MIDI - Lautstärkeproblem

von Fastel, 07.12.08.

Sponsored by
QSC
  1. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    23.09.20
    Beiträge:
    6.314
    Ort:
    Tranquility Base
    Kekse:
    19.360
    Erstellt: 07.12.08   #1
    hallo, ich benutze samplitude 8SE schon eine weile und bin eigentlich recht gut eingearbeitet. midi ist für mich auch nicht mehr extremes neuland aber jetzt bin ich auf ein prblem gestoßen das ich einfach nicht lösen kann - das mir noch nichtmal logisch vokommt.
    es ist schwierig zu beschreiben daher mal die situation:
    ich habe eine ganz einfache midispur, besteht nur aus 2 noten im ständigen wechsel - midianschlagsstäke ist bei allen tönen gleich.
    und möchte ich die lautstärke an jede situation im track anpassen, klicke also auf das "vol" am "Kopf" der spur und die kurve wird eingeblendet.
    über diese fahre ich dann die gesamtlautstärke auf einen arbeitspegel herunter (der wahre fader bleibt bei 0 Db).

    wenn ich mit der transportkonsole auf den anfang des tracks springe und abspiele habe ich so die perfekte lautstärke - fange ich jedoch mit dem abspielen ab der 2. note (oder später) an, ist die laustärke um gut 5 Db höher als wenn ich von anfang an anfange.
    die aktivierte "Vol" Kurve ist dabei exakt horizontal - also ab dem 2. ton ist keine erhöhung der kurve verzeichnet oder so.
    wenn ich nicht von anfang an abspiele ist ist das ganze einfach etwas lauter.
    mit anderen vstis in der spur ist es das gleiche. auch keine änderung wenn ich die spur kopiere in ein neues projekt einfüge. in den 6 anderen spuren tritt diese seltsamkeit nicht auf. egal ob ich von anfang an oder von irgendeiner note anfange - die lautstärke entspricht immer der "vol" kurve.

    es müsste also irgendeine (MIDI) einstellung sein. bin schon halb am verzweifeln. hoffe mir kann jemand einen tip geben?
     
Die Seite wird geladen...

mapping