MIDI-schaltbarer Kompressor?

von Kfir, 14.12.05.

  1. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 14.12.05   #1
    Guten Abend,

    mich würde interessieren: gibt es einen MIDI-fähigen Kompressor?
    Fände ich ganz praktisch fürs Rack für Cleansounds etwa. Nun hat mein Chameleon ja keinen (schaltbaren) Effectloop den man dafür hernehmen könnte, deshalb dachte ich da an eine MIDI-Lösung, sprich ein Kompressor der auf Bypass steht und sich beim Wechseln in ein cleanes Preset (oder was auch immer später sein Zweck sei...;)) brav mit in den Signalweg hängt. Also eine rein serielle Schaltung...
    Mir ist sowas nicht bekannt, vielleicht weiß ja trotzdem jemand was?

    Eine Alternative wäre vielleicht das Lexicon MX200 mit den dbx-Effekten, da könnte man doch theoretisch im Cascade-Modus im Prozessor 2 einen schönen Hall haben (was ein angenehmer Nebeneffekt wäre...) und im Prozessor 1 genau wie bei obiger Variante bei Bedarf den Kompressor einklinken.
    Nur: würde das so klappen, also kann das MX 200 diesen eigentlich simplen Bypass per Midi schalten? Und wie ist wäre es denn mit den Umschaltzeiten, laut einem anderen Thread sollen die ja doch recht lang und damit Live für Gitarre nicht brauchbar sein...? Dann wäre das natürlich eh gegessen...

    Thx im vorraus
     
  2. Starfucker

    Starfucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    21.09.14
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    800
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Ein G-Major hat einen Kompressor an Bord und ist Midifähig!
    Hat auch keine spürbaren Umschaltzeiten, da es für Gitarren gebaut wurde!
    Grüße Manuel!
     
  3. Kfir

    Kfir Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.12.05   #3
    Mhmm, das wäre auch noch eine Option, allerdings ist mir das G-Major fast schon "übers Ziel hinaus" was die Ausstattung und auch den Preis angeht.

    Das Lexi hat zwar auch einiges an Bord aber erscheint mir etwas bodenständiger.
     
Die Seite wird geladen...

mapping