MG gegen 1960 - oder doch etwas anderes?

von Little Beast, 07.04.07.

  1. Little Beast

    Little Beast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.04.07   #1
    Hey ho ..

    Erstmal: ja, ich habe die Sufu benutzt und mich auch durchgelesen. Nun aber meine konkrete Frage: ich suche für den Crate BV120 noch passende Boxen. Nun hat man mir im Gitarrenladen Marshall empfohlen, und zwar die Serien

    * MG (ich habe einen MG-Combo und bin etwas.... behaftet, was das angeht)
    * 1960 (ein guter Batzen Kohle)

    Ich werde die Boxen auch noch testen, allerdings ist der Gitarrenladen relativ klein und die haben fast nur Marshall-Boxen rumstehen, so dass ich keinen direkten Vergleich haben werde. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Boxen gemacht und kann etwas zu deren Klangverhalten, vielleicht sogar unter meinem Top, sagen? Sind sie das Geld wert?

    Danke im Voraus .. und sorry für den etwas verwirrenden Beitrag ^^
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 07.04.07   #2
    Forget Marshall MG - wie die Verstärker einfach viel zu teuer im Vergleich zu dem, was sie liefern.
    Die 1960er ist auch ganz in Ordnung aber klanglich nicht ganz mein Fall.
    Es schadet aber sicherlich nicht, beide einmal anzuspielen - vielleicht magst du sie ja.
    Wenn Marshall, dann würde ich persönlich eher die AV, AC, oder AX e.t.c nehmen - diese werden aber wohl über deinem Budget liegen.
    Wenn dir ein Blindkauf nichts ausmacht, dann solltest du wohl mit einer Harley Benton/Fame 4x12" mit Vintage 30ern das Beste für wenig Geld bekommen ;).
    Bei Nichtgefallen könntest du sie sogar noch kostenlos zurückschicken und bekommst dein Geld wieder erstattet.
     
  3. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.247
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 07.04.07   #3
    wenn sie gut klingen sind sie ihr geld wert.
    hab auch ne mg box an meinem triamp, scheiß auf vorurteile, solange der sound stimmt

    geh's einfach testen, und zwar richtig:
    nimm das top über das du spielen willst mit in den laden, spiel in allen lautstärken und mit möglichst vielen verschiedenen sounds (je nachdem was du so benutzt)
    nimm dir ne menge zeit und ruhe mit und geh vllt an zwei verschiedenen tagen (man hört an manchen tagen anders)

    ist natürlich schade, wenn du sowenig auswahl hast. vllt gibt's ja noch andere läden in deiner umgebung?
     
  4. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.04.07   #4
    für nen schönen vodoo brauchst du auch ne ordentliche box, mit der mg fang ich gar nicht erst an, die kannste in die tonne kloppen imho, die marshall 1960 ist sehr sehr mittenreich, das ist geschmackssache, wenn du was gutes günstiges habn willst guck dir wie oben gesagt die vintage boxen von harley benton an!
    Sonst ist Engl in Sachen Boxen auch nicht schlecht!
     
  5. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 07.04.07   #5
    Die Marshall 1960 bekommt man gebraucht ausserdem sehr günstig. Hab meine für 350€ glaube ich gekauft. Und die älteren klingen irgendwie sowieso besser:)
    Und wenn der Sound nicht zu 100% stimtm kann man auch immer noch zwei der Speaker verkaufen und sich zwei V30 über Kreuz einbauen.
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.04.07   #6
    boah der gute crate, da kann man wieder richtig neidisch werden ;).

    ok, wenn nich mehr so viel kohle übrig is kann ich auch die hier empfehlen: klock

    gebraucht sicher noch günstiger zu bekommen und sie liefert mmn anständige ergebnisse. das einzige was stören kann is, dat se recht bassbetont is, is also nix für amps mit nem uneffektiv arbeitenden eq, aber sons isse ziemlich geil, find ich
     
  7. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 07.04.07   #7
    Die Marshall Boxen sehe ich jetzt auch nicht unbedingt als Favoriten.
    Der Blue Voodoo braucht da schon eine tightere Box mit etwas mehr wumms.

    Die Framus Dragon Box ist meiner Meinung nach die beste Box in diesem Preissegment. Da bekommst Du für knapp 500 € eine solide Box mit vier Vintage 30 Speaker geboten.
    https://www.thomann.de/de/framus_fr_412_dragon_an.htm

    Alternativ wäre da eben noch die Harley Benton Box mit den Vintage 30er drinnen zu empfehlen. Mein Favorit wär die Framus.
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.07   #8

    Ganz genau - die vorgeschlagene Framus Box macht sich da gar nicht schlecht, IMO. Am Ehesten wuerde ich da noch ne Engl Box drunter klemmen - ne Vintage 4x12 gibt's gebraucht wahrscheinlich auch fuer 400 oder so... und die hat recht viel Wumms :)
     
  9. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 07.04.07   #9
    Das wird wahrscheinlich nur mit viel Glück klappen.
    Die V30er bekommt man kaum günstiger als 550€.
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.07   #10
    Ja, kein Wunder *schaem* - ich hab mich im Neupreis vertan, dachte irgendwat mit 550 Euro, aber das war ja die vertikale 2x12er...

    obwohl... die hat auch recht viel Wumms ;)... klingt viel Tighter als ne Marshall 1960. Am Blue Voodoo wuerde ich das Ding schon vorziehen.
     
  11. Little Beast

    Little Beast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.04.07   #11
    Danke euch für die zahlreichen Antworten!

    Diese Druckgeschichte ist eben das, was mich unsicher macht, weil hinter dem Kauf des BV natürlich eine gewisse Soundidee stand ;). Wobei ich in einem anderen Thread gelesen habe, dass Sentenced auch über die 1960er spielt und ich mit ihrem Sound sympathiesiere, er für mich nichts an Druck vermissen lässt. (Wobei: Studiotricks?)
    Wichtig ist mir, dass die Box auch nicht dumpf oder "muffig" klingt ..

    Engl wurde mir von nem Kumpel empfohlen, allerdings stehen die hier nicht im Musikladen rum und ich bin skeptisch, ob die mit meinem BV harmonieren. Selbes gilt auch für die anderen Boxen ..
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 07.04.07   #12
    ma ne andere frage, was sacht denn das budget?
     
  13. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 07.04.07   #13
    hm der "kleine" BV schön schön,
    hab den mal an meiner Crate GT412 gehört (ich meine nicht die G412)
    den nen Freund mitgebracht hat um ursprünglich im Stereomodus der Box mit Fireball udn BV darüber zu spielen, aber der Sound war so dick das ma den auch im normalen Monomudus laufen lassen mussten, HAMMER !

    die GT412 ist quasi ne BV412 nur mit Celestion Seventy80 Speakern bestückt
    (gibt inzwischen etwas geänderte BV Gehäuse, aber klanglich recht ähnlich)
    die Box bekommste für 350-400€ bei verschiedenen Onlinehändlern.
    zumal es bestimmt auch besser ausschaut wenn auf Amp und Box das Cratelogo "prangert" :-)

    kannst auch später sollte sich dein Soundgeschmack mal ändern (wie bei mir) die Speaker gegen andere Speaker tauschen, zbs Celestions teure Chinavoodoospeaker V30
    für 100€/Stck, oder (wie ich) die preiswerteren, quallitatiev hochwertigeren made in USA Eminence Governor die sozusagen die V30 von Eminence sind.
    willste es zwischen den recht offenen Seventy80 sound und dem filternden V30/Governorsound, nimm die Eminence the Wizard, ich hab oben 2 the Wizard und unten 2 Governors, aber wie gesagt die Seventy80 klingen so schön offen das die Soundpalette viel breiter ist als mit V30/Governors und man mit EQ die volle Bandbreite des BV ausreitzen kann. (deswegen kommt wohl n Speakerwechsel wirklich nur in frage wenn die Soundvorstellungen sich extrem geändert haben)

    dafür das die Crate GT412 mal 600-650€ gekostet hat ist sie heute für 350-400 wirklich ein schnäppchen erster güte ! (siehe Review) gerade vor und auch nach dem Review habe ich viele Tops an der Box getestet und es ist erstaunlich mit wievielen verschiedenen voicings die gut klarkommt, was wieder an den offenen Seventy80 Speakern liegen dürfte.


    achso, solltest du mal (wirste aber nicht) deinen Amp voll aufreissen, macht das die Box SPIELEND mit, da 320W RMS und bis zu 640W Peak machbar sind ;-)
    Verarbeitung: fett, äusserst stabil
    Sound: fast alles machbar und immer richtig fett
    Aussehen: echt bullig, oder net ?



    Robi
     
  14. Little Beast

    Little Beast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.04.07   #14
    ursprünglich wollte ich nicht mehr als 300takken ausgeben. dann festgestellt, dass ich mir keinen ferrari kaufen und holzräder drunterschrauben kann. deswegen suche ich jetzt was in der nächsthöheren preisklasse (ich fand einiges zwischen 600 und 700). mehr sollte es auf keinen fall sein. mein händler hat mir jetzt für die 1960A einen preis von 699,- gemacht.

    EDIT: von der Crate GT wurde mir abgeraten, weil's eine Transenbox sei und die einem Röhrenamp nicht gerecht werden könne. Unter dem GT-Top fand ich die Box auch Klasse und habe auch eine zeitlang überlegt, sie als günstige Alternative zu wählen ..
     
  15. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.04.07   #15
    wie gesagt ENGL hat nicht jeder Händler im Progi, ich bin damals auch mitm zug zu musik produktiv gefahrn und saß auf der rücktour allein mit ner box in einem abteil!
    Ich musste sie natürlich sofort haben und konnte keine 3 Tage warten, die der Versand zu mir nach SH gedauert hätte!
    Oh mann^^
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 07.04.07   #16

    Bhahah geil. Etwa ne 4x12? Mindestens irgendwie auf Rollen oder so? :p
     
  17. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 07.04.07   #17

    Transen-box ? so ein blödsinn...
    so was gibts es nicht :screwy:
    Hab auch ne box mit seventy 80´s (red shadow)
    Bin recht zufrieden damit. Sollte man auf jedenfall neben den v30er mal antesten.
     
  18. sven_p

    sven_p Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    31.05.10
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 07.04.07   #18
    es war ne 4x12er da liegst du ganz richtig, was meinst du wie die leute mich angeschaut haben!
    Aber was tut man nicht alles für seinen traumsound!
     
  19. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    6.272
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    792
    Kekse:
    28.690
    Erstellt: 07.04.07   #19

    genau das ist der Grund warum du heute die 650€ Box für 350€ kaufen kannst.
    einige Läden haben mehr interpretiert als gewusst und haben geglaubt wenn der amp GT heisst muss die Box auch so heissen, dabei ist die Box zum GTAmp die G412 !!!
    due G412 hat billige speaker und ne billige verarbeitung und ist auch VIEL kleiner als die GT. Andere Läden haben wie üblich die Fehlerper copy und paste einfach übernommen und nun können Musiker die sich richtig informiren (also nicht aus Katalogen und shops ihre Infos zusammentragen) echt geiles schnäppchen machen ...
    Aber wenn du lieber auf Vermutungen, Halbwissen und Hörensagen deine Entscheidungen treffen willst, steht dir das natürlich frei, ist ja dein Sound.

    Transenbox, was soll das denn sein überhaupt, wer solche "Tips" gibt ist aber auch sehr vertauenerweckend, wo sollen da Transistoren drinn sein ?
    Ich vermute es wurde die G412 gemeint, die Box für den Flexwave (GT AMP) der auf Transistortechnologie basiert und ja die G412 ist SEHR schlecht, klingt in meinen Ohre nicht gut und hat (nur mal noch ein bsp für die Unterschiede) nur 100W, statt 320W wie bie der GT412.

    ich will dir nix verkofen und hab keinen Grund dich hier anzuschwindeln, ich möchte nur das du nen fetten sound hast, ich hab ja nix davon ob du diese Box spielst oder ne andere. ist deine sache, ich will wie in nem Forum üblich nur helfen das ist alles.

    hoffe mal das ich dir mit den Infos sehr viel glaubhafter weiterhelfen konnte als der Ratgeber mit dem Transenbox" Argumennt. wenn du den nochmal siehst, spuck ihm bitte von mir vor die Füsse und sag ihm das er n Bauernpornolesender Dummbaz ist

    Bauernporno=Unterwäscheseiten im Quelle oder Ottokatalog
    (inzwischen Schimpfwort für erworbenes "wissen" aus Katalogen und Shoppages")



    Robi
     
  20. Little Beast

    Little Beast Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    9.08.08
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Marburg (Hessen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 07.04.07   #20
    Danke an die neuen Antworten :)

    Die "Transenbox" bezog sich wohl darauf, dass sie die passende Box für ein Transentop sei. Transen = weniger Schub, die Box muss weniger bieten können, so habe ich mir das zusammengereimt. Allerdings wundert mich das mit der GT schon etwas, weil die im Herstellerkatalog von Crate auch als Box zum GT-Top vorgestellt wird. Die G412 ist da unter der GLX-Serie zu finden òÓ ..

    Jetzt nochmal 'ne allgemeine Frage zu den Speakern, weil ich da wirklich Null Plan habe, aber auch generell mehr Ahnung hätte. Vielleicht kann mir jemand einen Crashkurs, eine kurze Übersicht oder einen Link geben, wo ich mir mal einen Überblick verschaffen kann? Was ist an Vintage30 Speakern so toll, und wie stehen die zu den Celestion G12/T75, die im 1960A drin sind?

    Ich bin da wirklich absoluter Neuling, obwohl ich mittlerweile doch schon recht lange Gitarre spiele.
     
Die Seite wird geladen...

mapping