Mididrums und VST-Instrument

R
Robo9
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.09
Registriert
01.05.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Hamburg
Hallo,

ich habe diese Problem schön länger: Ich öffne in Cubase SX eine fertige Midi-Datei und möchte nur den Bass und das Schlagzeug mit VST-Instrumenten belegen.

Beim Bass ist das kein Problem, aber das Schlagzeugbelegung ist jedesmal anders im Midi-Editor. Ich meine, mal ist die Bassdrum auf C1, beim nächsten Midifile ist sie dann auf (z.B.) auf B0...so sieht es natürlich auch mit der Snare, dem Becken usw. aus.

Gibt es da ein Tool, daß sich z.B. auf den Redrum von Reason oder den Groove Agent einstellt, so daß ich nichts mehr verschieben muss?

Oh, ich hoffe, dass war nicht zu blöde erklärt, aber ich denke ihr wisst schon, was ich meine.

Danke! Robo9
 
Eigenschaft
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.343
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Das Zauberwort fürs Handbuch heißt 'drummap'.
Wenn du weißt, für welchen Klangerzeuger das midifile ursprünglich erstellt wurde, ist das dann alles ganz simpel.
 
R
Robo9
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.09
Registriert
01.05.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Hamburg
Hallo, ja genau mit dieser Drummap habe ich mich schonmal beschäftigt. Aber wo finde ich die Informationen gerade wenn Reasons Redrum im ReWire läuft?
 
R
Robo9
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.09
Registriert
01.05.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Hamburg
Ich habe es nochmals mit dem LM4 probiert, aber irgendwie haut das nicht hin. Niemand eine Idee?
 
HaraldS
HaraldS
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
03.03.05
Beiträge
5.325
Kekse
34.132
Ort
Recklinghausen
Ich habe es nochmals mit dem LM4 probiert, aber irgendwie haut das nicht hin. Niemand eine Idee?

Dann beschreib doch mal genau das Problem, denn wie sollen wir sonst einen Ansatzpunkt finden? Wie hast du deine Drummap eingestellt und was funktioniert daran nicht so wie es soll?

Harald
 
R
Robo9
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.05.09
Registriert
01.05.09
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
Hamburg
Du hast vollkommen recht, sorry.

Ich habe ein Midi-File importiert.

Die Bassdrum liegt z.B. auf C1, andere Elemente wie Snare, Toms usw. folgen und das Becken liegt sogar auf F#2!

Wenn ich dann eine GM Map (ch10) lade und der Redrum von Reason im ReWire läuft, dann werden nicht alle Midisignale angesteuert, weil die belegten Kanäle im Redrum man gerade von C1-C2 die Midi-Daten liest...

Das ist wirklich schwer zu beschreiben, aber ich denke Du weisst was ich meine? Übrigends ist es mit dem LM4 auch so. ..

ich hoffe, das war einigermaßen verständlich (Knoten im Hirn:)) Danke! Robo9
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben