Mikro + 10 Watt Bass Combo

von Nothingness, 13.04.06.

  1. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hi :D

    Kann man ein Mikro an einen 10 Watt E Bass Combo anschließen ?
    Mir ist klar das der Sound alles andere als gut sein wird aber ist es theoretisch möglich ?
    Ist nur eine Notlösung.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.04.06   #2
    natürlich geht das theoretisch (praktisch natürlich auch)
    du brauchst halt ein passendes Kabel mit Klinkenstecker und das Mikrofon darf kein Kondensatormikrofon sein
     
  3. Nothingness

    Nothingness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Weleches Mikro kannst du mir den empfehlen ?
    Muss nichts tolles sein da es wie gesagt nur ne Notlösung ist.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 13.04.06   #4
    na ja - im Prinzip kannst du nehmen was du willst
    nutzt ja nix, wenn du ein Mikro für 100 oder 150 Euro dranhängst. Du kannst auch eins aus dem Conrad-Katalog nehmen.
    Was willst/kannst du denn ausgeben?
    Möchtest du das Mikrofon auch mal "richtig" nutzen?
    Zum Singen doch - oder?
     
  5. Nothingness

    Nothingness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #5
    Ich denke das unsere Sängerin das Mikro später, wenn sie richtige Boxen hat, auch benutzen will.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
  7. Nothingness

    Nothingness Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.06   #7
    Danke :)
    Soll ich da gleich das Set nehmen ?
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.04.06   #8
    logo - wenn du noch keinen Mikroständer hast, dann gleich das Set
     
  9. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.04.06   #9
  10. understood

    understood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.04.06   #10
    Bei ganz billigen Kabel reißen oft die kleinen Drähte, oder die Kabel verwursteln sich sehr schnell. Das wichtigste sind jedoch die Stecker. Bei billigen Steckern sind häufig noch scharfe Kanten mit denen man Buchsen in Mitleidenschaft ziehen kann. Muß nicht immer sein, kann aber!
    Und die 5€ kann man schon mal investieren, da ein Kabel ja schon ein paar Jahre hält. Man verzichte einfach mal auf ne Schachtel Zigaretten, das fördert die Gesundheit und man hat ein besseres Kabel.

    Vom Klang her tun sich die Kabel aber nichts.

    So long...
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.04.06   #11
    so genau kenne ich diese bei MS verwendeten Kabel leider nicht :o
    ist aber bei dem angepeilten Einsatzzweck eher irrelevant

    für Anwendungen über Multicore mit über 50 Metern Kabellänge und 24, 28 oder 32 Paaren nebeneinander dürfte es eine Rolle spielen
     
  12. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.04.06   #12
    Alles klar. Ich hatte nur angenommen, es hätte einen bestimmten Grund, daß du das Cordial-Kabel 'für später' angeraten hast. Um die paar Kröten Unterschied gings nicht. Danke!
     
  13. understood

    understood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.04.06   #13
    Das erste Kabel hat auf der einen Seite ein XLR (fürs Mikro) Stecker und auf der anderen ein Klinkestecker um es in den Bassamp zu stecken. Wenn man es später weiter verwendet, dann benötigt man halt ein XLR auf XLR Kabel um es in ein Mischpult,... stecken zu können.

    Ich denke deshalb hat er die beiden Kabel erwähnt.

    So long...
     
  14. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.04.06   #14
    Dass es sich bei dem Set um das Opus 59 und nicht das von Harry empfohlene TGX-58 handelt, hattest du aber schon bemerkt?
     
  15. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 15.04.06   #15
    und das im set ein anderes kabel dabei ist, und du das xlr klinke dennoch brauchst, auch?
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.768
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 15.04.06   #16
    das ist nicht dramatisch - ich halte die Einsteiger Opus-Mikros immer noch besser als z.B. die Einsteiger PG-Serie von Shure. Und für den o.g. Fall ist es (fast) egal.
    ja, das XLR-Klinke braucht er latürnich und das XLR-XLR-Kabel kann er ja später für die Sängerin verwenden
     
Die Seite wird geladen...

mapping