Midi Probleme mit Fantom X8

von klausl2107, 06.10.06.

  1. klausl2107

    klausl2107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 06.10.06   #1
    Hallo mitsammen,

    mein Setup: Fantom X8 und Nord Electro 2
    Nord Electro (Midi OUT) ist mit Fantom X8 (Midi IN) verbunden. Midi Kanal (RX/TX) auf dem Nord habe ich auf 15 eingestellt.
    Wenn ich nun auf dem Nord spiele (hab mir ein eigenes Preset mit Volume=0 gemacht), höre ich den Part15 (besser MidiCh15) vom X8. Soweit sogut. Weise ich einem anderen Part - z.b: Part 14 den Midikanal 15 zu, wird dieser, gemeinsam mit dem Part 15 ebenfalls gespielt - also gemischt. Noch immer soweit sogut. Wenn ich nun die Keyboard-Range vom Part15 und Part14 auf die Tastatur aufteile z.B. C1-C4 soll Part14, C#4 bis ... wird das völlig ignoriert - es sind immer beide Sounds zu hören.
    Kurzbeschreibung: bei externen Miditastaturen wird die eingestellte Keyboard-Range der Parts auf dem FantomX anscheinend ignoriert.
    Hatte schon mal jemand das selbe Problem? Bitte dringend um Hilfe!

    lg
    Klaus
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 09.10.06   #2
    Programmierst du die Key-Range auf dem X8 oder auf dem Electro ?
    Kann es sein, dass der Electro nicht auf 2 Kanälen gleichzeitig senden kann ?
    Wenn dem so ist, müsstest du auf dem X8 eine Performance mit Splits und Layers programmieren - das sollte funktionieren.

    bluebox
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.10.06   #3
    Ich würde grundsätzlich die Kette umdrehen und den Electro mit dem Fantom ansteuern. So aus Erfahrung und aus dem Bauch heraus.........ohne das näher spezifizieren zu können.



    Topo :cool:
     
  4. Sir_Johan

    Sir_Johan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.05
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.10.06   #4
    Ich hab nen Fantom s, und da zählt die Keyrange auch nur auf die interne Tastatur. Das müsstest du an deinem electro einstellen.
     
  5. klausl2107

    klausl2107 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.13
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    65
    Erstellt: 10.10.06   #5
    Danke für die Antworten. Hab in einigen Foren gesucht und bei Roland direkt angerufen - die haben mir bestätigt, dass es tatsächlich nicht funktioniert. Die Midisignale kommen quasi "hinter" der internen Tastatur sowie der Bearbeitung ´rein und gehen direkt auf den Tonerzeuger. Hmm. Hätten wir mal einen wirklich megagrossen Nachteil des FantomX gefunden, wo nur irgendwelche Workarounds abhilfe schaffen.
    Danke nochmals.
    Klaus
     
  6. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 10.10.06   #6
    Hallo !

    Mir ist gerade noch was eingefallen.... Der Electro kann doch in upper und Lower gesplittet werden und dann auch 2 Midi-Kanäle senden. Würde das nicht funktionieren, dass du die beiden als Sendekanäle verwendest ? Das wäre dann zwar wohl mit einem festen Split-Punkt begrenzt aber klappen müsste das doch - oder`?

    bluebox
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.10.06   #7
    Hi,
    ob das ein Nachteil ist, weiß ich nicht. Sinnig wäre es natürlich, wenn man beides einstellen können.
    Gruß
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 10.10.06   #8
    mit dem neuesten OS kann man auch den splitpunkt verschieben!

    allerdings funktioniert das ganze natürlich nur im orgel-modus, aber solange man den sound des electros eh nicht benutzt dürfte das egal sein...
    das einzige was nicht geht sind überlappende zonen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping