Nobels MF- 2: Wie Midi Kanal umschalten

  • Ersteller --destroyer--
  • Erstellt am
D

--destroyer--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.17
Registriert
23.11.04
Beiträge
430
Kekse
50
Ort
Frankfurt>Hanau>Horbach
Servus,

ich habe folgendes Problem:

in meinem Rack befindet sich derzeit ein Rocktron Intellifex und ein TC M 300. Beide werden über Midi mit einem Nobels MF- 2 angesteuert.
Das Rocktron habe ich auf Midi Kanal 1 umgestellt und das TC auf Kanal 2.

Über das Setup des Nobels habe ich Output 1 und 2 aktiviert und ihnen jeweils den Transmit Channel 1 und 2 zugeordnet.

Als ich bis vor kurzem nur das Rocktron benutzte habe ich jedem Programm des Midi Board die entsprechende Nummer des Midi Program Mapping des Rocktron (ich kenne mich im Midi Bereich nur äußerst rudimentär aus, daher vlt. auch die falschen Begriffe) zugeordnet, was auch bestens funktioniert hat.

Jetzt müsste ich doch jedem Programm des Midi Board auch den entsprechenden Output Kanal zuordnen, ob er auf Kanal 1 (für das Rocktron) oder Kanal 2 (für das TC) senden soll.

Ich dachte eigentlich, dass ich das über den Edit Mode und Taster 3 mache (so habe ich das Handbuch verstanden), allerdings bewegt sich nur das Rocktron und nicht das TC. Stelle ich das TC auch auf Kanal 1 bewegen sich beide.

Leider finde ich auch nach mehrfacher Lektüre der beteiligten Handbücher und viel ausprobieren den Fehler nicht, wobei ich von Midi Zeugs auch wirklich wenig Ahnung habe.

Verkabelt sind die Geräte wie folgt: Midi Board Out -> Rocktron In Rocktron Out -> TC In.

Die entsprechenden Handbücher gibt es hier:

http://www.nobels.com/oman/mf-2_bedienungsanleitung.pdf

Intellifex LTD (ich habe die Blackface Version)

http://www.tcelectronic.com/media/668365/tcelectronic-m300-manual-german.pdf

Vielen Dank :confused:
 
matze44

matze44

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.07.06
Beiträge
837
Kekse
2.039
Ort
Dresden
Hi!

Ganz einfache Lösung des Problems, das nobels mf2 sendet immer nur auf einem (1-16) oder auf allen Kanälen (omni) und zwar immer den gleichen pc Befehl.

Daher hat das tc nicht reagiert!

Wenn alle EmpfängerGeräte Midimapping haben, stellst du sie auf den gleichen Kanal und ordnest über mapping jeweils ein preset zu.

Viel Erfolg!

Matze

Gesendet von meinem ST18i mit Tapatalk 2
 
D

--destroyer--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.17
Registriert
23.11.04
Beiträge
430
Kekse
50
Ort
Frankfurt>Hanau>Horbach
Das dachte ich mir auch.

Aber:
Bei dem TC kann man das Mapping nicht separat einstellen. Preset 1 ist automatisch Mapping 1. Was an sich nicht das Problem ist, ich habe die Effekte die ich brauche einfach auf Preset (=Mapping) 90 ff. gelegt.

Diese sind beim Rocktron nicht belegt (auch off geschaltet). Dennoch schaltet das Rocktron immer auf einen bestimmten Effekt wenn ich z.B. die 90 aufrufe, obwohl die 90 bei dem Rocktron überhaupt nicht belegt ist.


Noch eine kleine Anmerkung/Frage: wenn das MF 2 immer nur auf allen oder auf einem Kanal sendet, warum kann man dann im Setup die 16 Outputs einzeln oder zusammen anschalten und den entsprechenden Transmit Kanälen zuordnen.

Wenn es eh immer nur auf einem senden kann, würde das ja keinen Sinn machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
matze44

matze44

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.07.06
Beiträge
837
Kekse
2.039
Ort
Dresden
Das tc kann Midi mapping! Unter Midimenü gibt es einen Eintrag Programchange. Der reicht in der Auswahl von User, factory bis zu custom.
Auf custom gestellt kannst du Mappen ;-)

Was es mit dem Transmit Kanal auf sich hat weiß ich auch nicht genau. Habe die Anleitung nicht hier und die mf2 mittlerweile gegen eine midimate ersetzt. Eben aus dem Grund, einige Geräte mit unterschiedlichen Befehlen und auch controlchanges versorgen zu können.

Viele grüße matze

Gesendet von meinem ST18i mit Tapatalk 2
 
matze44

matze44

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.07.06
Beiträge
837
Kekse
2.039
Ort
Dresden
Hi,

Da habe ich etwas überlesen. Ich bin irgendwie von einem tc gMajor ausgegangen...:$ mein Fehler!
beim m300 sieht es dann wirklich anders aus.
Das Problem mit der mf2 besteht aber weiterhin.
Kannst du am rocktron Mappen? Dann stelle deine beiden Empfänger auf den gleichen Kanal ein und Mappe das rocktron wie es sich verhalten soll.
Der Nachteil ist nur, dass du am tc wahrscheinlich ein paar Presets kopieren musst. Die kannst du dann für verschiedene Presets am rocktron verwenden.

Viele grüße matze

Gesendet von meinem ST18i mit Tapatalk 2
 
D

--destroyer--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.17
Registriert
23.11.04
Beiträge
430
Kekse
50
Ort
Frankfurt>Hanau>Horbach
Ja habe ich schon probiert.

Habe beim TC 300 meine Presets auf die 90 ff. gelegt.

Und diese Plätze sind beim Rocktron frei, sogar off geschaltet.

Wenn ich jetzt das TC umschalte, schaltet das Rocktron irgendwie immer mit. Vor allem immer zum gleichen Preset (dem 1. User Preset; das ich überhaupt nicht verwende)

Egal ob ich jetzt die 90, die 91 oder die 92 aufrufe. Das TC wird normal umgeschaltet und das Rocktron schaltet immer mit... daher wollte ich das mit den 2 unterschiedlichen Kanälen probieren.
 
matze44

matze44

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.07.06
Beiträge
837
Kekse
2.039
Ort
Dresden
Mmh, mit den 2 Kanälen macht da natürlich Sinn.
Kannst du am rocktron Midi mäßig nichts umstellen?
Hast du das rocktron am Midi thru des tc hängen?

Gesendet von meinem ST18i mit Tapatalk 2
 
D

--destroyer--

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.17
Registriert
23.11.04
Beiträge
430
Kekse
50
Ort
Frankfurt>Hanau>Horbach
In welcher Hinsicht was am Rocktron Midi mäßig umstellen...

Ne anders herum, ich habe das TC am Midi Thru des Rocktron hängen... ich hatte es mal anders herum versucht, (also Rocktron am Midi Through des TC) und da reagierte das Rocktron nicht... aber keine Ahnung warum, vlt. liegt dort der Fehler..
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben