Mic-Zusammenstellung für Drums Homestudio

  • Ersteller atticmike
  • Erstellt am
Lars pro Toto
Lars pro Toto
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.11
Registriert
14.03.09
Beiträge
110
Kekse
338
Ort
Mönchengladbach
Ja, ich würde auch gerne gute condenser kaufen, aber die sind ziemlich teuer und das eine erfüllt (noch) seinen zweck für becken und toms.

bezüglich des klons:
ich möchte mir eigentlich nur einmal wirklich gute mikros kaufen. lohnt es sich dann wirklich so ein doch recht günstig wirkendes mikro zu kaufen?
 
rumbaclave
rumbaclave
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.12
Registriert
06.07.05
Beiträge
1.830
Kekse
2.262
Ort
Großraum Stuttgart
Ja, ich würde auch gerne gute condenser kaufen, aber die sind ziemlich teuer und das eine erfüllt (noch) seinen zweck für becken und toms.

Die Opus 53 sind nun nicht so teuer:
http://www.musik-service.de/beyerdynamic-opus-53-prx395499310de.aspx
Mich persönlich würde ein Mono-Schlagzeug einigermaßen stören, denn Bassdrum und Snare kann ich praktisch nicht pannen.

bezüglich des klons:
ich möchte mir eigentlich nur einmal wirklich gute mikros kaufen. lohnt es sich dann wirklich so ein doch recht günstig wirkendes mikro zu kaufen?

Imo: Ja.

mfg
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben