Mikro für allg. Amp-Abnahme (+Soundkarte?)

von s!d, 29.05.07.

  1. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 29.05.07   #1
    Hallo!

    Bewege mich dann jetzt auch mal in diesen Foren-Bereichen; wird ja mal Zeit^^

    Mein Anliegen:

    Hab nen Laptop der nur über Mikro- und Kopfhörer-Eingang verfügt.
    Jetzt würde ich aber gerne mal wieder was mit der Gitarre aufnehmen (clean, crunch, verzerrt, eben alle Bereiche).
    Erst habe ich mit dem Gedanken gespielt mir eine externe Soundkarte anzuschaffen (ne SoundBlaster evtl) um dann über den Line-In aufzunehmen. Jetzt denke ich aber, dass ich doch die Gitarre genauso gut mit nem dynamischen Mikro abnehmen könnte (Shure SM7 zB). Könnte ich dann einfach über den Mic-Eingang vom Laptop reingehen (natürlich hätte ich noch nen Klinke-XLR-Adapter gekauft) ?; oder wäre es vllt nicht besser, die Soundkarte UND das Mic zu holen und dann über Line-In reinzugehen?!

    Bin etwas ratlos; nur Mikro; nur Soundkarte? Beides?

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    Danke im Vorraus!

    s!d
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Hi und Hallo.

    Wie sieht dein Budget aus und deine Qualitätsansprüche ?
    Soll auch mal Gesang recordet werden ? Wenn ja, wie hochwertig soll das ausfallen ?
    Für eine relativ ordentliche Aufnahme, würde ich schon zu einen Interface plus Mikrofon raten. Liegt aber bei dir...

    ...lass es mich wissen, bis dann :great:
     
  3. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 29.05.07   #3
    Hey, danke für die schnelle Antwort!

    Habe keine sehr großen Qualitätsansprüche. Möchte mehr meine Songideen verwalten und auf PC speicher; evtl mal ne CD brennen. Gesang.. ja, vllt ab und zu, denn wenn ich was schreibe, dann gleich mit Text. Vor allem aber würde ich das Mikro auch zum jammen benutzen, heißt: ich würde über Backingtracks spielen. Trotzdem: wenn die Möglichkeit bestünde auch noch Gesang aufzunehmen, in einer annehmbaren Qualität dazu, wäre ich nicht abgeneigt.

    Könntest du kurz erklären was mit dem "Interface" gemeint ist? Die Soundkarte? Ginge das über USB?

    Budget so bis 200€ (gingen wir vom "Shure" aus, das kostet ja schon 100).

    Danke!!!
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.05.07   #4
    Interface: externe Soundkarte die über FireWire oder USB angschlossen wird.

    Vorteile: Mobil. PreAmps für Mikrofone schon verbaut. Geringe Latenz und Qualitativ hochwertig.

    Kostenpunkt: 140-200 € in einer Preisklasse, wo man hochwertige Qualität erwarten kann.

    Beispiel:

    [​IMG]

    Man würde also für 250 € ein recht gutes Recording Equipment bekommen, wo man noch die Option zum Studio Kondensator Mikrofon offen hat, was mit einer Onboard Soundkarte nicht der Fall wäre.

    Günstige Alternative: Einfach nur das SM57 oder eine Kopie kaufen und an den Mic Eingang stecken. In diesen Fall kann es aber zu Problemen der Vorverstärkung kommen, so dass man einen zusätzlichen PreAmp (30-100 €) dazu kaufen muss. Dieses Problem würde bei einen Interface nicht bestehen, da in einen Interface meistens PreAmps verbaut sind und natürlich eine hochwertige Soundkarte vorliegt.

    Beispiel Equipment (in diesen Fall mit Studio Mikrofon):

    MXL 2006 im Bundle (mit Ständer, Kabel und Pop Killer)
    Tascam US-122

    ...oder...

    Studio Project B-1
    M-Audio Mobile Pre USB

    Bye :great:
     
  5. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 29.05.07   #5
    Hey! Vielen Dank!

    Der Kostenpunkt bei deinem Bsp da oben wären also 250€? Das wär ja echt gut!

    Welchen von den beiden Equipment-Vorschlägen würdest du denn nehmen?
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.05.07   #6
    Kein Problem.

    Also sehr viel nehmen sich die Geräte nicht. Nach meinen persönlichen Geschmack würde ich aber zum Tascam US-122 und den Studio Project B-1 raten. Das MXL 2006 wäre aber auch sehr Interessant, da man im Bundle für nur 30 € mehr...

    - Ständer
    - Kabel
    - Koffer
    - Plop Killer

    ...dazu bekommt. Liegt also bei dir, da es schon hochwertige Geräte sind. :great:

    Ps. Auch übrigens kann man auch mit den Großmembran Mikrofonen deinen Amp abnehmen. Liegt aber auch an dir, ob du erst ein dynamisches Mikrofon (SM57) kaufst, oder gleich ein Studio Mikrofon.
     
  7. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 29.05.07   #7
    Suuuper! Das klingt alles sehr gut!!
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 29.05.07   #8
    Joh, dann liegt es nur noch an dir. Wenn du dich für das Equipment entscheidest, dann kann du ja weiter in dieses Thread rein schreiben, wenn es Probleme gibt. Und wenn es ganz Hart auf Hart kommt und du nicht zufrieden bist (was ich nicht glaube) kann man es immer noch zurück schicken.

    Bye :great:
     
  9. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 21.07.07   #9
    Hey!

    Ich melde mich mal wieder! :)
    Hab mich jetzt für das Tascam&das Shure entschieden. Wenn nächste Woche alles da ist und ich es getestet habe, sage ich Bescheid!

    Vielen Dank für deine Hilfe bei der Entscheidung!

    Gruß!
     
  10. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 22.07.07   #10
    Hey!

    Hab jetzt in nem anderen Thread das Behringer BCA2000-Interface gesehen. Liegt ja preislich mit dem Tascam in einer Klasse. Wo ist denn da der Unterschied? Welches ist "besser", wenn man das so sagen kann?!
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.07.07   #11
    Mhm, gute Frage. Tascam gibt es halt schon viele Jahre im Recording-Bereich und diese Marke hat sich einen guten Namen gemacht. Von Behringer kann man das eher nicht sagen und gerade die PreAmps werden oft kritisiert. Selber kann ich diese Meinung jetzt nicht bestätigen, da ich von diesem Interface auch noch nichts gehört habe. Desweitern besitze ich auch ein Behringer Pult, was seine Dienste schon seit Jahre tut. Vom Tascam habe ich bis jetzt aber auch noch nichts schlechtes gehört und es wird oft im Board empfohlen. Persönlich geht also meine Meinung zum Tascam oder noch besser zu dem E-MU 0404 USB Interface.
     
  12. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 22.07.07   #12
    Okay!

    Mal wieder danke für deine schnelle Antwort. Dann werde ich das Tascam mal zusammen mit dem Shure testen und hoffen, dass alles unter Windows Vista läuft! :great:

    Kenne mich mit der Materie (noch) nicht so wirklich aus. Werde mich dann also einlesen, einarbeiten und Cubase damit ausprobieren (ist ja im Paket enthalten).

    Gruß!
     
  13. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.07.07   #13
    Vista ? Das hättest du noch mal sagen sollen. Es gibt noch nicht für jedes Gerät die nötigen Vista Treiber. Keine Ahnung ob das geht, aber ich würde es einfach mal ausprobieren oder vorher den Support anrufen. Viel Spaß.
     
  14. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 23.07.07   #14
    Der Unterschied vom Behringer zum Tascam liegt darin, dass man mit dem Behringer-Interface gleich die Software wie z.B. Cubase theoretisch "fernsteuern" kann. D.h du musst die Fader in Cubase nicht mehr mit der Maus bedienen sondern die Software-Fader reagieren auf die Bewegungen der Behringer-Fader in Echtzeit. Eigentlich ne super Sache, falls die Qualität des Interfaces auch noch stimmen sollte.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  15. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 24.07.07   #15
    Okay... -,-

    Habe dann das Tascam gerade stornieren lassen; läuft nicht unter Vista (habe mehrere I-Net-Quellen hernagezogen).
    Sau schade, echt...
    Hat jmd vergleichbares für mich, das unter Vista läuft? Gleicher Preisrahmen (bis 200€)

    Danke schonmal!

    Edit:

    Was ist damit? Hier!
     
  16. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.07.07   #16
    Hallo. Ich hab jetzt auch noch mal recheriert und in der Tat ist noch kein Vista-Treiber verfügbar. Informationen kann man auch hier nachlesen, Vista-Unterstuetzung. Die Planung läuft bereits und es wird bald ein Treiber-Model erscheinen. Geduld.

    Alternativen sind mir noch nicht bekannt. Alle arbeiten an den Treibern, aber wer schon soweit ist, kann ich nicht sagen. Sorry.
     
  17. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 24.07.07   #17
    Dann übe ich mich mal in solcher :)

    Danke für den Link!
     
  18. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 26.07.07   #18
    So, angekommen ist alles soweit; nur bringen tuts mir eben nichts :)

    Na ja... dann warte ich eben und hoffe, dass der Treiber bald kommt.
    Würde ja auch einfach XP als 2tes Betriebssystem installieren, dafür hätte ich aber erst XP, dann Vista installieren müssen.

    Meine Freundin hat XP auf ihrem Rechner und ist bald 20 Tage weg (wir wohnen zusammen), dann werd ichs ausprobieren. :)
     
  19. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.07.07   #19
    Das wäre auch eine Idee. Viel Spaß und bei Fragen findest du mich hier. :D
     
  20. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 29.07.07   #20
    So!

    Auf dem Rechner von meinem besten Kumpel klappts wie geschmiert! :)

    Bin leider ne absolute Niete was Cubase LE angeht, aber das kann man ja lernen!
    Qualität ist echt super! Total klar und überhaupt nicht künstlich oder ähnliches! SO habe ich mir das vorgestellt! :)

    Dank nochmal an 4feetsmaller!

    Hier mal meine erste Aufnahme. Ist nur was kurz improvisiertes :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping