mg100hdfx + bg412F, passt das?

von Techdevil, 24.06.08.

  1. Techdevil

    Techdevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    27.04.15
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.08   #1
    Hi,

    vorweg: ich habe leider wenig ahnung von der materie. Spiele aber gern gitarre :)

    Also mir wurde folgendes angeboten:

    Behringer Ultrastack BG412F Speaker
    und
    Marshall MG100HDFX Top

    für 250euro.
    Auf den ersten Blick, ist alles in Ordnung, soweit ich das beurteilen kann. Allerdings ist das Master Volume Poti ziemlich verkratzt. Hier gleich meine erste Frage: Der Amp wird in unregelmässigen abständen manchmal kurz leiser und dann wieder normal laut; kann das am Poti liegen?

    Auf dem Top steht: OUTPUT: 100 Watt RMS into 4 Ohm
    Auf der Box steht:
    Mono: 16 Ohms
    Stereo: 8 Ohm/Channel

    Ich habe das Gefühl, dass der cleane Channel bei hohem Master Volume sehr schnell verzerrt. Wenn ich mit meinem BossGT-8 in den FXReturn gehe, also nur die Endstufe zum verstärken benutze, verzerren cleane Sounds auch recht schnell. Liegt das an der Impedanz?

    Nun würd ich gern wissen, ob Box und Top gut zusammenpassen.
    Danke und Gruß
     
  2. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 24.06.08   #2
    von mir gabs echt selten diese antworten, aber gerade bei diesem amp:
    die suchfunktion ist dein guter freund und wird dir für lange zeit lesestoff über diesen amp und auch deine kombination liefern.

    meine meinung in kurz: einen amp in der preisklasse der sowieso schon einen schaden hat würd ich auf keinen fall kaufen. einen mg100hdfx allgemein auch nicht, weil ich gerne metal spiele und der amp hier meiner meinung nach absolut fehl am platze ist. für clean und lower gain sachen find ich ihn bei weitem nich so schlecht wie viele ihn machen, aber auch da gibts für das geld besseres....
     
  3. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.08   #3
    Bei der Preisklasse eher nen gebrauchten Combo kaufen.. da hast du eindeutig mehr davon.
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 24.06.08   #4
    seh ich auch so, vor allem die gebrauchten valvestates (vs100r is für den preis zu haben) sind richtig klasse. wär der mg technisch in ordnung, was er aber nich zu sein scheint, wären aber auch 250 euro kein schlechter preis für top und box. wobei ich persönlich beides nich mal geschenkt nehmen würde.
     
  5. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 25.06.08   #5
    hm, ichw eiß jetzt ncithg enau ob das gt8 ne boxensimulatiopn hat, wenn ja, wär vielleciht ne aktivbox ne alternative. darüber könntest du dann erstmal dein gt8 betreiben. dei box wird dann weiterhin ein nützliches gerät sein, auch wenn du dir später nen gitarrenamp holst.

    valvestate ist meiner erfahrung nach ein gutes arbeitstier, klingt auch einigermaßen, jedenfalls besser, als der mg. jenachdem welche ausfürhrung du kaufst, gibt es da auch einen countour regler, mit dem gut was am sound drehen kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping