Mikro mit Apadter an Amp anschliessen?

von Pilot9, 15.11.05.

  1. Pilot9

    Pilot9 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.11.05   #1
    Hallo,

    ich wollt mal fragen ob es möglich ist ein Mikro, per Adapter an einen Gitarrenamp anzuschliessen?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.11.05   #2
    Ja,aber es bringt Dir nicht viel,weil der Pre-Amp(Vorverstärker) der in einem Mixer drinne ist,fehlt.
    Und es klingt bescheiden.
     
  3. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.11.05   #3
    Danke für die schnelle Antwort.

    Aber es gibt doch auch Gitarrenamps(soweit ich weiss) die über einen integrierten Mikroanschluss verfügen. Klingen die dann auch schlecht?

    Könntest du diesen Satz vielleicht noch einmal für mich in Umgangssprache übersetzen?:confused:

    So wie ich das jetzt verstanden hab geht es, aber es klingt bescheiden, oder?
     
  4. aliman

    aliman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bonn am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.11.05   #4
    du brauchst eine so genannte vorstufe, damit aus dem mik überhaupt ein vernünftiger klang in aureichener lautstärke rauskommt. das mic brauch auch noch strom. dazu gibt es eine so genannte phantomspeisung. es wird über nen git-amp aber nie wirklich gut klingen. kauf dir lieber ne günstige aktivbox. nutz mal die suchfunktion.

    der alex :great:
     
  5. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.11.05   #5
    Danke das hilft mir auf jedenfall weiter.

    Wie teuer wäre denn eine Aktivbox im untersten Preissegment die auch laut genug ist um sich gegen nenn 120 Watt Transistorenverstärker durchzusetzen?

    Weil viel Geld hab ich nach dem Verstärkerkauf denn ich kürzlich getätigt habe nicht mehr. Gibts da was für maximal(!) 200€?
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 15.11.05   #6
    Nur Kondensator-Mikrofone brauchen eine Phantomspannung.
    Was er betreiben will ist garantiert nur ein dynamisches Mikro.
    Eigentlich ja,daß ist nur eine Not-Not Lösung.;) ;)
    dB-Basic 200 oder Phonic PA-450
     
  7. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 15.11.05   #7
    Danke für deine Antwort.

    Das hilft mir auf jedenfall weiter.

    Ich werd mich selber mal ein bissel umgucken. Deine Vorschläge sehen gut aus, sind mir im Moment aber zu teuer.
     
  8. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.12.05   #8
    Ich kram den Thread mal wieder raus, da ich mal wieder ne Frage hab und deshalb keinen neuen Thread erstellen will.

    Also von Rockopa wurde mir ja diese Aktivbox zur Gesangsverstärkung vorgeschlagen:dB-Basic 200

    Ich würde gern wissen in wie weit, wenn überhaupt, diese Box Livetauglich ist. Also könnte man damit etwa 200-300 Leute beschallen.
    Und wenn nicht, wäre es möglich,dass ihr mir ein paar Boxen nennt mit dehnen das machbar ist?

    Ich hoff ihr könnt mir helfen.
    Ist ja hier eigentlich das falsche Forum, wollt aber wie gesagt keinen neuen Thread eröffnen.
     
  9. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 08.12.05   #9
    Brauchst du auch nicht, im PA Subforum gibt es tausende Threads zu genau demselben Thema...
     
  10. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 08.12.05   #10
    PA!!!!! is für live (vorallm 200 - 300 leuts) am bestebn is nen bissle teuer (nen gutes) aber ich würd sagen auf dauer am besten. (kann man ja au mieten)
     
  11. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.12.05   #11
    Und ist es machbar da was für, sagen wir mal maximal 700-800€ zu bekommen?

    Und für wie viele Leute würde die oben genannte Box den reichen?
     
  12. Dark Star

    Dark Star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.08
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 08.12.05   #12
    du darfst halt beim pa nich an den boxen sparn!!! des ham kumpels von mir gemacht un am gleichen tag noch umgetauscht!!
     
  13. Pilot9

    Pilot9 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    57
    Erstellt: 08.12.05   #13
    Es soll ja nur ne Aktivbox her, keine komplette PA. Es soll zum Proben und für kleine Auftritte sein. Hab das mit den 200-300 Leuten ein bissel hoch angegeben.

    Ich brauch wirklich nur ne Aktivbox die in der Band durchsetzungsfähig ist und bei kleinen Auftritten herhalten kann.
    Da müsste doch für 700€ was drinn sein?
    Die oben genannte Box soll ja für Proben reichen, aber anscheinend nicht für Live auftritte.

    Könnte man das ganze später nich erweitern, also erst ne Box kaufen und dann denn ganzen PA rest halt dazu?
     
  14. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.12.05   #14
    Wieso behaupten immer alle das Mic in Gita amp kacke klingt?

    Ich bin ma nem Singstar mic in meinen kleinen rein.

    Klang wunderbar.
     
  15. Lance85

    Lance85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.222
    Erstellt: 08.12.05   #15
    Hängt natürlich auch immer damit zusammen was die Leute so an Soundvorstellungen haben :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping