Mikrofon zu leise! Was tun?!

O
Odi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.13
Registriert
11.10.03
Beiträge
89
Kekse
25
Hi Leute,
mal ne Frage. Also ich mit meiner Band, wir haben folgendes Problem: Beim Proben (ham ja im Moment noch keinen Proberaum) spielen wir im Wohnzimmer von unserem Basser, da steht ne große Musikanlage, an die wir den Funkmikroempfänger anschließen. Allerdings is der Gesang (im Gegensatz zu anderen Instrumenten) noch etwas leise, auch wenn wir die Anlage voll aufdrehen (ich weiß irgendeiner wird kommen und sagen dass man des net machen sollte ) Gibts da ne Möglichkeit, den lauter zu bekommen. Für ne Gesangsanlage, PA, oder sonst was, ham wir echt überhaupt kein Geld. Gibts vielleicht sowas wie nen kleinen Vorverstärker oder sowas in der Art, der net so teuer is, um den Gesang lauter zu machen.
Wie geht das sonst?

Danke,

Odi
 
Eigenschaft
 
H
happy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
ja dafür gibts mikrofonpreamps (z.Dt. Vorverstärker).

Hier zB:
http://www.musik-service.de/Recording/rcFxPreAmps.htm

Desweiteren gibt es auch die möglichkeit sich sowas selbst zu basteln, aber da sollte man schon ein bisschen erfahrung mit der materie haben (löten [nein nicht zigaretten], elektr. bauteile etc.). Da Strom net ungefährlich ist also lieber kaufen, dann kann auch nix schiefgehn!
 
Why
Why
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
112
Kekse
24
Mit Micro Preamps auf nee HiFi Anlage na dann Prost ! :shock:

Das mit den HiFi Sachen kenne /kannte ich auch. Als wir mit unserer Band 4 HiFi Boxen durchgeknallt haben, bis wir auf die Idee gekommen sind uns eine kleine PA zu kaufen.

Bitte schließt niemals Gitarren oder den Bass an der Anlage an.

WIRD SEHR SEHR TEUER auf die Dauer. :x

Es gibt meines Wissens nur eine Möglichkeit. Und die ist nichtmal besonders gut, aber ist die billigste:

Gesangsanlage bzw. Powermixer mit 2 Boxen kaufen. Gebraucht bei E-Bay

Mit HiFi Boxen und Anlage bekommt Ihr es nicht hin.(ich weiß zumindest nicht wie, lasse mich aber gerne belehren)

MFG

Simon
 
O
Odi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.13
Registriert
11.10.03
Beiträge
89
Kekse
25
Danke schonmal für die schnellen Antworten,

würde es aus Geldmangel auch "vorerst" reichen, an einem 15 Watt Gitarrenverstärker und nem Mikrofon-PreAmp die Mikros anzuschließen? (Ich hab bei thomann einen für 45€ gesehn)
 
H
happy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
Why schrieb:
Mit Micro Preamps auf nee HiFi Anlage na dann Prost ! :shock:
überhaupt was an ne hifi-anlage anzuschliessen ok.... aber was soll nun ausgerechnet an nem mic-preamp schlimmer sein als nen bass oder ne egitarre dran zu klemmen?
 
Why
Why
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
112
Kekse
24
@happy:

Nach meinem Wissenstand (ich lerne gerne dazu) sind Mikro Pre Amps für Mikros die Phantomspeisung brauchen ! z.B. Oberheads für´s Schlagzeug.

Nach meiner Meinung wäre es das selbe wenn:

Bsp:Eine Endstufe ist zu leise, um sie aber lauter zu bekommen verstärkt man das Einganssignal mit einem weiteren Verstärker.

Aber das führt aber doch nur zu Schäden und wird nicht lauter !

Mit den Mikro Preamps ist es doch das selbe.


MFG

Seimoon
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
NEIN!

Preamps machen den sound. Beinhalten meistens eine klangregelung.
 
.Jens
.Jens
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
12.716
Kekse
34.952
Ort
Hamburg
@Why: Mikropreamps und Phantomspeisung sind zwei Paar Schuhe.
Richtig, Kondensatormikros brauchen Phantomspeisung, und jedes Mikro braucht einen Preamp. Entweder "Standalone" oder im Mixer eingebaut.

@8ight: Der Preamp verstärkt erstmal nur und "macht" keinen Sound. Es gibt aber eigenständige Geräte, die unter dem Namen "Mikropreamp" verkauft werden und zusätzlich eine Klangregelung (und/oder z.B. eine Phantomversorgung) beinhalten. In der Regel nennt man aber Preamps mit integriertem EQ oder weiteren "Klangbeeinflussern" dann eher Channelstrip...

Das nur am Rande.

Was ihr alle überseht:
Es ging um Funkmikroempfänger - und die liefern am Ausgang bereits Linepegel, d.h. der Preamp ist dort schon im Sender integriert. Ein zusätzlicher Preamp bringt da gar nichts, ganz im Gegenteil...

Da die Ausgänge der üblichen Funkstreckenempfänger schon mehr Pegel liefern, als das bei HIfi üblichist, gibt es schlicht keinen Weg, aus der vorhandenen Anlage mehr Lautstärke zu holen. Und ein 15W Gitarrenamp wird a) nicht lauter sein (für Gesang) und b) sch*** klingen.

Einzige Möglichkeit (leider teuer, aber in den sauren Apfel muss jeder Sänger/jede Band früher oder später beißen): Eine Gesangsanlage anschaffen. Und zwar nach Möglichkeit unter Vermeidung der als "Gesangsanlage" z.B. bei Ebay angebotenen Zusammenwürfelungen.

Such mal im Forum nach "Proberaum" "Gesang verstärken" etc., da findest du jede Menge Threads über genau diese Problematik...

Jens
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
{Belehrt ich mich fühle} :D
 
Why
Why
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.14
Registriert
19.08.03
Beiträge
112
Kekse
24
.Jens schrieb:
Ein zusätzlicher Preamp bringt da gar nichts, ganz im Gegenteil...

Hab ich doch gesagt ! :?

Ich bin auch belehrt worden !*lol* ;)

MFG

Seimoon

P.S. Ich hasse es wenn ich nicht Recht habe ! :D
 
H
happy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Registriert
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
grml.. kann man wer diesen wortteil "funk" streichen? :twisted:
 
L
Larry_Croft
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Registriert
03.10.03
Beiträge
1.213
Kekse
0
Ort
NRW
why: du hast nicht recht :p
micpreamps sind für alle mics, egal ob die phantom power brauchen oder net
 
M
mikemd
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.04
Registriert
13.01.04
Beiträge
1
Kekse
0
Interessant, dass ihr euch gleich ein Funkmikro kauft, aber jetzt keine Kohle mehr für ein gescheites amping habt...

Naja, jetzt geht´s halt los mit dem berühmten "Fass ohne Boden..."

Um die PA Anlage - egal wie gross - kommt ihr über kurz oder lang nicht rum, wenn ihr ernsthaft weitermachen wollt, da würd ich nicht am falschen Ende sparen.

Zum Thema Hifi: So wie´s aussieht, bringt die HiFi Kiste einfach nicht genug Dampf, um mit den anderen Instrumenten mitzuhalten, die einzige "billige" Lösung: Alle anderen müssen halt so leise werden, dass der Gesang sich durchsetzt... :?

Dem Spassfaktor kommt´s nicht zugute, aber die Ohren bedanken sich bestimmt....
 
S
specialermer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.05
Registriert
09.09.03
Beiträge
216
Kekse
0
was für ein funkmikro habt ihr denn überhaupt. es gibt nämlich auch bei einigen funkmics nen volume regler entweder am mic oder am empfänger. oder sogar beides. wenns das nicht gibt oder der schon voll auf is, dann hilft echt nur noch ne pa kaufen, weil aus der hifi anlage wird nicht mehr kommen können!
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
dann hilft echt nur noch ne pa kaufen, weil aus der hifi anlage wird nicht mehr kommen können!

Das hat aber gedauert bis Jemand geschnallt hat wo der "Hase im Pfeffer" liegt ! ;-)
 
S
specialermer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.05.05
Registriert
09.09.03
Beiträge
216
Kekse
0
sry war 2 tage net im forum und hattes so net gesehen *fg*
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben