Midi Prozessor Hardware

von soulful, 12.06.19.

Sponsored by
Casio
  1. soulful

    soulful Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    2.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.06.19   #1
    Hallo Leute

    Ich habe ein Masterkeyboard, das nur auf einem Midi Kanal sendet.
    Ich möchte aber, dass das MKB auf mehreren Kanälen sendet.

    Ich suche also ein Gerät, das die hereinkommenden Midi Daten auf mehreren zu definierenden Midi Kanälen ausgibt.
    Keine Computer- oder Tabletlösungen, nur Hardware.

    Urs
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    12.109
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3.004
    Kekse:
    29.798
    Erstellt: 12.06.19   #2
    Soll das gesamte Keyboard komplett auf mehreren Kanälen senden (wenn ja, wozu?) oder willst du, dass unterschiedliche Zonen an unterschiedliche Kanäle gehen?

    Für jeweils recht einfache Aufgaben, die sich nicht (oft) ändern, gibt es die kleinen Böxchen von Midi Solutions https://www.thomann.de/de/midi_solutions_midi-tools.html, vielleicht ist da was passendes dabei. Wenn du einen ausgewachsenen Midi-Controller "mit alles und scharfe Soße" brauchst, dann ist die Empfehlung wahrscheinlich nach wie vor die (nicht mehr neu erhältliche) Midi-Matrix Miditemp PMM-88 oder etwas verwandtes...
     
  3. soulful

    soulful Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    2.09.19
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.06.19   #3
    Ich beschäftige mich gerade mit dem MODX, den ich (noch) nicht habe.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, sind im MODX, für das Ansteuern der Sounds von einem externen MKB, die MIDI Kanäle 9 - 16 reserviert (Multi-Mode).
    Wenn ich also Layers und Splits vom ext. MKB spielen will, versch. Keyranges im MODX, geht das nur mit gleichzeitig auf mehreren Kanälen senden weil die Kanäle im MODX anscheinend fix sind.
    Eine entsprechende Frage habe ich MODX Thread gestellt, ist aber noch ohne Antwort.
     
  4. Micha41539

    Micha41539 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    26.08.19
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.19   #4
    Hi soulful,

    wenn ich nichts Gavierendes falsch mache, ist das beim MODX mit den MIDI Kanälen so, wie du schreibst!
    Ich nutze nämlich ein Sudilogic SL88, das sendet auf den Kanälen 9-12 und diese Kanäle werden beim MODX nicht von der eigenen Tastatur angesteuert...

    Ist übrigens bei nur 400€ vielleicht überlegenswert, wenn du nicht an deinem jetzigen MKB hängst...

    Ich bin mit der Kombi sehr zufrieden...

    Grüße
    Micha
     
  5. Archivicious

    Archivicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.13
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    828
    Ort:
    Moers
    Zustimmungen:
    201
    Kekse:
    1.596
    Erstellt: 14.06.19   #5
    Ich habe einen MODX6, habe den aber noch nicht mit einem MKB angespielt. Aber irgendwo im MODX-Thread (ggf. auch im Montage-Thread, bei dem ist es wohl genauso) habe ich etwas darüber gelesen. Es ist wohl so, wie du schreibst. Die einfachste Möglichkeit wäre wohl ein MKB zu kaufen, welches eigenständig Splits und Layer erstellt und diese entsprechenden unterschiedlichen MIDI-Kanälen zuweist; das M-Audio Code 61 z.B. kann auch 4 Splits/Kanäle (und hat noch eine bessere Tastatur als das MODX (6 zumindest)) und kostet gerade mal 230 EUR.
    Ein Gerät, das die MIDI-Kanäle ausgehender Daten ändert kenne ich nicht - bin da aber auch kein Fachmann - mir fällt allerdings spontan sonst keine Anwendung ein, für die das sinnvoll oder notwendig wäre...
     
Die Seite wird geladen...

mapping