Midi Problem

von Cervin, 22.08.06.

  1. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.08.06   #1
    Hallo meine Lieben,
    ich wende mich mal wieder in eigener Sache an euch.
    Ich hab mich jetzt "etwas" oder auch "etwas viel" über Midi informiert, bin mir jetzt aber nicht so sicher, wie ich es gerne wäre.
    Ich stell euch mal folgendes Setup vor, und es wäre nett wenn mir jemand sagen könnte ob das dann auch so funktioniert, wie ich es gerne hätte ;-)

    Die Links sind alle zu thomann, was nunmal damit zu tun hat, das die alles gelistet haben was es in dieser welt zu kaufen gibt... (vor und nachteile.. aber das geht ja grad in nem anderen thread).

    Also zu meinem "problem".
    Ich möchte mein Top (2 Kanal) per Midi steuern. Allerdings auf kanal 1 andere effekte wie auf kanal 2 haben. bzw mal kanal 1 mit dem, mal kanal 1 mit nem anderen effekt haben.
    Mein Top ist nicht Midi fähig, dafür gibts aber dieses hübsche gerät:
    Footswitch Midi Controller
    Als effektgerät dient das Rocktron Blue Thunder
    Als Fußschalter dann das Rocktron Midi Xchange
    Verkabeln würd ich das wie folgt.
    Fußschalter mit diesem Kabel ans Blue Thunder (midi IN). Ich denk mal mit dem 7/7ner kabel müsste der fußschalter mit phantompower betrieben werden können. Dann vom Blue thunder (midi OUT) an das midi-fußschalter gerät mit diesem Kabel, was den Amp umschalten soll.
    Gesteuert soll das ganze über PC werden. (möglich wär auch, erst das footswitch ding, da das auch durchschlaufbar ist)

    Also wenn ich auf dem board kanal 1 aktiviere, soll effekt XYZ am rocktron und kanal 1 am top eingestellt werden.
    Bei board kanal 2, soll efeckt ABC am rocktron und kanal 2 am top machen.
    Beim board kanal 3, soll effekt DEF am rocktron, und kanal 2 am top machen.

    Hab ich das Midi zeug jedenfalls ein bischen verstanden oder gar nicht? :-)
    lg,
    Fabian
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 22.08.06   #2
    Ich habe das jetzt auch nicht alles verstanden ;-)
    aber ich glaube hier ist die Lösung aller Probleme :

    Ashdown Superfly 500
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 22.08.06   #3
    Mit dem scheint es nicht zu funktionieren; der ist "Footswitch to Midi", Du benötigst aber "Midi to Footswitch" (wenn sich Dein Topteil - welches hast Du denn, da steht in Deinem Profil nix von drin - normalerweise per Footswitch umschalten lässt); sowas hier: Nobels MS-4 - Midi Switch Controller (bei Thomann: https://www.thomann.de/de/nobels_ms4_midi_switcher.htm ).

    Wie soll das mit der PC-Steuerung funktionieren? Nach Deinen Beschreibungen würdest Du über den Midi Xchange umschalten.
    Alles andere müßte sich, wie Du schreibst, regeln lassen (edit: wenn das das richtige Midikabel inkl. der Stromversorgung zwischen Blue Thunder und Midi Xchange ist).
     
  4. Cervin

    Cervin Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.08.06   #4
    Du hast volkommen recht, danke ;-)
    Die beiden teile tun sich ja glücklicherweise nichts im Preis.
    Du wirst auch kein Top finden, solange ich keins habe, hehe. Die ganze Sache ist vorab eine "prinziep-Frage" damit ich weiß, wie ich weitermache. Als Top kommt vorerst das Tech21 Landmark hinzu. Und bevor ich groß umrüste, würd ich das gern schonmal midi fähig machen (mit dem MS-4 z.B.) und dann über meinen POD schalten.da ich sonst einen Stepptanz auf der bühne mach'.
    Nach und nach wird jeder POD effekt ersetzt werden, da der kompressor von dem ding beispielsweise fürn arsch ist... Aber das steht später in der erweiterung von meinem POD review ^^

    Mit dem midikabel und der stromversorgung hab ich nachgeschaut.
    Der rocktron fußschalter braucht ne batterie bzw netzteil. Die MS4 kann durch pfantompower betrieben werden. Muss da auch kein 7/7ner sonder reicht ein 5/5er kabel ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping