Mic Preamp einige Fragen

von amper, 05.03.07.

  1. amper

    amper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.06
    Zuletzt hier:
    22.04.08
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #1
    Hallo zusammen,
    bisher nutze ich für mein Kondensatormikrophon folgenden Weg zum aufnehmen.
    Mic (wer hätte das gedacht :) ) --> Yamaha 10 / 2 --> TERRATEC PHASE 26 USB (Eingang nur per Chinch).
    Um die Qualität zu verbessern, habe ich folgenden Preamp ins Auge gefasst:
    https://www.thomann.de//de/spl_goldmike_9844.htm

    Jetzt habe ich jedoch noch die ein oder andere Frage:
    1 bring der Preamp den erhofften Qualitätsanstieg?
    2 aus dem Preamp komme ich ja nur per Klinke raus, wie wird die Verkabelung mit dem Audiointerface vorgenommen?
    3 ich betreibe über das yamaha auch meine mpc und habe nur 1 line in am Interface. Mache ich die Vorteile des Preamps zunichte, wenn ich diesen auch über das Yamaha laufen lasse?

    Danke für die Antworten
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.731
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    882
    Kekse:
    24.643
    Erstellt: 05.03.07   #2
    was für ein mikro benutzt du denn? hast du soundbeispiele von deiner jetztigen aufnahmequalität?

    der preamp sollte doch um einiges besser sein als die im yamaha-mischer

    das geht wohl nur mit klinke -> cinch, aber cinch ist für recording eigentlich nicht so gut geeignet, deswegen bin ich mir nicht sicher ob der preamp den gewünschten qualitäts-sprung bringt. ich kenne dieses terratec-interface nicht, allerdings baut terratec doch in der regel pc-soundkarten und kein recording-zeug. am besten wäre es wenn du aus dem preamp symmetrisch, also mit xlr rausgehst, sonst kannst du mit klinke und cinch störungen in dein signal bekommen

    mpc? wieso das mikro zusätzlich über den mischpult? wie gesagt, am besten wärs mit xlr aus dem preamp. jedes gerät rauscht, ein kleiner billigerer mixer natürlich mehr als ein teureres gerät. wenn du zwischen preamp und audiointerface noch deinen mixer hast dann ist das ein rauschendes gerät mehr in deiner signalkette
     
Die Seite wird geladen...

mapping