einige wohl noch eher etwas vorstellen.
     
  11. GreatWhiteDope

    GreatWhiteDope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.05
    Zuletzt hier:
    5.08.13
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Landau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.04.07   #11
    Also ich hab nen Cube 60 und was ich dir ganz sicher sagen kann ist, das er auf jeden Fall proberaumtauglich ist. Das Ding ist echt schweinelaut.

    Die Verarbeitung geht absolut in Ordnung, zumindest kann ich nicht klagen, aber ich glaub im Cube-User-Thread hat jemand auch schonmal über was gemosert.

    Death- und Blackmetal mach ich nicht damit, dazu kannsch dir nix sagen, aber auch da glaub ich hat einer mal im User-Thread was zu geschrieben.
    Man muss halt schon gut Zeit investieren bis man den Sound so hat wie man ihn möchte...
     
  12. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 11.04.07   #12
    also ja und nein, ich würde sagen, für zuhause deathmetal machen reicht der spider und ist recht gut geeignet, aber ich habe den 112er als viel zu undefiniert empfunden, und das war nichtmal annähernd proberaumlautstärke.
    das war aber die 2er serie, und irgendwie behaupten alle, der 3er wäre besser, ich habe ihn noch nicht getestet.
    ich bleibe daher beim cube 60
     
  13. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 11.04.07   #13
    Bitte keinen Spider der klingt so mies so unglaublich mies.

    Hatte mal einen Cube 30 ganz ok nur meiner Meinung nach zu Steril, für den Preis aber ok
     
  14. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 11.04.07   #14
    zu steril, also super für deathmetal:D

    gruß aus kray an den anderen teil in essen, über mir ;)
     
  15. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 12.04.07   #15
    Hi... Also, ob der Amp ne Kopfhoererbuchse hat, ist bei den meisten Non-Modelling Amps eh egal. Wenn Du unbedingt mit dem Bandit mit Kopfhoerern spielen willst nimmste halt den FX Send und klemmst den Speaker ab - ne Transenendstufe raucht da nicht ab, und es klingt genauso (beschissen) wie aus nem nicht-frequenz-korrigierten Headphone Out.

    Wenn Du also wirklich mit Kopfhoerern spielen willst, wuerde ich UNBEDINGT nen Amp mit frequenzkorrigiertem Headphone Out nehmen, sonst klingt die Zerre halt nur nach Kreissaege. Das ist bei dem Cube 60 der Fall, vielleicht auch beim Spider - Letzterer ist allerdings wahrscheinlich nur fuer daheim tauglich.
     
  16. Umbrella

    Umbrella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    114
    Ort:
    South Of Heaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 12.04.07   #16
    Und welche Amps würden da in Frage kommen?
     
  17. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 12.04.07   #17
    Du musst meinen Satz zuende lesen ;)... Da stand' drin, dass der Cube 60 das auf jeden Fall hat.

    Ansonsten glaub ich auch die Vox AD Serie (da muessteste auch was in Deiner Preisklasse finden)... Kannst ja einfach mal nachschauen, ob das in der Spec Liste steht ;)... Ein Wenig Eigeninitiative ist ja immer gut :p
     
  18. Micha303

    Micha303 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    329
    Erstellt: 12.04.07   #18
    Sind angekommen :twisted:

    Die Rectifier Simulation ist beim Cube ganz brauchbar, aber mann sollte keine Wunder erwarten.
     
  19. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 12.04.07   #19
    oha monkey, einen vox ad für deathmetal?! da fängt die todesmetallerbande doch glatt an zu schwitzen, so warm wie der der klingt :rolleyes:
     
  20. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 12.04.07   #20
    LOL Scheisse, sorry... ich hatte den Threadanfang nicht mehr im Kopf - Abonnement angeklickt und auf das geantwortet, was direkt da stand' ;)... :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping