MIDI Problem auf Zeitdruck

von Key2Audio, 09.07.06.

  1. Key2Audio

    Key2Audio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #1
    Schließlich habe ich nun ein MIDI Masterkeyboard geborgt bekommen, allerdings nur bis nächsten Freitag (14. Juli).
    Nun ist die Sache so dass mein PC keinen MIDI In hat, allerdings einen Gameport (Soundblaster Karte).
    Mein Problem / Meine Frage lautet nun: was tun? 'schnell' einen Adapter löten?
    Einen Gameport auf Midi Adapter bestellen is nicht, bis der hier ist ist schon Freitag.

    Auf kurz oder lang muss ich ohnehin eine MIDI Soundkarte kaufen, gibt es da spezielle Tipps / empfehlungen?
     
  2. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 09.07.06   #2
    Gameport-to-MIDI-Adapter sind sehr selten und mittlerweile teuer, das ist eine aussterbende Technik. Aktuell werden hauptsächlich USB/MIDI-Interfaces verwendet, ein kleines und billiges ist z.B. das EDIROL UM-1EX, bei Thomann für 35,- Euro. Ich verwende das selbst. Dort wird auch das SWISSONIC MIDI-USB 1X1 für 19,90 Euro angeboten. Wenn du von "löten" sprichst...ok, wenn du das kannst und willst: http://www.harmony-central.com/MIDI/interface.html

    Harald
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 09.07.06   #3
    So ein Gameport-MIDI-Kabel kostet von HAMA etwa 26,-€ (lt. Internet).
    Ich würde einfach mal beim örtlichen Musikgeschäft nachfragen und ggf. auch mal gucken ob z.B. Läden Mediamarkt, Saturn etc. sowas vielleicht da haben. :rolleyes:

    Ich habe so ein Gameport-Midi-Kabel bei mir mal ausprobiert und hatte eigentlich nur Probleme. Vielleicht habe ich auch was falsch gemacht. Mit MIDI habe ich ja eigentlich nix am Hut. ;)
     
  4. Key2Audio

    Key2Audio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #4
    Von diesen USB Midi interfaces hab ich derweil nur schlechtes gehört (Latenzzeit usw...)
    Der Link ist mal nicht schlecht ich werde morgen noch versuchen irgendwo etwas passendes aufzutreiben wenn das nicht klappt gehts ans löten.
    Oder würde es sich gleich lohnen eine MIDI Soundkarte zu kaufen? Momentan ist ein Creative Soundblaster 5.1 Digital verbaut
     
  5. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Unsinn...eine USB-MIDI-Interface hat keine merkliche Latenzzeit. Sonst könnte ja heutzutage niemand mit einem Notebook live Musik machen...die AUDIO-Latenz hat da viel mehr Einfluss. Die Datenmenge der MIDI-Schnittstelle ist nach heutigen Maßstäben so gering, dass es da keinerlei Probleme gibt. Bevor ich mir noch ein Gameport-Adapterkabel kaufen würde, würde ich heutzutage immer zu einem nicht viel teureren USB-MIDI-Adapter greifen.
     
  6. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 09.07.06   #6
    hast du die bauteile die du zum selber löten brauchst etwa zufällig alle im haus?
    kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...
    soll heißen: wenn du eh in einen elektroshop musst um dir die bauteile zu kaufen, kannst du auch in einen musik- oder computerladen gehn und dir son kabel kaufen, egal ob nun usb oder gameport, das tut sich nämlich nix, wie ich finde...

    aber ich würde gerne mal Harps begründung für seine letzte aussage erfahren... ;)
     
  7. Harp

    Harp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    636
    Erstellt: 10.07.06   #7
    Meine Begründung hierfür? Ganz einfach...einen USB-MIDI-Adapter kann ich mit großer Wahrscheinlichkeit noch in 5 Jahren verwenden. Außerdem kann ich damit auch an einem Notebook arbeiten. So ein Gameport-Adapter ist einfach ein aussterbendes Stück Technik. Von der Funktion her tun sich beide allerdings nicht viel - da hast du recht.
     
  8. Key2Audio

    Key2Audio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #8
    Problem gelöst.
    Hab dieses teil hier bekommen (gratis)
    [​IMG]
    Wird angeschloßen über den High-speed Parallel Port ;)
    Funktioniert aber 1-A ohne merkliche verzögerung.

    Hat eventuell jemand ein tutorial zu Cubase und Midi Instrumenten... meine genaue frage wäre wie weise ich den reglern usw... am Keyboard funktionen zu?
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 11.07.06   #9
    Für den Anfang (um erstmal zu verstehen, was da passiert): http://www.midiguide.de/

    Ansonsten musst du die Manuals des sendenden und empfangenden Geräts zu Rate ziehen, denn das Wie ist bei allen Geräten unterschiedlich...
     
  10. Key2Audio

    Key2Audio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #10
    Danke für den Link, wie MIDI funktioniert weiß ich allerdings. Ich frage mich nur wie ich die Regler zuweise, Manual gibts keins mehr wies scheint.. Evolution MK-249 heisst das Gerät, auf der Website des Herstellers (schwer zu finden) gibts erstmal nichts...
     
  11. Gummel

    Gummel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    16.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 14.07.06   #11
    übrigens so nen Gameport (oder eigentlich Midiport in Sub-D Form) > Midi Gibts bei www.reichelt.de für rund 5€
     
Die Seite wird geladen...

mapping