MIDI-Boards mit mehr als 2 Expressionpedal-Anschluessen

von LennyNero, 02.01.06.

  1. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.01.06   #1
    Ich denke im "Zeigt Bilder eurer Racks"-Thread hatten wir die kurze Diskussion, in der es darum ging das ich das FC200 unter anderem deshalb benutze, weil es das einzigste MIDI-Board war, an dem man mehr als 2 Expressionepdale anschliessen kann.

    OFFFi hatte mich darauf hingewiesen, dass das Nobels MF2 das auch kann und jetzt ist mir aufgefallen, das auch das FX1 von Axess Electronics Anschluesse fuer bis zu 4 Expressionpedale bietet... die Loesung meiner Probleme? :) GAS.... :D
     
  2. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.01.06   #2
    da gibt es doch so lustige Controller, wo man einfach expressionpedale anschließt und der dann den Rest übernimmt... komm jetzt nicht mehr auf den Namen. Vom Prinzip her wie ein FCB1010, nur ohne die ganzen Taster und Exp.-Pedale. Dort kann man dann bis zu 5 Pedale anschließen. Das Gerät wird einfach zwischen MIDI-Leiste und dem Rest angeschlossen. Über DIP-Schalter kannst des dann konfiguriern... Das könnte dir auch helfen - allerdings nur, wenn du den Namen wüsstest :D

    Man wie hieß das Teil... Sry, komm jetzt echt nicht drauf. Meld mich nochmal, wenns mir wieder einfällt :o
     
  3. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.01.06   #3
    Von MIDI-Solution und Switchblade (oder war der Firmenname Sound Sculpture) gibt es etwas aehnliches.

    Erstaunlicherweise gibt es kein einziges reines MIDI-Xpression Pedal (das Pro-Stage geht zwar in die Richtung, benutzt aber wieder das eigene XLR-System).
     
  4. Totengraeber

    Totengraeber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.01.06   #4
    Oder du stellst dir halt einfach 20 FCB1010 auf die Bühne :D :screwy:

    SCNR
     
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.01.06   #5
    da Rocktron Midi x-change hat auch 2 Anschlüsse. das kombiniert mit einem anderen Board währe auch noch was .
    Hui hui, seinen Namen im Eingangspost zu lesen hat schon was:)
     
  6. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.01.06   #6
    Daran hatte ich auch schon gedacht, allerdings hat das X-Change keinen MIDI-Eingang... das wuerde ich dann schon vermissen.
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.01.06   #7

    Das ProStage trifft´s doch so ziemlich genau....die XLR belegen könnte man umlegen oder einfach den Converter dazu nehmen.
    Einziges Manko - Die Dinger sind richtig teuer.


    Ansonsten git´s von Custom Audio Electronics ein MIDI-Setup welches ein bisschen wie Lego funktioniert.

    Du hast halt n Board mit 10 Tastern und Display und das lässt sich mit weiteren dieser Boards ergänzen. Jedes Board hat AFAIR 2 Anschlüsse füe Exp-Pedale
     
  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.01.06   #8
    Ich sags mal so. Du hast immer ein Gerät dessen Input nicht belegt ist (eins muss ja den Anfang der Kette bilden. Warum nicht das X-change?
     
  9. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.01.06   #9
    Es ist die Sache mit dem richtig teuer.... die Sache mit dem Converter hatte ich auch schon angedacht, aber da bist du ja auch schnell ein heidengeld weg.


    Derzeit habe ich eine MIDI-Verbindung vom Board zum Rack, und eine vom Rack zum Board... es gibt keinen Anfang der Kette ;)
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.01.06   #10
    wofür denn das :eek:
     
  11. LennyNero

    LennyNero Threadersteller HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.01.06   #11

    Magie :)


    Nein, im SysEx Modus des FC200 (in Verbindung mit dem GX700... eigentlich sowas wie ein Stompboxmodus) kann ich so erkennen, welches Effektmodul an/aus ist. Es funktioniert zwar auch wenn nur eine Richtung verbunden ist (bzw. nur Board zum Rack), aber mit "dem Rueckweg" ist es uebersichtlicher.
     
  12. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 02.01.06   #12

    Ja, leider ansonsten halte ich das Prostage System für unschlagbar.

    ...und jetzt geb ich mich schon mit Behringer zufrieden :rolleyes:
     
  13. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 02.01.06   #13
    Warum besorgst du dir nicht son riesen Keyboard mit Leuchttasten wie man das immer in Filmen sieht (war in Kevin allein in New York auch sowas) 72 anschlagdynamische Tasten mit Beleuchtung:D

    Spass bei Seite, was spricht dann gegen das MF-2 ? einfach alles unwichtige ausbauen, neues Gehäuse, Pedale dran und gut:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping