MGMT - Time To Pretend

von Vetinari, 19.01.18.

  1. Vetinari

    Vetinari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.16
    Beiträge:
    591
    Ort:
    Ankh-Morpork
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    201
    Erstellt: 19.01.18   #1
    Hi,

    überlege schon seit ein paar Minten was ich da höre. Ich bin mir nicht mal sicher ob es ein echter Bass oder ein Synth ist. Aber wie kriegt man diesen Sound hin? Overdrive und dann Fuzz? Noch ein wenig Reverb/Delay dazu?




    Live spielen sie einen Rick...
     
  2. basshenning

    basshenning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    18.07.19
    Beiträge:
    947
    Ort:
    HH
    Zustimmungen:
    349
    Kekse:
    3.014
    Erstellt: 19.01.18   #2
    Schwierig... MGMT besteht eigentlich nur aus den 2 Sägern...
    Es wird aber gemunkelt, dass der Rick einen Roland Midi Pickup montiert hat, der einen Synth steuert. Nix genaues weiß man nicht.


    Aber so ein Teil hat ja nicht jeder im Keller herumfliegen...

    OD und Fuzz würden mir da zu viele Obertöne produzieren. D.h. wenn so, dann mit EQ danach, der ordentlich Höhen mindert. Oder ein günstiges Synth-Pedal (Boss SYB-5, Digitech Bass Synth Wah, ...) und da mal ausprobieren. Multieffektpedale (Zoom B3/B3n/MS-60B, Boss GT-xyzB, ...) haben auch manchmal gute Synths an Board.
     
Die Seite wird geladen...

mapping