Midi-Sampler-Sequenzer-Synthesizer << Tipps & Hilfe?!

  • Ersteller idefixxx
  • Erstellt am
idefixxx
idefixxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.18
Registriert
14.02.09
Beiträge
30
Kekse
79
Aloha zusammen!

Argh, meine Frage ist etwas schwer zu formulieren, da ich nicht mal weiss, wonach ich suche! :)

Ich probier's mal schrittweise...
Ich suche eine Software. So weit, so gut! :)
Ähnlich wie bei einem Sampler, möchte ich gerne verschiedene Sequenzen/Patterns laden, jedoch nicht im .wav-Format, sondern MIDIs!
Ähnlich wie bei einem Synthesizer, würde ich dann gerne den Sound verändern/anpassen können; idealerweise VST-Instrumente nutzen können.
Beides würde ich gerne über mein MIDI-Controller-Keyboard steuern können.
Das ganze sollte dann noch möglichst live-tauglich sein und sich als VST-Plugin nutzen lassen.

Blöderweise werde ich nicht so recht fündig! :-(
Ziemlich nah dran, wäre eigentlich Deckadance, wo man acht MIDI-Files + VST-Plugins laden kann, ist allerdings leider zu eingeschränkt.
Beim EZ-Player von Toontrack, kann man Sequenzer-ähnlich verschiedene Midis mit Instrumenten laden, allerdings widerum nicht über das MIDI-Keyboard routen.
Kontakt von Native Instruments, wäre fast perfekt, wenn man bloß besagte MIDIs laden könnte.
Fruity Loops Studio, scheint vom Funktionsumfang her ziemlich viel zu bieten, kommt mir für den Zweck aber irgendwie zu aufgebläht vor.

Irgendwie stell ich mir das viel simpler vor, ähnlich wie die zig DJ-Sachen, oder Sampler, die man so findet - gibt's da wirklich nichts in der gesuchten Richtung?
Wäre für Tipps wirklich dankbar, da ich zu den mir bekannten Schlagwörtern einfach nicht das passende finden kann!

Vielen Dank im Voraus! :)
 
Eigenschaft
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
05.12.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.366
Kekse
34.542
Ort
Recklinghausen
Ableton Live dürfte das Mittel der Wahl sein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
idefixxx
idefixxx
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.18
Registriert
14.02.09
Beiträge
30
Kekse
79
Danke für den Ableton-Tipp!
Irgendwie dachte ich eher an etwas Schlankeres, bzw. Einfacheres! :)
Bei Ableton, wie auch Fruity Loops, hätte ich die Befürchtung, mich in eine komplett neue DAW einarbeiten zu müssen.
Bin eigentlich eher ein kleiner Rocker, von daher mit meinem Samplitude gar nicht so unzufrieden; der Umfang würde bei mir eigentlich ein wenig die Prioritäten sprengen.
Kann irgendwie kaum glauben, dass es bei der Fülle an Samplern, keine simple Lösung mit Midi-Support gibt...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben