Midi in Wave umwandeln

  • Ersteller mind-of-fusion
  • Erstellt am
M

mind-of-fusion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.03
Mitglied seit
19.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
Ich hätte da mal eine Frage. Ich halte mich momentan noch an PC-Hard-disk-recording und arbeite mit Cubase SX, SL und VST. Aber ich habe es noch nicht geschafft, den fertigen Midi-Track in ein Wave-Format zu bringen. Daher benutze ich auch immer wieder eine externe Recording-Software. Könnte mir vielleicht jemand einen Tip geben, wie ich es mit Cubase SX umwandeln kann??? Würde mir sehr helfen.....*hilfe* :rolleyes:
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.560
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Schau mal im Handbuch unter "Audio-Mixdown"...

Jens
 
M

mind-of-fusion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.03
Mitglied seit
19.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
hey jens, arbeitest du auch mit cubase sx? kannst du mir auch die schritte erklären wie es im programm funktioniert. Denn unter audio mixdown finde ich nur eben audio-mixdown und dabei lässt er die midi spuren links liegen..... :rolleyes:
 
M

Mr.Bean

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.10.06
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
99
Kekse
0
Hallo mind-of-fusion,

muttu auch ein VSTi dahinterhängen... :D

Wenn Du 'nen Onboard-Chip für Midi-Sounds nutzt, musst Du die Audio-Ausgabe in Cubase als Audio-Spur routen. Kommt aber auf Deine Soundkarte an, wie Du das machen kannst.

Gruß,
Mr.Bean
 
M

mind-of-fusion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.03
Mitglied seit
19.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
hi Leute, ich habe ein Prblem, ich habe mein Handbuch von SX verlegt, kann mir einer einen tip od einer beschreibung liefern, wie ich schnell an eine lösung komme! Ich möchte midi-files in wave umwandeln intern in Cubase aber ich habe das handbuch nicht griffbereit, kann ich das mit ddem audio-mixdown machen????
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
08.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.560
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
..."nicht griffbereit"..."verlegt"... :shock:
Jung, SO dämlich sind wir nicht.

Jens
 
Yorn

Yorn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.05.15
Mitglied seit
24.11.03
Beiträge
343
Kekse
29
Ort
Dresden
Bei SBlive gibt'S kannste den Kanal (Midi, Wav, Mic, Was sie hören ...)einstellen, der von der Soundkarte aufgenommen wird, einen Waveditor dranhängen fertig. Bei anderen karten gibts bestimmt ähnliche Einstellungen.
Ist die billigste Variante und funzt bei mir schon seit jahren
 
M

mind-of-fusion

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.03
Mitglied seit
19.11.03
Beiträge
12
Kekse
0
nun ja, ich denken, ich werde mirt mal eine audiokarte zulegen, denn damit geht das mit sicherheit einfacher als mit den kanälen des soundblasters live!!!!! Das ist doch mal eine Idee und so teuer sind die auch nicht
 
H

Hans_3

High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
15.02.21
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
16.521
Kekse
56.775
Ist die billigste Variante und funzt bei mir schon seit jahren

Bei mir auch. Mit ner älteren Yamaha Karte und der mitgelieferten Player-Software ("Y-Station"), die aus einer Art Geräte-Rack anzeigt. Auf dem Midi-Wiedergabegerät abspielen und mit dem Wave-Gerät gleichzeitig aufnehmen. Einfacher gehts nicht.
 
F

Froce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.13
Mitglied seit
08.05.05
Beiträge
592
Kekse
156
Wenn ich nochmal eben kurz diesen uralten Thread ausgraben darf....

Den hat mir die Sufu jetzt als einzigen brauchbaren rausgeschmissen:

Ich habve hier Cubase LE, KÖNNTE ich das wie beschrieben mit Cubase machen. iRgendwie bekomme ich das aber nicht auf die Kette. Also anders versuchen..
So wie Hans beschrieben hat ist natürlich ganz simpel, aber irgendwie doch nicht zufriedenstellend ;) (und bei meinen 40 Dateien (Einzelchorstimmen für einen nicht notenlesenden Laienchor) ein bisschen anstrengend)

Gibt es da eine Freeware Softwarelösung für, wo ich am besten mehrere Files auf einmal reintun kann, und der macht dann ein paar wunderschöne Wav-Dateien draus? (Oder was anderes, was ich dann auf dem CD brennen kann und im CD-Spieler abspielen kann). Wenn ihr jetzt nur ein Programm was das für Einzeldateien kann würde ich das auch erstmal nehmen, aber ich habe hier halt 40 Dateien, die gewandelt werden müssen.
 
ars ultima

ars ultima

HCA Recording
HCA
Zuletzt hier
24.03.18
Mitglied seit
19.03.05
Beiträge
16.529
Kekse
36.403
Ort
Düsseldorf
Wenn du den Microsoft GS Wavetable SW-Synth als Klangerzeuger verwendest, dann gibt es keine andere Möglichkeit, als den Kram abzuspielen und gleichzeitig aufzunehmen. Das ist technisch einfach nicht anders machbar.Dazu brauchst du aber kein extra Programm, du kannst ja einfach in Cubase eine neue Audiospur anlegen und einfach aufnehmen. Wenn du es schneller haben willst, musst du in Cubase VST-Instrumente.
hast du denn richtig Musik "produziert"? Das macht man ja eigentlich eh nicht mit dem Microsoft Gs Wavetable SW Synth, sondern eben mit VST-Instrumenten.
Wenn du aber einfach eine MIDI-Datei hast, und daraus schnell eine Audiodatei machen willst, dann geht das mit diesem Programm:
http://www.shareware.de/software/Programm_Direct_MIDI_to_MP3_Converter_20259.html
Der wandelt auch schneller als in Echtzeit, benutzt aber eben auch einen eigenen Klangerzeuger, der aber so ähnlich klingt wie der Microsoft Gs Wavetable SW Synth.
 
F

Froce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.13
Mitglied seit
08.05.05
Beiträge
592
Kekse
156
Ne, ich habe Noten abgeschrieben und will eben nun aus den Mididateien "Tonabfolgen" für die Leute machen, die dioesich dann anhören können. Dann können diezu Hause ihre Stimmen üben, auch wenn sie keine Noten lesen können.
Habe das nciht direkt eingespielt, weil ich so jede beliebige Stimmenkombination oder Einzelstimme immer rausnehmen und dann weitergeben kann, eben genau wie man's braucht.
 
K

Kfir

HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
04.03.14
Mitglied seit
24.10.04
Beiträge
3.158
Kekse
5.720
Ort
Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
Also ich kann dir nicht folgen was du meinst...

Willst du die nackten MIDI-Dateien haben? Wenn ja geht das genauso über Mixdown, nur halt MIDI statt Audio.

Was anderes kann ich aus deinem Post ehrlich gesagt nicht schließen.
 
F

Froce

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.10.13
Mitglied seit
08.05.05
Beiträge
592
Kekse
156
ars ultima hat's getroffen: Ich habe Midi-Dateien (aus capella) und will die zu wave konvertieren, damit man sich die auf CD gebrannt mit einem normalen CD-Player anhören kann.

Das "Problem" ist also gelöst
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben