Mikrofon 6erpack für 49 euro oO

von derwerwa, 05.08.08.

  1. derwerwa

    derwerwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 05.08.08   #1
    Hi
    also ich kenn mich im mikrobereich eigendlich kaum aus allerdings habe ich gerade ein angebot beim großen T gesehen das einfach zu schön ist um gute qualität zu haben oder liege ich falsch?

    https://www.thomann.de/de/superlux_eco_88_6er_pack.htm

    was sagt ihr dazu? geldverschwendung? oder doch brauchbar für instrumentabname??
    ich würde mal sagen ein billiglockangebot, das billigste vom billigen und davon ganz viel halt

    würde mich über meinungen freuen ;)
    lg
    Felix
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 06.08.08   #2
    "...wer geizig ist kauft 2x..."

    da kann ich mir auch gleich ein kinder-megafon kaufen - kommt auch was bei raus...

    ne im ernst mal:
    lieber ein sm 58 und ein sm 57 - da hat man dann was...
    (oder zumindest die t-bone sm-clones)
     
  3. callmephil

    callmephil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.08
    Zuletzt hier:
    18.01.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.08   #3
    die teile sin absolute geldverschwändung wie JOGofLIFE schon sagt wer billig kauft, kauft - mindestens - 2 mal.

    en echt gutes wär meiner meinung nach SENNHEISER E606 kostet halt auch genug. oder vll wenns günstiger sein soll des BEYERDYNAMIC TG-X 47 hab aber noch keine erfahrung mit dem kann also nich viel zu sagen
     
  4. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 06.08.08   #4
    ja ich hatte auch nur das angebot gesehen und gedacht: das kann eigendlich nichts sein

    ich wollte mich nur vergewissern
    thx
     
  5. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.660
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 06.08.08   #5
    Da kannst Du Dir Deinen Fuffy lieber versaufen oder spenden unter TG-X 48 von Beyerdynamic ist es Geldverschwendung.
     
  6. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 07.08.08   #6
    Ich schließe mich an. Den Fehler der Billigmikros im Sechserpack hab ich damals auch gemacht. Heute dienen die Mikros noch als Flaschenöffner, aber nen Flaschenöffner gibts auch billiger. :rolleyes:
     
  7. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Schon klar, dass sich nicht jeder ein Neumann, Schoeps oder Brauner leisten kann bzw. will. Aber diese "Wühltisch-Mikros" sind wirklich unter aller Kanone. Da ist wohl eine alte Telefon-Kapsel aus den 50er Jahren noch besser. :D

    Am Mikro würde ich nicht sparen. Und sooo teuer sind sie ja auch nicht. Für 'nen Hunni gibt es bei Shure, AKG, Beyerdynamic, Sennheiser, Audio-Technica und EV schon brauchbare Teile.
    Für Instrumentenabnahme bist du z. B. mit einem Shure SM57 http://www.musik-service.de/shure-sm-57-prx395497810de.aspx oder dem Sennheiser e- 906 http://www.musik-service.de/sennheiser-e-906-prx395747471de.aspx eigentlich immer gut dabei.
     
  8. derwerwa

    derwerwa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.08
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    322
    Erstellt: 07.08.08   #8
    jau ich habs ja verstanden ;)

    das hätt mich eigendlich auch gewundert wenn das halbwegs qualität gehabt hätte

    wenn ich nächstens mikros brauch werd ich mich in die richtung des sm57 begeben, da weiß man dann schon was man hat

    ich würd vorschlagen das thema jetzt ruhen zu lassen, zu dem thema kann man doch gar nich so viel schreiben :p

    thx nohcmal an die poster
     
  9. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Ich verstehe nicht, warum gerade ein Sechserpack. Schreckt das eigentlich nicht eher ab? Müssten nicht drei davon zum gleichen Preis besser weggehen? Oder ist das egal, weil das eh nur Leute kaufen, die sich nicht so gut auskennen?
     
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 08.08.08   #10
    Vielleicht denken ja manche, man könne sie zur Schlagzeugabnahme "miss-" brauchen::rolleyes: :kotz:
     
  11. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 08.08.08   #11
    Würden die Mikros was taugen, wär das ja ne lohnenswerte Invesitition. Man hätte direkt drei Sänger versorgt, könnte womöglich noch zwei Gitarren und ne Bass Drum mikrofonieren, oder so.

    Wie gesagt, würden die Mikros was taugen. Dass sie das nicht tun, merkt man im schlechtesten Fall erst dann, wenn man dann mal ein richtiges Mikro benutzt.
     
  12. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 08.08.08   #12
    Na aber gleich sechs Mikros ... das muss doch den Ottonormalverbraucher mit ein wenig Grips wundern?
     
  13. |Benni|

    |Benni| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    11.09.11
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    297
    Erstellt: 08.08.08   #13
    Leute, die 1000 Watt-Boxen für 80 Euro kaufen, wundern sich auch nicht über 6 Mikros für 50 Euro. :)
     
  14. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 08.08.08   #14
    Touché. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping